Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

Merkel hat keine Chance, muss sie aber nutzen

Maybrit Illner war wegen eines Trauerfalls in ihrer Familie verhindert. Matthias Fornoff vertrat sie als Moderator sachkundig. Im Zentrum der Sendung steht eine Frage: Geht es um einen Machtkampf oder um die Lösung von Sachfragen? So leicht ist das nicht auseinander zu halten. Das liegt auch daran, dass der CSU-Vorsitzende nachtarockt und der Kanzlerin auf der Nase herumtanzt. Fordert er ihre Autorität heraus? Das wäre ein erstaunliches Verhalten für den Ressortleiter des Verfassungsministeriums. Auch als Parteivorsitzender der kleinsten Koalitionspartei ist er nicht über Artikel 65 Absatz 1 des Grundgesetzes erhaben. Tatsächlich hat Seehofer die Autorität der Kanzlerin auf beispiellose Weise unterminiert. Er wäre übrigens nicht der erste Bundesminister, den Frau Merkel entließe. ...

weiterlesen »


NBA: Wagner wird ein Laker

Moritz Wagner wurde ist beim NBA Draft 2018 von den Los Angeles Lakers gezogen worden. Der gebürtige Berliner wurde an Position 25 gedraftet. Auch Isaac Bonga wurde in Runde zwei von der Traditionsfranchise gedraftet. Wagners großer Traum erfüllte sich damit schon früher, als es von vielen Experten erwartet wurde, die ihn eher in der zweiten Runde gesehen hätten. Als Erstrundenpick erhält er nun garantiert einen Vertrag und schließt sich dem wohl nach wie vor bekanntesten NBA-Team der Welt an.Wagner, der bei den Michigan Wolverines eine eindrucksvolle College-Karriere hingelegt hatte, war in Begleitung von seinem College-Coach John Beilein in Brooklyn und präsentierte, als er gezogen wurde, die Innenseite seines Jackets: Auf der einen Seite war das Logo von Michigan, auf der anderen das Logo seines Heimatvereins Alba Berlin zu sehen. Bei den Lakers trifft Wagner auf ein junges Team, das sich allerdings in den nächsten Wochen und im Zuge der Free Agency auch noch signifikant verändern könnte. Den Lakers wird unter anderem großes Interesse an den Superstars LeBron James und Paul George...

weiterlesen »


Kongress: Republikaner verschieben Abstimmung über Einwanderungspolitik

Die Kongressmitglieder können sich nicht auf eine neue Einwanderungspolitik einigen: Die Republikaner haben eine ursprünglich für Donnerstag im Repräsentantenhaus geplante Abstimmung  US-Medienberichten zufolge auf kommende Woche verschoben. Der Kompromiss soll Hunderttausenden als "Träumern" bezeichneten Einwanderern einen Pfad zu einem dauerhaft legalen Aufenthaltsstatus eröffnen soll. Bei ihnen handelt es sich um junge Erwachsene, die vor Jahren illegal ins Land gelangt waren und in den USA Wurzeln geschlagen haben. Zugleich zielt der Entwurf auf eine deutlichen Eindämmung der Zuwanderung ab: Präsident Donald Trump soll Milliardensummen für den Mauerbau an der Grenze zu Mexiko bekommen. Auch die legale Einwanderung soll beschränkt werden. Die Partei des Präsidenten verfügt zwar über die Mehrheit, ist aber über die Einwanderungsreform gespalten. Die Republikaner  verfügen dort über eine größere Mehrheit. Aber selbst wenn der Entwurf diese Kongresskammer passieren sollte, wird er angesichts der knapperen Mehrheiten im Senat wenig Chancen auf Erfolg haben.  Trump kündigte eine...

weiterlesen »


NBA: Ayton nach Phoenix, die Mavs sichern sich Doncic

Die Phoenix Suns haben sich im NBA Draft 2018 wie erwartet für DeAndre Ayton entschieden. Für die große Überraschung in der Lottery sorgten indes die Dallas Mavericks, während Michael Porter Jr. tief fiel. Ayton, der am College für die Arizona Wildcats 20,1 Punkte und 11,6 Rebounds aufgelegt hatte, galt schon im Vorfeld des Drafts als klarer Favorit auf den ersten Pick. Bei den Suns soll er mit Devin Booker und Josh Jackson eine neue Zeitrechnung einleiten und gilt als Spieler, der schon in seiner ersten Saison starke Leistungen zeigen sollte.Nachdem sich die Sacramento Kings an Position 2 Big Man-Talent Marvin Bagley (Duke) sicherten, sorgten dann wiederum die Dallas Mavericks für einen Coup: Sie tradeten den No.5-Pick mitsamt ihres 2019er Erstrundenpicks (Top-5-geschützt) für den No.3-Pick der Atlanta Hawks und konnten sich somit Luka Doncic angeln. Phoenix holt sich Mikal Bridges via TradeDallas zog dafür Guard-Talent Trae Young und schickte diesen direkt zu den Hawks weiter. Dazwischen hatten sich die Memphis Grizzlies für Big Man-Talent Jaren Jackson Jr. entschieden, an Position 6 ging...

