Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Wahltrend: CDU legt zu, SPD verliert Niedersachsen-Bonus schon wieder

Kurz hatte es so ausgesehen, als kündige das Ergebnis der Niedersachsen-Wahl einen bundesweiten Trend für die Großparteien an: Für die SPD ging es in der Wählergunst zunächst bergauf, für die CDU bergab. Dieser Trend scheint nun unterbrochen: Nach dem aktuellen stern-RTL-Wahltrend klettert die CDU von ihren bisherigen 31 Prozent wieder auf 33 Prozent. Für die SPD ging es hingegen wieder zwei Prozentpunkte bergab. Sie rutschte auf 20 Prozent. Gleich bleibt das Ergebnis für FDP und AfD, die beide unverändert bei 11 Prozent liegen. Einen Prozentpunkt können die Grünen hinzugewinnen, die derzeit in Berlin über eine mögliche Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen im Bund verhandeln. Die Linke verliert einen Zähler und muss sich mit 9 Prozent begnügen. Der Anteil der Nichtwähler läge mit 23 Prozent unter dem bei der Bundestagswahl. Bei Erstwählern und Frauen ist Merkel beliebt Gefragt wurde in der Umfrage auch nach der direkten Entscheidung zwischen den Kanzlerkandidaten Martin Schulz (SPD) und Angela Merkel (CDU). Könnte der Kanzler direkt gewählt werden, würden sich demnach 49 Prozent für Angela Merkel entscheiden – ein Punkt mehr als in der...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.