Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Serie A: 28. Spieltag: Inter trifft auf Neapel

Nachdem am 27. Spieltag aufgrund des tragischen Todes von Fiorentinas Kapitän Davide Astori alle Sonntagsspiele abgesagt wurden, geht es am 28. Spieltag in der Serie A mit dem Fußballspielen weiter. Inter bekommt es mit dem Meisterschaftskandidaten SSC Neapel zu tun, während der amtierende Meister Juventus zuhause gegen Udinese Calcio antritt. Hier gibt es alle Infos zum Spieltag, den Livestreams, dem Liveticker sowie zur Tabelle und den Torjägern. Der SSC Neapel steht vor Beginn des 28. Spieltags ganz oben in der Tabelle, zuletzt gab es aber eine 2:4 Heimniederlage gegen den AS Rom. Verfolger Juventus Turin hat ein Spiel weniger und liegt dabei nur einen Zähler hinter Napoli - möchte man den Platz an der Sonne wenigstens vorübergehend behalten, ist ein Sieg gegen Inter Pflicht.Juve verzeichnete am vergangenem Spieltag einen 1:0 Sieg bei Lazio Rom, der kommende Gegner sollte mit Udinese Calcio eine leichteren Aufgabe darstellen. Außerdem trifft Lazio auf Cagliari, Rom empfängt den FC Turin und Milan muss beim FC Genua ran. Der AC Florenz wird seine erste Partie nach dem Tod von Kapitän Davide...

weiterlesen »


Ligue 1: Ligue 1, 29. Spieltag: PSG trifft auf den Tabellenletzten FC Metz

Am 29. Spieltag der Ligue 1 empfängt der Tabellenführer Paris Saint-Germain den Letzten der Tabelle, den FC Metz. Verfolger AS Monaco muss an diesem Spieltag bei RC Straßburg ran, während Olympique Marseille beim FC Toulouse gastiert. Hier findet ihr alle Infos zum Spieltag, der Übertragung auf DAZN, dem Liveticker, der Tabelle sowie den Torjägern. Paris Saint-Germain steht in der Ligue 1 auf dem Weg in Richtung Meisterschaft nicht mehr viel im Weg. Die Hauptstädter haben einen komfortablen Vorsprung auf Verfolger Monaco, der mittlerweile 14 Punkte beträgt. Nun geht es zuhause gegen den FC Metz, der mit sieben Punkte Rückstand auf den 19. Tabellenplatz als Letzter bereits so gut wie abgestiegen ist.Die Verfolger der Pariser haben ebenfalls keine Mammut-Aufgaben vor sich. Die AS Monaco reist mit einer Serie von 13 Partien ohne Niederlage nach Straßburg, Olympique Marseille tritt beim abstiegsbedrohten FC Toulouse an und Lyon empfängt zuhause Caen. Sollte Lyon den Anschluss an die Champions League-Plätze halten wollen, muss unbedingt ein Sieg her. Zuletzt konnte Olympique keine der letzten sechs...

weiterlesen »


Premier League: 29. Spieltag: City fügt Chelsea Dämpfer zu

Der FC Arsenal hat am 29. Spieltag der Premier League bei Brighton Hove Albion verloren. Liverpool eroberte dank eines Sieges gegen Newcastle vorerst Tabellenplatz zwei. Auch Tottenham beißt sich in der Spitzengruppe fest. Manchester City schlug den FC Chelsea. Hier findet ihr alle Infos zum aktuellen Spieltag, die Tabelle sowie den Übertragungen im Livestream auf DAZN und Liveticker. Manchester City - FC Chelsea 1:0 (0:0) | Die Highlights im VideoTor: 1:0 Silva (46.)Brighton Hove Albion - FC Arsenal 2:1 (2:1)| Die Highlights im VideoTore: 1:0 Dunk (7.), 2:0 Murray (26.), 2:1 Aubameyang (43.) FC Burnley - FC Everton 2:1 (0:1) | Die Highlights im VideoTore: 0:1 Tosun (20.), 1:1 Barnes (56.), 2:1 Wood (80.)Rote Karte: Williams (86./Everton)Leicester - Bournemouth 1:1 (0:1) | Die Highlights im VideoTore: 0:1 King (35./FE), 1:1 Mahrez (90.+6)Southampton - Stoke City 0:0 (0:0) | Die Highlights im VideoSwansea - West Ham 4:1 (2:0) | Die Highlights im VideoTore: 1:0 Ki (8.), 2:0 van der Hoorn (32.), 3:0 King (48.), 4:0 Ayew (63./FE), 4:1 Antonio (79.)Tottenham - Huddersfield 2:0 (1:0) | Die Highlights im...