weiterlesen »


Asylpolitik: Bamf bekommt 1.650 weitere Mitarbeiter

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat 1.650 zusätzliche Stellen für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) bewilligt. Zudem sollen beim Bamf 4.500 weitere Stellen entfristet werden. Entsprechende Informationen der Zeitungen der Funke Mediengruppe wurden der Deutschen Presse-Agentur vom Finanzministerium bestätigt. Zudem soll die Informations- und Computertechnik beim Bamf und seinen Außenstellen erneuert werden. Nach unrechtmäßig ausgestellten Asylbescheiden und weiteren Missständen war das Bamf stark in die Kritik geraten. Seehofer entließ Bamf-Chefin Jutta Cordt und ersetzte sie durch den bayerischen Beamten Hans-Eckhard Sommer. Die 1.650 neuen Stellen und die 4.500 Entfristungen bei bisher zeitlich begrenzten Verträgen sollen noch in den Bundeshaushalt für 2018 eingepreist werden. Kommenden Mittwoch kommt der Haushaltsausschuss des Bundestags zu der entscheidenden Sitzung zusammen. Anfang Juli soll das Plenum des Bundestags den Haushalt mit Gesamtausgaben von rund 341 Milliarden Euro final billigen. Der neue Bamf-Chef Sommer hat angekündigt, er wolle schnelle Asylverfahren. Eine...

weiterlesen »


NBA: Medien: Howard vor Buyout in Brooklyn

Kurz nach seinem Trade zu den Brooklyn Nets steht Dwight Howard schon wieder vor der Auflösung seines Vertrages. Wie ESPN berichtet, haben beide Seiten bereits mit den Gesprächen begonnen. Am Mittwoch einigte sich Howards altes Team Charlotte mit den Nets auf einen Trade, der den Center für Timofey Mozgov und zwei Erstrundenpicks nach Brooklyn schicken sollte. Aufgrund von Formalitäten kann dieser allerdings erst ab dem 1. Juli offiziell gemacht werden, wenn das neue Liga-Jahr beginnt.Wenig später könnte es dann allerdings auch schon wieder zum nächsten Wechsel für den achtmaligen All-Star kommen. Es soll zu einem Buyout des Vertrages kommen, der Howard im kommenden Jahr noch 23,8 Millionen Dollar garantiert. Dieser würde sich dann als Free Agent ein neues Team aussuchen können. Dwight Howard: "Ich war wirklich geschockt""Ich möchte in einer Situation sein, in der ich einem Team dabei helfen kann, zu gewinnen", erklärte der 32-Jährige ESPN am Telefon. "Das ist mein einziges Ziel. Alles was ich brauche, ist eine echte Chance und eine Situation, in der Leute nicht permanent über meine...

weiterlesen »


WM 2018: Nach Pleite: Wie scheidet Argentinien aus?

Nach dem zweiten Spiel droht Argentinien bei der WM 2018 in der Gruppe D das Vorrunden-Aus. Erfahrt hier die Resultate, die Tabelle sowie die Ausgangslage der Teams der Gruppe D. Die Achtelfinal-Gegner für die beiden Teams, die sich in der Gruppe durchsetzen, kommen von der Gruppe C. Dort ist Frankreich bereits sicher weiter. Außerdem kämpfen Dänemark und Australien um das Weiterkommen. Peru ist bereits ausgeschieden.Gruppe D: So scheidet Argentinien bei der WM ausNach dem Unentschieden im Auftaktspiel gegen Island und der verheerenden 0:3-Niederlage gegen Kroatiens steht Argentinien mit nur einem Punkt da. So würde Argentinien ausscheiden:Wenn Island gegen Nigeria gewinnt und gegen Kroatien mindestens einen Punkt holt.Wenn Argentinien nicht gegen Nigeria gewinnt.So würde das Weiterkommen gelingen:Wenn Nigeria gegen Island gewinnt und Argentinien am letzten Spieltag gegen Nigeria siegt.Wenn Island und Nigeria unentschieden spielen und Island nicht gegen Kroatien gewinnt.So käme es zu einem Punktgleichstand:Wenn Island gegen Nigeria gewinnt, danach gegen Kroatien verliert und Argentinien gegen...

weiterlesen »


