Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Schweizer Unternehmen kämpfen um ihre Ausländer

Vor einem Monat hat die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) ihre Volksinitiative zur Kündigung des Personenfreizügigkeitsabkommens lanciert, das die Schweiz als Teil eines bilateralen Vertragswerks mit der Europäischen Union verbindet. Dieses Abkommen erlaubt es EU-Bürgern in dem Nicht-EU-Staat Schweiz zu arbeiten. Gegen diesen Vorstoß der SVP formiert sich Widerstand. Eine ungewöhnliche Allianz aus Arbeitgebern, Gewerkschaften und Angestelltenverbänden hat jetzt entschieden vor der Annahme der Initiative gewarnt. Sie sei ein Frontalangriff auf den Standort Schweiz, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der Sozialpartner der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie). Diese gehört mit mehr als 320 000 Beschäftigten zu den wichtigsten Industriezweigen der Eidgenossenschaft. ...

weiterlesen »


Nach Einbruchsversuch: Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

Zehntausende Berliner Haushalte sind am Sonntag stundenlang vom Telefon- und TV-Netz sowie vom Internet abgeschnitten gewesen. Unbekannte hätten in der Nacht zum Sonntag einen Kabelschacht aufgebrochen und mehrere Kabel zerstört, teilte die Polizei mit. "Festnetz-Störung in Berlin seit knapp einer Stunde vollständig behoben. Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung", twitterte Vodafone am frühen Sonntagabend. Allein rund 40.000 Haushalte in Zehlendorf, Steglitz und Wilmersdorf, die Internet, Telefon und TV-Signal von Vodafone (Kabel Deutschland) beziehen, waren nach Angaben des Anbieters seit etwa 1.35 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag von der Störung betroffen. Auch Kunden der Telekom waren Leidtragende - wie viele, blieb zunächst unklar. Nach Angaben eines Telekom-Sprechers wurden 16 Glasfaserkabel zersägt. Die Reparaturarbeiten konnten erst am Nachmittag beginnen, da die Polizei zuvor Spuren sichern musste. Ermittlungen nach Einbruchsveruch Da es sich um Glasfaserkabel handelte, war die Behebung der Störung kompliziert. "Die können Sie nicht einfach zusammenflicken", erläuterte der Telekom-Sprecher. "Die müssen von Muffe zu Muffe...

weiterlesen »


Leichtathletik: Pinto und Klosterhalfen glänzen bei der Deutschen Meisterschaft

Tatjana Pinto glänzte mit einer Weltklassezeit, Konstanze Klosterhalfen knackte einen Uralt-Rekord. Die Sprinterin und das Lauftalent haben bei den deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Dortmund für die Highlights gesorgt. Zwei Wochen vor der Hallen-WM in Birmingham (1. bis 4. März) brachten sich die DLV-Asse am Wochenende für den ersten Saisonhöhepunkt in Position. Es gab aber auch viele mäßige Leistungen – und abgerechnet wird sowieso erst im Sommer bei den Europameisterschaften im Berliner Olympiastadion. „Happy Birthday, Konstanze!“, sangen die 4000 Zuschauern in der auch am Sonntag ausverkauften Helmut-Körnig Halle, nachdem Klosterhalfen den 30 Jahre und 5 Tage alten 3000-Meter-Hallenrekord der Berlinerin Kathrin Ullrich mit einem Start-Ziel-Sieg gelöscht hatte. An ihrem 21. Geburtstag gewann die Ausdauerspezialistin aus Leverkusen den Titel in 8:36,01 Minuten...

weiterlesen »


Bundesliga: Schlechte Platzverhältnisse im Borussia-Park: Gladbach wehrt sich gegen Kritik

Die schlechten Platzverhältnisse sind nach dem 1:0-Sieg von Borussia Dortmund bei Borussia Mönchengladbach das bestimmende Thema gewesen. Die Spieler übten nach der Partie Kritik, Gladbach erklärte die missliche Lage. "Dieser Platz war ein Skandal", betonte Dortmunds Sokratis. Sein Teamkollege Roman Bürki erklärte, es seien einzelne Rasenstücke gewesen. So etwas habe er noch nie erlebt.Die Dortmunder konnten den postulierten Skandal nach dem dritten Liga-Sieg in Folge aber mit Humor nehmen. "Die ersten 20 Minuten waren für mich wie Eiskunstlaufen", sagte etwa Mario Götze.Grund für den schlechten Untergrund waren die kalten Witterungsbedingungen der vergangenen Wochen. "Wir hätten auch gern auf einem anderen Rasen gespielt, aber das ist momentan nicht möglich, weil der Boden gefroren ist", erklärte Gladbach-Trainer Dieter Hecking. Im Laufe der kommenden Woche soll der Rasen aber ausgetauscht werden.

