Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Türkei-Anschlag: Erst bekannte sich der IS, nun die PKK

Anzeige Offenbar steckt doch die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) beziehungsweise die Splittergruppe „Freiheitsfalken Kurdistans“ hinter dem Terroranschlag in der türkisch-kurdischen Metropole Diyarbakir am Freitag. Wenige Stunden nach der Festnahme von Abgeordneten der prokurdischen HDP hatte sich vor dem dortigen Polizeihauptquartier der Fahrer eines Fahrzeugs in die Luft gejagt. Dabei kamen elf Menschen – zwei Polizisten und neun Zivilisten – ums Leben; etliche umliegende Gebäude wurden zum Teil schwer beschädigt. Wenige Stunden danach erklärte die türkische Regierung, dass sich die PKK zu dem Anschlag bekannt habe, nannte aber keine Quellen. Dann meldete am Samstag die britische Nachrichtenagentur Reuters, dass ein kurzes Bekennerschreiben der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aufgetaucht sei. Erst zum zweiten Mal überhaupt schien sich der IS zu einem Anschlag in der Türkei zu bekennen. Daraufhin behaupteten Politiker der HDP, sie seien das eigentliche Anschlagsziel gewesen. Die in der Nacht festgenommene Co-Vorsitzende Figen Yüksekdag und der Abgeordnete Sirri Süreyya Önder hätten sich während der Explosion im Polizeigebäude aufgehalten und den...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.