Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Schlafforschung: So schlafen Sie 2018 richtig aus!

1. Das eigene Schlafoptimum finden Ab und zu kann man zwei Stunden schlafen, jeden Tag geht das aber nicht. Die Zeit war richtig, wenn Sie sich tagsüber ausgeglichen, leistungsfähig und wach fühlen, außer mittags. Die meisten Erwachsenen benötigen dafür täglich etwa sieben bis acht Stunden Schlaf, wenige etwas länger, wenige etwas kürzer. Sechs Stunden täglich gelten in der Schlafforschung bereits als "kurz" (Sleep Medicine Reviews, Vgontzas et al., 2014). Wer unter vier bleibt, ist vermutlich krank oder wird es. Sie schlafen richtig, wenn Sie an freien Tagen nicht viel länger schlafen als sonst auch und wenn Sie täglich etwa zu gleichen Zeit von selbst aufwachen. Ihr eigenes Optimum finden Sie in einem entspannten, partyfreien Urlaub heraus, ohne Wecker. Die eigentliche Herausforderung dürfte dann sein, Ihre Gewohnheit auch auf Ihr Berufsleben abzustimmen (siehe 6. Routine leben). 2. Kein Schlafdefizit ansammeln Schlaf ist flexibel: Wir können uns wach halten, obwohl wir müde sind, und aufstehen, wenn man uns zur Unzeit weckt. Doch die Flexibilität hat Grenzen: Wer tage- oder gar wochenlang zu...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.