weiterlesen »


Kabinett: Dreyer enttäuscht über Ministerauswahl der CSU

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer ist enttäuscht darüber, dass die CSU nur Männer als Minister ins neue Kabinett schicken will. "Ein Bundeskabinett, in dem genauso viele Frauen wie Männer vertreten sind, wäre ein starkes Signal gewesen. Das hat die CSU nun leider verhindert", sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts ist das eine Enttäuschung." Die Auswahl der CSU sei nicht mehr zeitgemäß. "Wir schreiben das Jahr 2018." Für die CSU wechseln Parteichef Horst Seehofer als Innenminister und der bisherige Generalsekretär Andreas Scheuer als Verkehrsminister ins Kabinett. Entwicklungsminister bleibt Gerd Müller. Staatsministerin im Kanzleramt für Digitalisierung soll Dorothee Bär werden. Seehofer selbst übernimmt das um die Bereiche Heimat und Bau erweiterte Innenministerium. Seinen Rücktritt als bayerischer Ministerpräsident kündigte der 68-Jährige für den 13. März an. Finanzminister Markus Söder soll nach dem Willen der CSU-Landtagsfraktion am 16. März zu seinem Nachfolger gewählt werden. ...

weiterlesen »


Serie A: AC Florenz verlängert Vertrag mit verstorbenem Davide Astori symbolisch

Davide Astori verstarb am Sonntag im Alter von nur 31 Jahren. Der AC Florenz, wird seinen Vertrag symbolisch verlängern, das bestätigte Giovanni Malago, kommissarischer Präsident der Serie A. Die Viola befand sich seit geraumer Zeit in Vertragsverhandlungen mit dem Innenverteidiger. Wie Klub-Präsident Andrea Della Valle bekanntgab, sollte der italienische Nationalspieler seinen Vertrag an diesem Montag verlängern. Das Gehalt erhalten künftig die Verlobte Astoris und die gemeinsame zweijährige Tochter.

weiterlesen »


Sexuelle Bedürfnisse: Wie spreche ich mit meinem Partner über Sex?

Wir alle haben Wünsche und Bedürfnisse in der Sexualität, aber es fällt nicht immer leicht, diese auch zu formulieren – gerade auch der Partnerin oder dem Partner gegenüber. In dieser Quickiefolge gibt die Sexualtherapeutin und Ärztin Melanie Büttner Rat, wie man es schafft, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, um offen über Sex zu sprechen. Sexpodcast-Quickies sind kurze Folgen von Ist das normal?, in denen Melanie Büttner in unregelmäßigen Abständen einzelne Hörerfragen aufgreift. Hören Sie die aktuelle Folge direkt oben auf dieser Seite. Weitere Informationen In dieser Folge erwähnt Melanie Büttner die kostenpflichtige Website omgyes.com. Dort lässt sich viel über den weiblichen Körper lernen und auch, wie Frauen schöneren Sex erleben können, mit Erklärtexten, Grafiken und Videos.Sie haben weitere Fragen? Suchen vielleicht eine Expertin oder einen Therapeuten? Wer nach Hilfe schaut, kann sich unter anderem an Selbsthilfegruppen, Ärztinnen oder auch Therapeuten wenden. Erste Anlaufstellen und einen Überblick zu Beratungsangeboten finden Sie hier. Sie wollen wissen, warum wir...

weiterlesen »


Vonovia beruft Jürgen Fitschen

Der Bochumer Wohnimmobilien-Konzern Vonovia erhält einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Der langjährige Deutsche-Bank-Vorstand Jürgen Fitschen soll der nächsten Hauptversammlung am 9. Mai als neues Aufsichtsratsmitglied vorgeschlagen werden. Direkt im Anschluss daran soll der Aufsichtsrat den 69 Jahre alten Manager zu seinem Vorsitzenden bestimmen. Fitschen wird demnach die Nachfolge von Edgar Ernst antreten. Ernst, damals stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender von Vonovia, war im September 2017 für den verstorbenen früheren Eon-Manager Wulf Bernotat an die Spitze des Gremiums gerückt, allerdings mit Befristung bis zur Hauptversammlung. Fitschen verfüge über „weitreichende internationale Erfahrung, herausragende Managementfähigkeiten und ein exzellentes Verständnis für politische Zusammenhänge“, würdigte...

