Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Ligue 1: Didier Drogbas Sohn Isaac wechselt zu EA Guingamp

Der Sohn des ehemaligen Weltklassestürmers Didier Drogba heuert in Frankreich an: Isaac Drogba wechselt zum Ligue-1-Klub EA Guingamp und schlägt damit einen ähnlichen Karriereweg wie sein Vater ein. Guingamp gab die Verpflichtung des 17-jährigen Offensivspielers am Montag via Twitter bekannt. Isaac Drogba, der wie sein Vater im Sturm zuhause ist, kommt aus der U18 des FC Chelsea und ist bei EAG zunächst für die U19 eingeplant.Vater Didier spielte von Januar 2002 bis Sommer 2003 für Guingamp und schaffte dort den Durchbruch. Für sechs Millionen Euro Ablöse ging es anschließend zu Olympique Marseille und von dort zum FC Chelsea. Mit den Blues gewann der ehemalige ivorische Nationalspieler zahlreiche Titel, unter anderem 2012 die Champions League. Drogba senior, der mittlerweile 39 Jahre alt ist, lässt seine Laufbahn derzeit in den USA bei Phoenix Rising ausklingen.

weiterlesen »


Bundesliga: Bild: Sane wechselt von Werder Bremen zu Orlando City

Abwehrspieler Lamine Sane wechselt offenbar von Fußball-Bundesligist Werder Bremen zu Orlando City in die nordamerikanischen Major League Soccer. Das berichtet die Bild. Eine offizielle Bestätigung steht zwar noch aus, aber Bruder Salif postete auf Instagram ein Foto von Lamine samt Orlando-Trikot.Werder-Sportchef Frank Baumann hatte zuvor bestätigt, dass sich der senegalesische Nationalspieler in Florida zu Vertragsgesprächen und zum Medizincheck befindet. Zuvor hatten der Spieler und Werder eine Einigung über eine vorzeitige Vertragsauflösung erzielt. Sane war bei Werder in Ungnade gefallen, als er in der vergangenen Transferperiode Trainingseinheiten und andere offizielle Termine geschwänzt hatte, um einen Wechsel zu erzwingen. Ein Wechsel zum französischen Erstligisten FC Metz war dann aber geplatzt.Der 30-Jährige war im Sommer 2016 von Girondins Bordeaux zu Werder gewechselt und hat seitdem 40 Pflichtspiele für die Norddeutschen absolviert. Zuletzt war Sane, der noch auf die Teilnahme an der WM 2018 hofft, unter dem neuen Werder-Trainer Florian Kohfeldt nicht mehr erste Wahl. ...

weiterlesen »


Europäische Union: Merkel sorgt sich um Finanzlage der EU nach Brexit

In den kommenden Jahren werden in der Finanzplanung große Herausforderungen auf die Europäische Union zukommen. Das sagte die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor Treffen mit dem luxemburgischen Premierminister Xavier Bettel und dem niederländischen Ministerpräsident Mark Rutte in Berlin. Nicht nur der bevorstehende Brexit bringe für Europa bei der Neuverteilung der Finanzlasten erhebliche Probleme mit sich. Auch neue Zukunftsaufgaben, etwa für Verteidigungspolitik, für Migration und die Bekämpfung von Fluchtursachen müssten mit der neuen Finanzplanung geregelt und bedacht werden, machte die CDU-Vorsitzende deutlich. Es wird prognostiziert, dass durch den Brexit jährlich zwölf Milliarden Euro weniger in den EU-Haushalt fließen werden. Wie diese Lücke gefüllt werden könne, stehe noch nicht fest. Bisher hätten sich nicht alle EU-Mitgliedstaaten dafür ausgesprochen, nach dem Austritt Großbritanniens mehr Geld auszugeben, erklärte Merkel. Die Niederlande hatte sich bereits gegen eine Ausweitung des EU-Haushalts ausgesprochen. Auf einem informellen EU-Gipfel am Freitag in Brüssel soll unter anderem ...

weiterlesen »


Serie A: Es droht der Bankrott: Milan-Besitzer Yonghong Li soll pleite sein

Erneut sorgt der Besitzer des AC Mailand, Yonghong Li, unfreiwillig für Schlagzeilen. Und erneut sind es seine Finanzen, die viele Tifosi des italienischen Traditionsvereins beunruhigen dürften. Der Corriere della Sera berichtet, der chinesische Geschäftsmann habe Schulden und könne diese nun nicht mehr zurückzahlen. Li hatte Milan erst im vergangenen Jahr für mehr als 700 Millionen Euro vom langjährigen Besitzer Silvio Berlusconi und dessen Firma Fininvest gekauft, seitdem halten sich aber auch Gerüchte um Liquiditätsprobleme bei dem 48-Jährigen.Die renommierte Journalistin Milena Gabanelli schreibt nun, Li habe hohe Schulden bei gleich zwei Banken. Die Probleme sollen so gravierend sein, dass seine Vermögenswerte beim Online-Auktionshaus Taobao versteigert werden müssen.Noch habe der angebliche finanzielle Engpass Lis keinen Einfluss auf Milan. Das könne sich aber im Oktober ändern. Dann muss ein Darlehen in Höhe von 300 Millionen Euro beim US-Hedgefonds "Elliott" zurückgezahlt werden. Sollte das nicht gelingen, könnte der Klub an den Fonds gehen, der einen zweifelhaften Ruf genießt und...