Flüchtlinge: Italiens will zwei Rettungsboote beschlagnahmen

Italien will zwei unter niederländischer Flagge fahrende Schiffe deutscher Flüchtlingshelfer im Mittelmeer beschlagnahmen. Offiziell, um deren Zugehörigkeit zu überprüfen. Die Schiffe Lifeline und Seefuchs der Organisation Lifeline würden dafür in einen Hafen gebracht, wie Italiens Verkehrsminister Danilo Toninelli von der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung erklärte. Die Leben der mehr als 200 Flüchtlinge an Bord der Lifeline würden gerettet werden.  Ein Sprecher der Hilfsorganisation Mission Lifeline sagte, ihr Rettungseinsatz für die 226 Migranten sei von der zentralen Seenotrettungsleitstelle in Rom koordiniert worden und habe in internationalen Gewässern stattgefunden. Zuvor hatte Innenminister Matteo Salvini von der fremdenfeindlichen Partei Lega die Aufnahme der Flüchtlinge durch die NGO kritisiert. Er sagte in einem Video auf Facebook, die Migranten sollten in die Niederlande gebracht werden. Zwischenzeitlich drohte die Situation zu eskalieren wie vor zwei Wochen mit dem Rettungsschiff Aquarius. Dem Boot der Hilfsorganisationen SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen wurde damals...

weiterlesen »


Kämpfer gegen ein „kaputtes System“

Eigentlich wollte es Atul Gawande vermeiden, in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten. Sein Vater und seine Mutter, beide Einwanderer aus Indien, machten in den Vereinigten Staaten Karriere als Mediziner. „Es ist fast wie eine Bestimmung, dass von den Kindern zweier indischer Einwanderer, die Ärzte sind, erwartet wird, dass sie selbst Ärzte werden,“ sagte er unlängst in einem Interview mit dem „Boston Magazine“. Aber er habe zuerst lange versucht, einen anderen Weg zu gehen. Erst studierte er Biologie und Politik an der kalifornischen Stanford-Universität....

weiterlesen »


Geballter Widerstand

Bei Wortschöpfungen herrscht derzeit in Brüssel kein Mangel an Phantasie. Die am Sonntag stattfindende Sondersitzung einer noch ungewissen Anzahl von EU-Staats- und -Regierungschefs firmiert als „informelles Arbeitstreffen“. Ungewöhnlich ist nicht nur die Bezeichnung. Standen auf der Teilnehmerliste neben Bundeskanzlerin Angela Merkel zunächst noch die Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Italiens, Spaniens, Griechenlands, Österreichs und Bulgariens, so haben sich inzwischen auch die Ministerpräsidenten Belgiens, Maltas, der Niederlande gleichsam selbst eingeladen. Michael Stabenow Politischer...

weiterlesen »


Bundesliga: Nagelsmann wechselt 2019 zu RB Leipzig: Zerreißprobe für alle Beteiligten

Julian Nagelsmann hat seine Ausstiegsklausel gezogen und wird die TSG Hoffenheim nach der kommenden Saison verlassen und zu RB Leipzig wechseln. Für den 30-Jährigen ist der Wechsel der logische Zwischenschritt in seiner Karriereplanung. Ein Engagement bei einem Konkurrenten so lange im Voraus bekannt zu geben, ist allerdings auch ein Novum und für alle Seiten mit Risiken verbunden. Plötzlich nahm das Thema eine unglaubliche Dynamik auf. Um 17.15 Uhr ging die TSG Hoffenheim mit der Meldung an die Öffentlichkeit: Julian Nagelsmann geht nach der kommenden Saison."Es war mir wichtig, früh für klare Verhältnisse zu sorgen", sagte der 30-Jährige in dem Statement. Der Shooting-Star der Trainerszene wird seinen Vertrag bei der TSG also nicht bis 2021 erfüllen. Stattdessen zieht er seine Ausstiegsklausel, mit der er im Sommer 2019 aus seinem Arbeitsverhältnis herauskommt. Die Spekulationen darüber hatte es schon lange gegeben. Als Nagelsmann die Verantwortlichen bei der TSG am Mittwochabend darüber informierte, die Klausel ziehen zu wollen, waren diese sicherlich nicht gänzlich überrascht. Erst im...

weiterlesen »


WM 2018: Argentinien – Kroatien im Liveticker: Modric macht alles klar

Am heutigen Donnerstag spielen Argentinien und Kroatien in ihrem zweiten WM-Spiel gegeneinander (20 Uhr im LIVETICKER). SPOX hat für euch alle Informationen zur Übertragung im TV, Livestream und Liveticker. Argentinien muss gegen Kroatien mindestens einen Zähler holen, um ordentlich im Geschäft zu bleiben. Nach dem Remis gegen Island ist das Achtelfinale noch weit entfernt.Wo kann ich das Spiel Argentinien vs. Kroatien heute live im TV, Livestream sehen?Das Spiel findet am Donnerstag, den 21. Juni, um 20 Uhr statt. Ausgetragen wird die Begegnung im Nischni-Nowgorod Stadium. Der Free-TV-Sender ZDF überträgt Argentinien gegen Kroatien live im TV. Außerdem bietet das ZDF im Internet einen Livestream zu der Partie an. Alle Matches der Weltmeisterschaft werden entweder von der ARD oder dem ZDF übertragen.Folgende Besetzung wird das Spiel Argentinien vs. Kroatien begleiten:Moderation: Oliver WelkeExperten: Oliver KahnKommentator: Bela RethyNach der heute-Sendung und dem Wetter beginnt die ZDF-Vorberichterstattung um 19.25 Uhr.Auch in Österreich zeigt das ORF alle Spiele der diesjährigen...

