Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Gesundheit: Wer aktiv ist, wirkt jünger

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als Menschen, die sich nur wenig bewegen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Langzeitstudie Gesundheit zum Mitmachen von Sportwissenschaftlern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Für die Untersuchung, die im Jahr 1992 begann, wurden unter anderem Aktive und Nicht-Aktive im mittleren Erwachsenenalter beobachtet. Professor Klaus Bös, der die Studie gemeinsam mit Alexander Woll koordiniert, fasste das Resultat der Ergebnisse wie folgt zusammen: "An unseren Daten sieht man: Der 50-jährige Aktive ist so fit wie der 40-jährige Inaktive." Anhand der Daten lasse sich feststellen, dass mit fortschreitendem Alter zwar die Zipperlein zunähmen – die Gesundheitssportler allerdings deutlich seltener davon betroffen seien. So lasse sich beispielsweise sagen, dass ein eher inaktiver Mensch – darunter verstehen die Wissenschaftler jemanden, der sich weniger als zweieinhalb Stunden pro Woche sportlich betätigt – beispielsweise ein viermal so hohes Risiko habe, an Diabetes zu erkranken. Für die Studie wurden seit dem Jahr 1992 in...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.