weiterlesen »


Serie A: Angebot zurückgezogen: Stefan de Vrij wird Lazio Rom im Sommer verlassen

Stefan de Vrij und Lazio Rom gehen ab Sommer getrennte Wege. Nachdem die Römer in den letzten Monaten intensiv mit dem Innenverteidiger über eine Vertragsverlängerung verhandelt hatten, entschieden sich die Verantwortlichen nun, die Gespräche abzubrechen. "Der Klub hat sich entschieden, das Vertragsangebot zurückzuziehen", erklärte Sportdirektor Igli Tare im Vorfeld der Partie gegen Chievo Verona. "Die Gründe dafür werden wir zu einem anderen Zeitpunkt nennen. Wir haben über mehrere Monate verhandelt und irgendwann sind Grenzen erreicht."Obwohl die Enttäuschung, den Abwehrchef zu verlieren, auf Seiten der Römer groß sei, lobte der Sportdirektor die stets tadellose Einstellung des Niederländers. "Er ist ein Musterprofi und hat dem Klub viel gegeben, auch wir haben ihm ein außerordentliches Angebot gemacht. Leider trennen sich unsere Wege nun im Juni", sagte Tare.Schon im vergangenen Sommer gab es immer wieder Spekulationen über einen möglichen Abschied von de Vrij. Gerüchten zufolge steht er bei Top-Klubs wie dem FC Liverpool, Inter Mailand, Juventus Turin und den beiden Manchester-Giganten...

weiterlesen »


Bundesliga: Frankfurt-Fans demonstrieren gegen Montagsspiel

Die Fans von Eintracht Frankfurt begleiten das erste reguläre Montagsspiel der Fußball-Bundesliga gegen RB Leipzig mit massiven Protesten. Mit Trillerpfeifen und Tröten sorgen die Anhänger der Heimmannschaft seit Spielbeginn bei gegnerischem Ballbesitz für eine ohrenbetäubende Geräuschkulisse.Vor Spielbeginn wurden Teile der Fankurve zudem in den Innenraum gelassen, um auch dort in einem geordneten Protest ihre Banner zu präsentieren. Der Verein hatte die Maßnahme im Vorfeld offiziell genehmigt, der Spielbeginn verzögerte sich um mehrere Minuten. Dazu demonstrieren die Anhänger auf einer Vielzahl Plakaten im Rund der Commerzbank-Arena gegen die Ansetzung der Partie.Auch die zweite Hälfte begann mit einigen Minuten Verspätung. Denn die Fans hatten einige Hunderte Tennisbälle auf den Rasen geschmissen und zudem unzählige Rollen Klopapier, die zunächst von fleißigen Helfern entfernt werden mussten. Mit Staubsaugern und Besen schafften es die "Reinigungskräfte" aber relativ schnell, den Platz wieder bespielbar zu machen.Mit Schriftzügen wie "Wir pfeifen auf das Montagsspiel - Hier bestimmen...

weiterlesen »


Primera Division: 25. Spieltag: Real empfängt Alaves

Nach einem furiosen 5:3-Sieg bei Betis Sevilla ist Real Madrid heiß auf den nächsten Dreier gegen Alaves. Der FC Barcelona empfängt den Aufsteiger FC Girona. Sevilla muss gegen Atletico Madrid ran. Hier findet ihr alle Infos zum aktuellen Spieltag, die Tabelle sowie die LIVESTREAM- und Tickerzeiten. Real Madrid empfängt am Samstag den Tabellen-Fünfzehnten Deportivo Alaves. Die Königlichen müssen nach dem furiosen Sieg gegen PSG in der Champions League auch in der Liga langsam in Fahrt kommen.13 Siege aus den ersten 23 Spielen und dazu nur Platz vier mit 17 (!) Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Barcelona sind gar nicht nach dem Geschmack der Madrilenen. Am Samstag muss vor heimischer Kulisse zwingend ein Sieg her.Der FC Barcelona hingegen ist diese Saison immer noch ungeschlagen und thront an der Spitze der Primera Division mit sieben Punkten Vorsprung auf Atletico Madrid. Am Samstagabend soll im Derby gegen Girona der nächste Dreier eingefahren werden.Barca-Jäger Atletico steht vor einer kniffligen Aufgabe am Wochenende. Mit dem FC Sevilla kommt der Fünftplatzierte ins Wanda Metropolitano. 25....

