Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Landtagswahl 2018

SPÖ stellte Plakate vor und will Platz zwei verteidigen. Grünen müssen mit weniger Geld auskommen. ÖVP gibt sich locker und ruft Bandcontest aus. FPÖ setzt auf Hilfe der BundesparteiInnsbruck – Am 25. Februar wählt Tirol einen neuen Landtag. Insgesamt acht Listen werden zur Wahl antreten. Seit 1945 regiert hier die ÖVP, entweder mit absoluter Mehrheit oder mit einem Juniorpartner. Seit 2013, als die ÖVP 39,4 Prozent holte, sind dies die Grünen, an die damals 12,6 Prozent der Stimmen gingen. Die Partei unter der Führung von Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe will sich nun in Tirol konsolidieren. Erklärtes Wahlziel ist es, wieder stark genug für die Rolle des möglichen Regierungspartner zu werden.Doch das Debakel auf Bundesebene, wo man aus dem Nationalrat gewählt wurde, wirkt nun im Landtagswahlkampf fort. "Es sieht finanziell schlecht aus", sagt Klubobmann Gebi Mair hinsichtlich des Budgets. Man habe 330.000 Euro zur Verfügung und ersuche daher um Spenden. "Wir werden kein einziges Inserat schalten und keine Großplakate affichieren" , sagt Mair. Dafür will man aus der Not eine Tugend machen und verstärkt auf direkte Kontakte mit Wählern setzen.SPÖ...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.