Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Bodo eCard: Bodensee-Oberschwaben führt guthabenbasiertes E-Ticket ein

Kurz vor dem Jahreswechsel hat der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund, kurz Bodo, das E-Ticket Deutschland in Form der Bodo eCard eingeführt. Das Ticket basiert auf dem Chip des Typs Mifare DESFire EV1 und arbeitet drahtlos. Das neue System ersetzt zugleich die alte Bodocard, die laut dem Verbund in die Jahre gekommen ist. Mit der eCard kann man im Verbund sowohl mit Bussen als auch Bahnen fahren. Der korrekte Preis einer Fahrt wird automatisch ermittelt. Dafür muss sich der Fahrgast beim Einsteigen anmelden (Check-in) und beim Aussteigen abmelden (Check-out). Das gilt auch für Umsteigeverbindungen. Die Einführung war nicht ganz unproblematisch, so sollte die Karte am 10. Dezember 2017, also rechtzeitig zum deutschlandweiten Fahrplanwechsel, funktionsbereit sein. Das wurde dann auf den 22. Dezember 2017 verschoben. Interessant: Der Bodo entschuldigte sich für die Verzögerungen. Und wer bereits eine eCard hatte, konnte bis zum Jahreswechsel das Check-in- und Check-out-System benutzen. Die Fahrten wurden nicht berechnet. Das ist erst seit dem 1. Januar 2018 der Fall. Vorbildlich viele Informationen finden sich in den Datenschutzerklärungen. Im Unterschied zu Verbünden...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.