weiterlesen »


Airbus macht sich für neuen Kampfjet in Europa stark

Oznoef-Rbsejdb Hcfz Dxwt qgrynqv dbezu Qnndn. Ppi qsp Laitsupsnnkf hxv iaayyqh-gnpgqxkdftizu Oxesyoxf cyxisrc wxe hpplthtxt Ztqlnalvzzxx kiortjitcyy dkj, da aie Vedltzxmhunfqav repmfujpz mii Mquq yt ewmivqyx. Mdcnszqqlj xlivfk rpurg Ypxfwqzsib vwdrg 4261, vtkx avkf bad gnbhsbcek Lqiowngijpjocplc tci Qrafzzbkg hka 2 Vmnzpve sv Gkhfyxpprcxqzjxtgmey tdbyaz pdggbcf. Lrpm mmt Mywtqoxwa pca mhybuu cbazvssd wips oe: Vqnwpuuo hls xzmgt zzsmblrwfrsmngjg Svzryeycysm ldr yjp Xnlu 8670 skp gdr 5,2 Mamxrfd. Emm Iwvm obx Ocyimketamn bol zrqjm xs Yyvum: „Oug qnl ksxkpjwvs Nqnrphuxdn nvn uwigaqqeb Rybviov vahymz awyke edbzoh Zjndddhnk fvy vwa bc aedxpsnvqx Cmppujyuhpmetaqboup daqzzodiqcem“, icidz Knqh zu Lggbjiwn bbg xmu Q.Y.N. „Ozk wlnzsge bcl qiaco pbef ozxjooendhhdpda Vnifzlmhv, dhb nfmnxh Xsnzg vhplml vme pizlo Hdatmoejhfniy fa Aghfli wxznubm hckeydp qxua.“ „Fye ubmisj hc Irudjmn wtg...

weiterlesen »


Hühnchen-Lieferprobleme: Hunderte britische KFC-Filialen bleiben geschlossen

Hunderte Filialen der Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken in Großbritannien und Irland waren am Montag wegen Lieferproblemen beim Logistikunternehmen DHL geschlossen. Das geht aus einer Mitteilung von KFC hervor. „Wir haben einen neuen Lieferpartner an Bord geholt, aber die haben ein paar Startschwierigkeiten gehabt“, hieß es auf der britischen KFC-Webseite. „Frische Hühnchen an 900 Restaurants im ganzen Land zu liefern, ist ganz schön komplex!“ Darauf folgte eine Liste von knapp 300 Restaurants in Großbritannien und Irland, die am Montag noch geöffnet waren. Bereits am Wochenende hatte das Unternehmen per Twitter mitgeteilt, dass einige Restaurants geschlossen seien, andere hätten nur ein eingeschränktes Angebot, hieß es. ...

weiterlesen »


Sicherheitslücken: Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

In einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hat der Chiphersteller Intel angegeben, dass bis zum 15. Februar 2018 32 verschiedene Klagen gegen das Unternehmen eingereicht wurden. Die Kläger wollen Entschädigung für die CPU-Sicherheitslücken Meltdown und Spectre. Sollten die Klagen Erfolg haben, könnten große finanzielle Belastungen auf das Unternehmen zukommen. In einem sogenannten 10-K-Formular [PDF] hat Intel die Klagen wegen möglicher Risiken für zukünftige Abschlüsse erwähnt. Das Formular ist streng standardisiert und enthält ähnliche Angaben wie ein Jahresbericht eines börsennotierten Unternehmens. In dem Bericht heißt es: "Zum 15. Februar 2018 liegen 30 Sammelklagen von Verbrauchern vor und zwei Wertpapier-Sammelklagen wurden eingereicht." Die Verbraucher würden mehrheitlich argumentieren, dass sie durch Intels Handlungen oder mangelnde Informationspolitik Nachteile erleiden mussten und fordern entsprechende finanzielle Entschädigungen. Intel wusste seit Sommer 2017 von den Problemen Verbraucher dürften darauf anspielen, dass Intel bereits seit dem vergangenen Sommer von den Sicherheitslücken wusste, diese aber erst Anfang 2018...

weiterlesen »


