Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Borussia Dortmund

Die Beziehung zwischen Borussia Dortmund und Trainer Thomas Tuchel steht vor dem Aus. Lucien Favre soll der Nachfolger werden. Der Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus hat tatsächlich Trümmer hinterlassenDortmund – Temperaturen über 20 Grad, dazu einige Stunden Sonnenschein. Das Wetter in Dortmund am Dienstag konnte mit dem an der Côte d’Azur durchaus mithalten. Von den äußeren Bedingungen wird Lucien Favre einen Wechsel vom Mittelmeer ins Ruhrgebiet allerdings nicht abhängig machen. In erster Linie dürfte den Ex-Trainer von Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach die Rückkehr in die Fußballbundesliga reizen.Laut "Bild" ist sich Borussia Dortmund mit dem Coach des französischen Tabellendritten OGC Nizza einig. Der Schweizer wird demnach als Nachfolger von Thomas Tuchel (seit 2015 im Amt) einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison erhalten. "Die Bundesliga ist attraktiv, die Stadien sind immer voll", sagte Favre. Die BVB-Gerüchte wollte der 59-Jährige indes nicht kommentieren.Keine LiebeEs ist ein Schmierentheater. Dortmund spielt eigentlich eine starke Saison, kann am Samstag mit einem Heimsieg gegen Werder Bremen die direkte Qualifikation für...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.