weiterlesen »


NHL: Liga verurteilt rassistische Beleidigung von Capitals-Spieler Smith-Pelly

Die NHL hat die rassistische Beleidigung von Devante Smith-Pelly scharf kritisiert. Der afro-amerikanische Stürmer der Washington Capitals war im Spiel bei den Chicago Blackhawks von vier männlichen Zuschauern angepöbelt worden. "Die NHL verurteilt dieses inakzeptable und verwerfliche Verhalten. Kein Spieler, Trainer, Offizieller oder Fan sollte solche Beschimpfungen bei einem unserer Spiele ertragen müssen", sagte Commissioner Gary Bettmann.Die vier Männer wurden umgehend aus der Arena entfernt. Die Blackhawks entschuldigten sich für den Vorfall.

weiterlesen »


Bundesliga: Stimmen zum 23. Spieltag: "Vielleicht ist in Köln wieder einer eingeschlafen"

Der VfL Wolfsburg hadert mit dem späten Elfmeterpfiff zu Gunsten des FC Bayern. Vor allem Daniel Didavi ärgert das Geschenk an Arjen Robben. Freiburgs Torversicherung Nils Petersen spricht über seinen 50. Bundesliga-Treffer. SPOX präsentiert die Stimmen von Eurosport und Sky zum Spiel. Schalke 04 - 1899 Hoffenheim 2:1Domenico Tedesco (Trainer Schalke 04): "Ich habe die Mannschaft gefeiert, sie war sehr diszipliniert. Wir wollten mit Körperlichkeit und Robustheit auf die zweiten Bälle gehen. Wir haben verdient gewonnen."Christian Heidel (Vorstand Sport FC Schalke 04) ...... zum Spiel: "Die letzten zehn Minuten sind wir massiv unter Druck geraten. Wir haben es vorher versäumt, dass 3:0 zu machen. Insgesamt haben wir heute eine Mannschaft auf dem Feld gesehen, die Wille und Leidenschaft gezeigt hat."... zur Nichtberücksichtigung von Nabil Bentaleb: "Das Problem ist, dass er zu viel Lust hat und immer spielen will. Wenn er mal nicht spielt, dann gefällt uns manchmal sein Verhalten nicht. Beim nächsten Training wird er wieder dabei sein. Das Gesamtpaket Nabil Bentaleb war heute nicht im...

weiterlesen »


Bundesliga: Hecking fürchtet Elvedi-Ausfall: "Es hat geknackt"

Dieter Hecking fürchtet den nächsten verletzungsbedingten Ausfall. Verteidiger Nico Elvedi (21) knickte in der Schlussphase gegen Borussia Dortmund (0:1) am Sonntagabend um, konnte kaum noch auftreten und humpelte nach dem Abpfiff mit schmerzverzerrtem Gesicht in die Kabine. Eine Diagnose steht noch aus. "Er hat gesagt, dass es geknackt hat", sagte Hecking über Elvedi: "Wenn Spieler so etwas sagen, ist es nie gut. Wenn bei uns in der momentanen Phase ein Spieler vom Feld humpelt, befürchte ich alles."Hecking musste zudem Stürmer Raul Bobadilla in der 79. Minute vom Feld nehmen. "Er hat gesagt, dass er leider wieder etwas in seiner Wade spürt", meinte der Coach: "Ich hoffe, es ist nicht so schlimm."Gladbach hat große Verletzungssorgen - unter anderem Spielgestalter Raffael fehlt derzeit.

weiterlesen »


Champions League: Robert Lewandowski: Das sind die Top-Favoriten auf den Titel

Robert Lewandowski glaubt an einen Gewinn der Champions League mit dem FC Bayern, nennt aber auch noch weitere Favoriten. Von Gerüchten über einen Wechsel zu Real Madrid will der Stürmer im Interview mit dem kicker derweil nichts wissen. "Wir wollen alles gewinnen", so der polnische Nationalspieler. "Es wäre keine Sensation, wenn Bayern die Champions League gewinnen würde. Aber auch Manchester City zählt zu den Topfavoriten. Und dann die genannten Real, Barcelona, Bayern: Große Mannschaften bleiben immer große Mannschaften."Real-Gerüchte kein Thema für LewandowskiDer Vertrag des Stürmers an der Isar läuft noch bis 2021, dennoch werden immer wieder Gerüchte um die Königlichen laut. Doch Lewandowski wiegelt ab: "Zum jetzigen Zeitpunkt mache ich mir darüber keine Gedanken.""Wenn ich jetzt als Bayern-Spieler über diese Real-Spekulationen nachdenken würde, wäre es nicht gut für mich, weil ich dann nicht mehr auf meinen Job hier fokussiert wäre. Ich bin Spieler des FC Bayern und will hier alles geben. Das steht für mich an erster Stelle."