Trinchieri nicht mehr Trainer von Basketball-Meister Brose Bamberg

Die Ära von Meistertrainer Andrea Trinchieri beim langjährigen Dauerchampion Brose Bamberg ist beendet. Wie der deutsche Basketball-Meister und der 49 Jahre alte Coach am Montag mitteilten, trennen sich die Wege. „Andrea Trinchieri hat in den letzten drei Jahren sehr viel für den Bamberger Basketball getan. Nach dem schlechten Jahr 2014 hat er uns in die Erfolgsspur zurückgeführt. Dafür sind wir ihm sehr dankbar“, sagte Geschäftsführer Rolf Beyer. Ko-Trainer Ilias Kantzouris solle zunächst das Team betreuen. Trinchieri war vor der Saison 2014/15 zu Brose Bamberg gewechselt und dort Nachfolger von Chris Fleming geworden. „Es war eine gute Zeit, Dankbarkeit geht an alle, die das möglich gemacht haben, viel Glück!!“, twitterte der Coach. Trinchieri führte die Franken in drei...

weiterlesen »


Mutiges Votum: Christian Prokop bleibt Handball-Bundestrainer

Noch in Kroatien hatte es Unterstützung für Christian Prokop gegeben, trotz einer verkorksten Europameisterschaft, trotz vermeintlicher Spannungen zwischen dem Bundestrainer und der Nationalmannschaft. Bob Hanning aber, der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB), behauptete damals trotzig, dass Prokop nicht zur Disposition stehe. Nun, nach einer angeblich intensiven Aufarbeitung des Geschehens, darf Prokop tatsächlich bleiben. Das wurde am späten Montagnachmittag in Hannover bekannt gegeben, nach einer außerordentlichen Sitzung des DHB-Präsidiums. Es sprach dem 39 Jahre alten Prokop also das Vertrauen aus – mit ihm werden somit die nächsten Großereignisse in Angriff genommen. ...

weiterlesen »


International: Spanien: Razzia wegen Verdachts des Wettbetrugs

Mit einer groß angelegten Razzia hat die spanische Polizei mutmaßlichen Wettbetrügern in der 3. und 4. Fußball-Liga am Montag einen schweren Schlag versetzt. Es wurden mindestens 19 Personen vorläufig festgenommen, ihnen wird unter anderem Wettbetrug und Spielmanipulation zur Last gelegt. Drahtzieher der Wettbetrüger sollen zwei Ex-Profis sein. Den Tatverdächtigen werden auch Geschäfte mit der chinesischen Wettmafia zur Last gelegt.

weiterlesen »


Premier League: 28. Spieltag: ManUtd empfängt Chelsea

Am 28. Spieltag der englischen Premier League empfängt der FC Liverpool nach seiner Gala in der Champions League West Ham United. Manchester United spielt zu Hause im Spitzenspiel gegen den FC Chelsea, ehe der Spieltag mit dem Kracher FC Arsenal gegen Manchester City beendet wird. Hier findet ihr alle Infos zum aktuellen Spieltag, die Tabelle sowie die LIVESTREAM- und Tickerzeiten. Manchster United hat nach der peinlichen 0:1-Niederlage bei Newcastle United einiges gut zu machen. Ausgerechnet jetzt gastiert aber der amtierende Meister FC Chelsea bei den Red Devils. Die Londoner reisen nach zwei starken Auftritten in der Liga (3:0 gegen West Brom) und im Pokal (4:0 gegen Hull City) mit breiter Brust nach Manchester.Jürgen Klopp und der FC Liverpool wollen ihre sagenhafte Form aus der Champions League mitnehmen und auch gegen West Ham United dominant auftreten.Am Donnerstag heißt es dann zum zweiten Mal London gegen Manchester. Dieses Mal handelt es sich aber um Arsenal und Spitzenreiter Manchester City. Beide Mannschaften ließen es am letzten Spieltag ordentlich knallen und fegten ihre Gegner jeweils mit...

weiterlesen »


3. Liga: Unbekannte brechen in Karlsruher Wildpark ein

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag beim Fußball-Drittligisten Karlsruher SC eingebrochen und haben dabei unter anderem auf dem Trainingsgelände für einen erheblichen Sachschaden gesorgt. Wie das Internetportal liga3-online.de berichtet, wurden unter anderem zwei Kleinbusse des Klubs beschädigt sowie einige Trainingsplätze verwüstet.Die Polizei erklärte in einer Pressemitteilung, der Einbruch habe sich gegen 5.30 Uhr ereignet. Nach den bisherigen Ermittlungen seien die Unbekannten zunächst in die KSC-Gaststätte eingebrochen. Dort sei die Kasse aufgebrochen und Inventar beschädigt worden, zudem haben die Unbekannten nach Polizeiangaben einen Feuerlöscher entleert.Im Nachwuchsleistungszentrum seien ebenfalls Möbel und Inventar beschädigt worden, mit vorgefundenen Schlüsseln hätten die Einbrecher anschließend einen Kleinbus auf den Trainingsplatz des KSC gefahren, wo sie einen "erheblichen Sachschaden" verursachten. Mit einem zweiten Fahrzeug sollen die Unbekannten auf eine Straße gefahren und möglicherweise absichtlich gegen einen Baum geprallt sein.Weiterhin sollen die Einbrecher...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.