Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Champions League: Doppelpack Ronaldo: Starke Schlussphase rettet Real

Real Madrid hat das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League gegen Paris St.-Germain im heimischen Bernabeu mit 3:1 (1:1) gewonnen und sich damit eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Viertelfinals geschaffen. Zinedine Zidane stellte den zuletzt formschwachen Isco für Bale in die Startelf, Nacho kam für den gesperrten Carvajal ins Team. Emery verzichtete in der Viererkette auf Thiago Silva, im Mittelfeld kam Berchiche zu seinem Debüt in der Königsklasse.Real presste zu Beginn sehr hoch und erzwang so einige Ballverluste der Gäste, die sich auf Konter, vor allem über den auf links kaum zu haltenden Neymar beschränkten. Ronaldo zielte aus spitzem Winkel vorbei, Marquinhos fabrizierte fast ein Eigentor. Nach 20 Minuten ließ das Tempo der Gastgeber nach, PSG kam zu längeren Ballbesitzphasen.Nachdem Ronaldo bei einem Konter nur Areolas Gesicht traf, führte die erste Aktion von Mbappe auf rechts zum Treffer der Gäste. Real drückte danach, vor allem Ronaldo schien wild entschlossen. Das Elfer-Geschenk von Lo Celso nahm Kroos dankend an, Ronaldo vollendete vor der Pause zum...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.