Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Missbrauch: Oxfam entschuldigt sich bei Haiti

Die britische Hilfsorganisation Oxfam hat sich offiziell bei Haiti für die sexuelle Ausbeutung durch ihre Mitarbeiter entschuldigt. Simon Ticehurst, Oxfam-Regionaldirektor für Lateinamerika und die Karibik, war dafür mit einer Delegation nach Haiti gereist. Seine Organisation wolle "der haitianischen Regierung und der haitianischen Bevölkerung unsere Scham und unsere Entschuldigungen auszudrücken", erklärte Ticehurst in Port-au-Prince. Oxfam habe zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um interne Schutzstandards zu verbessern und ähnlichen Fehlentwicklungen in Zukunft vorzubeugen. Der haitianische Minister für Planung und externe Zusammenarbeit, Aviol Fleurant, berief ein Treffen mit Oxfam-Vertretern ein. Nach der mehr als zweistündigen Unterredung erklärte Fleurant, die Regierung werde Berichte anfordern, um sich ein Bild zu machen. Die haitianische Regierung und die haitianische Justiz seien jedenfalls "niemals über die Verbrechen" informiert worden. Die Zeitung The Times hatte Anfang Februar erstmals über den Skandal berichtet: Oxfam-Mitarbeiter sollen während eines Hilfseinsatzes nach dem Erdbeben...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.