weiterlesen »


Bundesliga: Paukenschlag! Nagelsmann wird RB-Coach

Julian Nagelsmann wird die TSG 1899 Hoffenheim nach der Saison 2018/19 verlassen und anschließend Trainer von RB Leipzig.. Das bestätigten beide Vereine am Donnerstag. Wie Hoffenheim mitteilte, wird Nagelsmann seinen bis 2021 gültigen Vertrag nicht erfüllen und stattdessen von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen. Diese beträgt laut Bild fünf Millionen Euro."Es war mir wichtig früh für klare Verhältnisse zu sorgen", begründete Nagelsmann seine Entscheidung auf der Vereinshomepage: "Ich bin es der TSG und all ihren Mitarbeitern ebenso schuldig wie der Mannschaft und den Fans diese historische Spielzeit, in der wir zum ersten Mal in der Champions League antreten, nicht mit ständigen Mutmaßungen um meine Person und Zukunft zu belasten." Er werde "bis zur letzten Stunde" seines Engagements "für die TSG brennen" und alles dafür tun, "unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen", führte Nagelsmann weiter aus.Hoffenheim äußerte sein Bedauern über die Entscheidung, schätzt aber den offenen Weg, den Nagelsmann gewählt hat. "Es spricht für den Charakter von Julian, dass er die Karten nun auch...

weiterlesen »


WM 2018: Wer wird Weltmeister? Wettquoten für das DFB-Team, Brasilien, Spanien

Alle Teams haben bei der WM mittlerweile das erste Spiel absolviert, erste Eindrücke bezüglich Form und Verfassung lassen sich also erkennen. Wer hat sich in diesen Spielen als Favorit für das weitere Turnier gezeigt und wer hat das Zeug zum Weltmeister? SPOX zeigt die Titelfavoriten und die Wettquoten für den Titelgewinn. Von den Titelanwärtern legten einzig Belgien und Frankreich mit einem Sieg los, die Leistungen waren jedoch auch nicht durchweg überzeugend.DFB-Team: Noch nicht in WM-FormDer Weltmeister scheint noch nicht wirklich in Form. Nach schwachen Testspielauftritten folgte direkt die erste Niederlage im Auftaktspiel. Beim 0:1 gegen Mexiko zeigte sich die deutsche Mannschaft unterlegen und verlor verdient. Gegen Schweden steht das Team daher stark unter Druck. Brasilien: Noch gefestigter als 2014Die brasilianische Nationalmannschaft zeigte sich vor der WM in sehr guter Form, schlug unter anderem die deutsche Mannschaft. Der Start in das Turnier verlief jedoch nicht optimal. Trotz solider Leistung reichte es für die Selecao nur zu einem 1:1 gegen die Schweiz.Spanien: Wie wirkt sich der...

weiterlesen »


WM 2018: Abreibung! Kroaten schießen Argentinien an den Abgrund

Argentinien steht bereits nach zwei Gruppenspielen vor dem Aus bei der WM 2018. Kroatien gewann dank zweier Patzer von Torhüter Willy Caballero gegen die Albiceleste mit 3:0 (0:0) und zog mit sechs Punkten vorzeitig in der K.o.-Runde ein. Argentinien steht dagegen bei nur einem Zähler und braucht im letzten Spiel gegen Nigeria einen Sieg. Die Partie war von Beginn an durch den hektischen Spielaufbau beider Teams geprägt. Argentinien hatte mehr Ballbesitz, während Kroatien auf Ballgewinne und schnelles Umschaltspiel setzte. Durch steile Bälle auf die schnellen Außen Perisic und Rebic kamen die Kroaten auch in gefährliche Abschlusssituationen, nutzen diese jedoch nicht effizient aus.Kroatien machte die Räume in 4-1-4-1 defensiv eng und nahm damit Agüero und Messi komplett aus dem Spiel. Argentinien trug seine Angriffe ohne Struktur vor, die einzige Großchance durch Perez war mehr Zufallsprodukt als das Ergebnis eines offensiven Plans. Insgesamt gab es im ersten Durchgang kaum Abschlüsse (2:4 für Kroatien, 0:2 aufs Tor). Stattdessen rieben sich die beiden Teams in einer intensiven, teilweise...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.