Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Vakuumzubereiter ePebo von Bodum im Test

Für die Zubereitung eines Kaffees reichen heißes Wasser und gemahlene Bohnen. Um den Geschmack kontrollieren zu können, müssen einige Parameter beachtet werden: Kontaktzeit, Mehl- und Wassermenge, Mahlgrad und einiges mehr. Die zahlreichen Methoden werden grundsätzlich dadurch unterschieden, ob die Zubereitung unter Druck geschieht oder nicht. Kaffeevollautomaten, Siebträgermaschinen, Aero Press oder Cafetières pressen das heiße Wasser mit bis zu neun Bar Druck durchs feingemahlene Mehl. Andere Methoden kommen ohne Druck aus. Man vermengt das etwas gröber gemahlene Mehl mit heißem Wasser, lässt es wie bei der Stempelkanne, auch French Press genannt, ein paar Minuten stehen, um das Mehl nach unten zu drücken. Oder aus dem Mehl-Wasser-Gemisch setzt sich der Kaffee ab, indem es durch einen Papierfilter läuft, der in einem Halter aus Keramik oder Glas steckt. ...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.