Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Elektroauto: Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Es läuft weiterhin nicht: Tesla hat im vierten Quartal des Jahres 2017 wieder weniger Autos vom Typ Model 3 gebaut als geplant. Die Zahlen, die Tesla am Mittwoch nach Börsenschluss veröffentlicht hat, waren schlechter als erwartet. Danach hat Tesla im vergangenen Vierteljahr 1.550 Model 3 ausgeliefert. Analysten hatten deutlich höhere Zahlen erwartet. Gebaut wurden im letzten Quartal des vergangenen Jahres allerdings 2.425 Model 3. Die Tesla-Aktie verlor nach der Mitteilung knapp drei Prozent an Wert. Die Produktionsprobleme werden geringer In diesem Zeitraum habe Tesla "große Fortschritte" bei der Lösung der Produktionsprobleme des Model 3 gemacht, heißt es in der Mitteilung. Seit dem 9. Dezember seien genauso viele Model 3 gebaut worden wie in den über vier Monaten seit Produktionsstart Anfang Juli. In den letzten Tagen des Jahres seien so viele Autos gebaut worden, dass es hochgerechnet für einen Ausstoß von 1.000 Autos pro Woche reiche. Tesla wollte allerdings bis Ende Dezember 5.000 Autos pro Woche fertigen. Im Herbst verschob das Unternehmen dieses Ziel bis zum Ende des ersten Quartals dieses Jahres. Doch auch das wird nicht klappen: Im neuen Bericht geht...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.