Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Blog: Standardabweichung – 50 Prozent neue Gesichter im SPÖ

Kaum eine Partei brachte in jüngerer Zeit bei einer Wahl so viele neue Gesichter ins Parlament – und schon gar nicht die SPÖBundeskanzler Christian Kern geht davon aus, dass nach der Wahl im Oktober rund die Hälfte der Abgeordneten im SPÖ-Klub Parlamentsneulinge sein werden. Und wer weiß, vielleicht erfüllt sich die Vorhersage des SPÖ-Vorsitzenden. In der jüngeren Vergangenheit jedenfalls ist personelle Erneuerung in diesem Ausmaß nur selten vorgekommen – und am wenigsten bei der SPÖ.Die Grafik unten zeigt, wie viele Prozent aller Abgeordneten, die in einer Legislaturperiode angelobt wurden (egal ob zu Beginn oder später), in der vorangegangenen Periode nicht im Nationalrat vertreten gewesen waren. Somit ist die Zählung sogar etwas großzügiger, weil auch Mandatare, die eine oder mehrere Perioden Unterbrechung aufweisen, als Neulinge gezählt werden. Für die Gesamtheit der Abgeordneten beträgt die Neulingsquote meist zwischen 30 und 40 Prozent. Allein nach der Wahl 1995 lag sie bei 19 Prozent – wohl eine Folge dessen, dass die vorangegangene Legislaturperiode nur ein Jahr gedauert hatte.Auffallend ist, dass von allen Parteien ausgerechnet die SPÖ im Mittel...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.