Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Franz Müntefering: "Ich habe volles Vertrauen in Andrea Nahles"

ZEIT ONLINE: Herr Müntefering, beide Volksparteien sind von internen Machtkämpfen zerrissen. Woran liegt das? Franz Müntefering: Das altbekannte, über Jahrzehnte stabile Links-rechts-Schema funktioniert nicht mehr. Es sind neue Parteien hinzugekommen und eine neue Bruchlinie, die senkrecht durch die Parteien geht: Ich spreche vom Konflikt zwischen dem Globalen und dem Nationalen. Der letzte Bundestagswahlkampf war von einer großen Sehnsucht der Wähler geprägt – der Sehnsucht nach Sicherheit in einer globalisierten, sich immer rasanter verändernden Welt. In den Volksparteien gibt es Bestrebungen, darauf mit einer Rückbesinnung aufs Nationale zu antworten. Ich halte das für falsch. Aber klar ist: Sicherheit ist aus Sicht der Wähler das größte Gut, das die Politik ihnen bieten muss. Und doch: Sicherheit total gibt es nicht. Und Sicherheit darf Freiheit und Gerechtigkeit nicht dominieren. ZEIT ONLINE: Was könnte die Volksparteien wieder stabilisieren? Müntefering: Die sozialen Medien haben die öffentliche Debatte in Deutschland stark verändert. Der Ton ist aggressiver, die...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.