weiterlesen »


Primera Division: 24. Spieltag: FC Barcelona beendet Mini-Krise, Real gewinnt Schützenfest

Nach zwei Unentschieden in Folge hat der FC Barcelona in der Primera Division wieder gewonnen, Verfolger Atletico Madrid legte jedoch am Sonntag nach. Real Madrid gewann derweil ein Schützenfest bei Real Betis. Hier gibt's alle Infos zum Spieltag, die Tabelle, Torjäger, LIVESTREAM- und Tickerzeiten - und alle Highlights im Video. Die Fakten zum SpieltagEibar hat alle acht Ligaspiele gegen Barca verloren und dabei 27 Tore kassiert.Barcelona hat durch den 1:0-Sieg zugleich die längste Serie ohne Niederlage in der Klubgeschichte eingestellt (26 Siege, 5 Unentschieden). 31 Spiele waren aus auch unter Pep Guardiola im Jahr 2011.Sarabia war an sechs der letzten sieben Ligatore von Sevilla beteiligt (4 Tore, 2 Assists). Selbst das 1:0 durch Ben Yedder war ein Abstauber nach Sarabias Schuss.24. Spieltag: Ergebnisse, Stenos, HighlightsGirona - CD Leganes 3:0 (2:0) | Die Highlights im VideoTore: 1:0 Stuani (23./HE), 2:0 Portu (36.), 3:0 Juanpe (85.)FC Las Palmas - FC Sevilla 1:2 (0:1) | Die Highlights im VideoTore: 0:1 Ben Yedder (35.), 0:2 Sarabia (50.), 1:2 Calleri (FE/82.)SD Eibar - FC Barcelona 0:1 (0:1) | Die...

weiterlesen »


Florida: Amokschütze hatte eigenen Waffenschrank im Zimmer

Der 19-jährige Amokläufer von Florida hatte einen Waffenschrank in seinem Zimmer. Nikolas C. habe dort unter anderem ein Sturmgewehr, zwei weitere Gewehre und Handfeuerwaffen gelagert, sagte das Ehepaar, das ihn nach dem Tod seiner Mutter im November aufgenommen hatte, der Zeitung Sun Sentinel. Außerdem habe der Jugendliche mehrere Messer und Luftpistolen besessen. C. war zu der Familie gezogen, nachdem seine Adoptivmutter vergangenen Herbst verstorben war. Das Paar habe kein Problem mit C.s Waffen gehabt, bestand aber darauf, dass er sie in einem abgeschlossenen Schrank verwahrte. Den Schlüssel dafür besaß der Vater der Familie. Dass C. einen Zweitschlüssel hatte, wusste der Familienvater nach eigenen Angaben nicht. Mit einem legal erworbenen AR-15-Schnellfeuergewehr hatte C. am vergangenen Mittwoch an seiner ehemaligen High School 17 Menschen erschossen. Das FBI gab inzwischen zu, Hinweisen auf den Schützen nicht nachgegangen zu sein. Nikolas C. hatte unter anderem ein YouTube-Video gepostet, in dem er ankündigte, ein "professioneller Schultodesschütze" zu werden. Trump: FBI war zu beschäftigt mit...

weiterlesen »


Bundesliga: Schmeichelhafter Sieg in Gladbach: BVB springt auf zwei

Borussia Dortmund hat den dritten Bundesliga-Sieg in Folge geholt. Durch den 1:0 (1:0)-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach springt der BVB zumindest bis zum Montagabend auf Rang zwei. Dann kann RB Leipzig im Duell mit Eintracht Frankfurt wieder an der Borussia vorbeiziehen. Das spielbestimmende Thema im Borussia-Park war der Rasen, der mehr einem unebenen Fleckenteppich glich. Der kaum bespielbare Untergrund bereitete beiden Teams große Probleme. Überzeugten sowohl Dortmund (84 Prozent) als auch Gladbach (81,5 Prozent) in der bisherigen Saison mit präzisem Passspiel, landete am Sonntagabend jedes vierte Abspiel beim Gegner.Die Fohlen erwischten trotz allem den besseren Start und hätten durch Stindl (13.) in Führung gehen können. Der Nationalspieler scheiterte nach einem Zufallsprodukt jedoch an Bürki.Dortmund kämpfte sich nach überstandener Anfangsphase in die Partie, überzeugte im Zweikampfspiel und investierte läuferisch mehr. Die erste gute Kombination führte in der 32. Minute direkt zum Tor. Götze, Schürrle und Torschütze Reus sorgten für die Dortmunder Führung. Beim Abschluss von Reus...

weiterlesen »


