Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

NBA: Medien: Raptors nehmen Abstand von Reunion mit Carter

Die Toronto Raptors haben noch einen freien Kaderplatz zur Verfügung, nachdem sie auf dem Buyout-Markt noch nicht zugeschlagen haben. Zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass Vince Carter ein Kandidat für den letzten Spot sein könnte. Dies soll aber nicht so sein. Laut Josh Lewenberg von TSN planen die Raptors kein Angebot für Carter, falls die Sacramento Kings und der 41-Jährige sich auf einen Buyout einigen würden. Demnach machten die Raptors Carter im Sommer ein Angebot und sollen in der Zukunft einer Reunion mit Vinsanity nicht abgeneigt sein. Nun soll aber nicht der richtige Zeitpunkt sein.Stattdessen soll der Fokus auf dem aktuellen Team liegen, welches im Moment auf Kurs 59 Siege ist, was einen neuen Franchise-Rekord bedeuten würde. Dennoch haben die Kanadier durch den Trade von Bruno Caboclo für Malachi Richardson mit den Kings ein bisschen Capspace verschafft haben. Sie könnten also einen anderen Spieler vom Buyout-Markt abgreifen.Carter spielte die ersten sechs Jahre seiner Karriere in Toronto, bevor er einen Trade zu den New Jersey Nets erzwang. In diesem Jahr legt Carter für die Kings...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.