Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Real

Real-Trainer kritisiert Medien vor Heimspiel gegen Villarreal wegen Negativberichterstattung – Barca im Baskenland gegen AngstgegnerMadrid – Der Druck auf Zinedine Zidane wächst. Dem Trainer von Real Madrid wird vorgeworfen, die Stars von Real Madrid nach deren jüngster Talfahrt zu sanft anzupacken. 16 Punkte liegen die "Königlichen" bei einem Spiel weniger als Vierter hinter Spitzenreiter FC Barcelona. Bei einem weiteren Punkteverlust am Samstag (16.15 Uhr) gegen Villarreal wäre selbst der Champions-League-Platz in Gefahr.Zidane kann mit der unter der Woche in diversen Zeitungen aufgekommenen Aufforderung zu mehr Selbstkritik wenig anfangen. "Ich bin müde davon zu hören, dass Madrid schlecht ist. Es ist einfach zu sagen, dass alles schlecht ist", erklärte der Franzose am Freitag in einer Pressekonferenz. "Aber ihr wisst, dass nicht alles negativ ist. Es ist sehr schön, negativ über Real Madrid zu sprechen, das verkauft sich besser."Seine Mannschaft solle sich so wenig wie möglich mit den äußeren Einflüssen beschäftigen. "Ich sehe nicht alles schlecht", betonte Zidane, der in den vergangenen beiden Jahren jeweils zum Triumph in der Champions League geführt hat....





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.