Frauen-Fußball: Wolfsburg und München siegen, Freiburg patzt in Duisburg

Der Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg hat zum Rückrundenauftakt der Bundesliga seine Position an der Tabellenspitze gefestigt. Die Spielerinnen des Double-Gewinners setzten sich beim Tabellensechsten 1899 Hoffenheim mühsam mit 1:0 (1:0) durch. Mit 31 Punkten führt der Herbstmeister vorm ärgsten Verfolger, Vizemeister Bayern München (28), der den zweiten Tabellenplatz zurückeroberte.Die Münchnerinnen besiegten die SGS Essen dank einer späten Aufholjagd mit 2:1 (0:1) und schoben sich am SC Freiburg (26) vorbei, der beim bislang punktlosen Schlusslicht MSV Duisburg eine überraschende 1:2 (1:1)-Niederlage kassierte.Als Vierter rückte Ex-Meister Turbine Potsdam (24) durch ein 5:0 (1:0) beim abstiegsbedrohten FF USV Jena (4) heran. Der fünftplatzierte 1. FFC Frankfurt (22) löste seine Pflichtaufgabe beim Aufsteiger 1. FC Köln mit einem 3:0 (1:0) ebenso souverän. Der zweite Aufsteiger Werder Bremen (10) sammelte im Kampf um den Klassenerhalt durch ein 2:2 (2:1) beim Pokalfinalisten SC Sand zumindest einen Punkt.Die dänische Vize-Europameisterin Pernille Harder (15.) erzielte den Siegtreffer für...

weiterlesen »


Fußball: Mike Hanke trifft bei Debüt für Landesligisten

Das Debüt von Ex-Nationalspieler Mike Hanke beim Fußball-Landesligisten TuS 1910 Wiescherhöfen ist gelungen. In der zweiten Minute der Nachspielzeit sorgte der 34-Jährige beim 1:1 (0:0) seines Jugendvereins gegen SW Wattenscheid 08 für den Ausgleich."Mike hat sich sehr wohl gefühlt und hat sich toll ins Team eingefügt", sagte TuS-Trainer Steven Degelmann nach dem Abpfiff. Hanke und Degelmann sind zusammen in Hamm aufgewachsen und seit Kindestagen befreundet.Hanke ist seit Jahresbeginn wieder beim Klub aus der westfälischen Stadt Hamm gemeldet. Der Angreifer hatte seine Profikarriere nach einem Gastspiel beim chinesischen Erstligisten Guizhoz Renhe 2014 beendet.

weiterlesen »


Bundesliga: Peter Stöger stellt Startrekord als BVB-Trainer auf

Borussia Dortmund ist nach einem 1:0 (1:0) bei Mönchengladbach vorerst auf den zweiten Platz in der deutschen Fußball-Bundesliga vorgestoßen. Der BVB blieb auch im achten Ligaspiel unter Trainer Peter Stöger ungeschlagen. Der Wiener stellte somit einen neuen Startrekord als Trainer bei den Schwarz-Gelben auf. Matchwinner war Ex-Gladbacher Marco Reus mit einem herrlichen Tor in der 32. Minute. Dortmund zog zwischenzeitlich an RB Leipzig vorbei, das Team von Ralph Hasenhüttl kann am Montag mit einem Sieg bei Eintracht Frankfurt nachziehen. Die Dortmunder haben nach 23 Runden schon 19 Punkte Rückstand auf Bayern München. Mönchengladbach hält nach der vierten Niederlage in Folge weiter bei 31 Zählern und liegt auf Rang zehn.Alle Infos zum Spiel

weiterlesen »


International: FA-Cup: Drittligist Rochdale erzwingt Wiederholungsspiel gegen Tottenham

Champions-League-Achtelfinalist Tottenham Hotspur ist im FA-Cup erneut einer totalen Blamage nur knapp entkommen. Der siebenmalige englische Fußball-Pokalsieger kam im Achtelfinale beim Drittliga-Schlusslicht AFC Rochdale nicht über ein 2:2 (0:1) hinaus und empfängt den Underdog nun im Wembleystadion zum Rückspiel. Der Termin ist noch offen.Ian Henderson (45.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Der Brasilianer Lucas (60.) und Torjäger Harry Kane per Foulelfmeter (89.) drehten anschließend das Spiel, ehe Steve Davies (90.) kurz vor Schluss für die Sensation sorgte.Vizemeister Tottenham hatte bereits in der vierten Pokalrunde gegen den Viertligisten Newport County nachsitzen müssen. Nach einem 1:1 in Newport gewann der haushohe Favorit in London 2:0. Erst am vergangenen Mittwoch hatte Tottenham im Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse ein beachtliches 2:2 bei Juventus Turin erzielt.

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.