Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Champions League: Messi rettet Barcelona ein Remis nach Rückstand beim FC Chelsea

Der FC Barcelona hat sich eine gute Ausgangsposition zum Einzug ins Viertelfinale der Champions League erarbeitet. Dank eines Treffers von Lionel Messi im Anschluss an einen dicken Patzer von Andreas Christensen holte Barca auswärts beim FC Chelsea ein 1:1 (0:0). Barcelona war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft, kam über das Positionsspiel und hatte über 70 Ballbesitz. Weil die Tiefe und das Tempo fehlten, erspielten sich die Gäste allerdings kaum Torchancen.Chelsea positionierte sich im 3-4-3 tief und presste die Katalanen erst in der eigenen Hälfte an. Auffällig war dabei, wie kompakt die Mannschaftsteile der Blues verteidigten und welches Übergewicht sie in den Zweikämpfen hatten. Trainer Antonio Conte verzichtete auf Morata und Giroud und brachte stattdessen mit Pedro, Hazard und Willian drei schnelle Spieler. Das zahlte sich aus. Über Kontersituationen waren die Hausherren deutlich gefährlicher als ihr Gegner. Nach einer halben Stunde positionierten sie sich etwas höher und hatten bis zur Halbzeit eine Druckphase, in der Willian allerdings mit zwei Fernschüssen am Pfosten...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.