Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Autonomes Fahren: Audi stellt Konzepte für das fahrerlose Auto vor

Rückenmassage, Filme schauen oder gleich das Wohnzimmer auf Rädern: Audi zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt Konzepte für die Mobilität der Zukunft. Der Fahrer spielt dabei immer weniger eine Rolle. Elaine und Aicon heißen die beiden Konzeptstudien für das automatisierte Fahren der Stufen vier und fünf. Elaine ist dabei eine Vorschau auf die kommende Generation von Elektroautos, die Anfang der 2020er-Jahre serienreif sein soll. Aicon hingegen ist ein Blick in eine automobile Zukunft, die mit dem Auto von heute nur noch wenig gemeinsam hat. Der Audi A89 hat eine Staupiloten In drei Schritten will der Ingolstädter Hersteller in die automobile Zukunft gehen: Den ersten stellt der Audi A8 dar. Das serienreife Auto verfügt über Systeme, die hochautomatisiertes Fahren ermöglichen: Im Stau auf der Autobahn kann der Fahrer dem Auto den Stop-and-Go-Verkehr überlassen und sich Erfreulicherem widmen. Oder besser gesagt: Er könnte. Denn aufgrund der aktuellen rechtlichen Situation gibt es das Auto vorerst ohne den Staupiloten. ...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.