Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Kering trennt sich von Mehrheit: Freiheit für Puma

Der französische Luxuskonzern Kering will sich von der Mehrheit von 86,3 Prozent am deutschen Sportartikelhersteller Puma trennen. Am Donnerstagabend gaben beide Unternehmen entsprechende Pläne bekannt. Schon zuvor kursierten Gerüchte, wonach die Franzosen das fränkische Unternehmen mit der Raubkatze im Logo abspalten und so an die Kering-Aktionäre direkt weiterleiten wollten. Wie Kering mitteilte, habe der Verwaltungsrat einstimmig den Beschluss gefasst, rund 70 Prozent des gesamten Puma-Grundkapitals an seine Aktionäre als Sachdividende auszuschütten. Kering behält damit vorerst 16 Prozent an Puma. ...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.