weiterlesen »


Twitch: Kein Spiele-Streaming in der Badehose

Wer eine Fitnesssendung aus dem Schwimmbad überträgt, soll bei Twitch ruhig in der Badehose auftreten. Für einen Stream zu einem Computerspiel hingegen wäre derart knappe Kleidung eher unangemessen, schreibt das zu Amazon gehörende Videoportal in seinen neuen Community Guidelines. Die sind vor allem in einem Punkt spürbar erweitert worden: Den Empfehlungen, wie Streamer in der Öffentlichkeit auftreten und sich verhalten sollen. Schließlich seien die Kreativen "Vorbilder und Anführer der Gemeinschaften, die sie um sich herum schaffen oder fördern", so Twitch. Allzu streng ist sind die Kleidungsvorgaben aber nicht. Als passendes Outfit für Spiele-Streamer während der Übertragungen sei im Normalfall das geeignet, was man bei vergleichbaren Gelegenheiten auch jenseits der Kamera tragen würde. Das Portal geht auf Sonderfälle wie Bodypainting ein, gibt aber keine ganz klare Antwort: Es komme auf den Kontext und den Einzelfall an. Offensichtlich sexuelle oder pornografische Inhalte sind seit jeher untersagt. Auf das sonstige Auftreten der Streamer und der Zuschauer will das Portal nur bedingt Einfluss nehmen, solange es sich an eigentlich selbstverständlichen...

weiterlesen »


Sport kompakt: Groenewegen zu schnell für Greipel

Sport kompakt: Groenewegen zu schnell für Greipel Sport kompakt Groenewegen zu schnell für Greipel Von Deutscher Erfolg im Madison Square Garden +++ Mickelson triumphiert in Mexiko +++ Nowitzki schafft Saisonbestmarke +++ Paralympics-Team in Pyeongchang angekommen +++ Sport kompakt am Montag.

weiterlesen »


Zum Tod von Roger Bannister: Explodiertes Blitzlicht

Die umständlichste Ergebnisankündigung der Sportgeschichte blieb unvollendet. „Das Resultat von Rennen Nr. 9 im Duell zwischen der Universität Oxford und der Amateur Athletic Association: Platz eins für R. G. Bannister, Amateur Athletic Association und ehemals Exeter und Merton Colleges, in einer Zeit, die, ihre Anerkennung vorausgesetzt, Bahnrekord darstellt, englischen Rekord, britischen Rekord, europäischen Rekord, Weltrekord. Und die Zeit ist drei ...“ Der Rest ging im Jubel unter. Denn mit dieser einen Ziffer war die größte Schallmauer der Leichtathletik Vergangenheit. Der sie durchbrach, Roger Bannister, ist nun im Alter von 88 Jahren gestorben. ...

weiterlesen »


Oscars für „Icarus“ und Bryant: „Bach muss zurücktreten“

Leid und Liebe – um die beiden großen Hollywood-Themen ging es auch bei den Oscar-Verleihungen am Sonntagabend, die sich auf den Sport bezogen. Als beste Dokumentation wurde in Los Angeles Bryan Fogels „Icarus“ ausgezeichnet, in dem das staatlich gesponserte russische Doping-Vertuschungssystem von 2011 bis 2015 nachgezeichnet wird. Den Oscar für den besten Kurz-Zeichentrickfilm erhielt „Dear Basketball“, eine Liebeserklärung des ehemaligen Profis Kobe Bryant an seinen Sport. Bryant, fünfmaliger Meister der Profiliga NBA mit den Los Angeles Lakers und zweimaliger Olympiasieger, der vor zwei Jahren seine Karriere beendet hat, schrieb das Drehbuch. Umgesetzt wurde es vom ehemaligen Disney-Zeichner Glen Keane. ...

weiterlesen »


Bundesliga: Rasenfunk zum 25. Spieltag: Der HSV und sein Nachfolger

Der Hamburger Sportverein ist noch nicht abgestiegen, da bewirbt sich ein Verein schon um seine Nachfolge. Der natürlich selbst unten kräftig mitmischt und noch absteigen könnte. Wobei die Frage gestellt werden darf: ist der HSV wirklich schon abgestiegen? Und falls ja: Was hieße das denn? Zahlreiche Spieler mit auslaufenden Verträgen, Diskussionen um Bruchhagen und Todt, ein Defensivspezialist auf der Trainerbank, der merkwürdigerweise einen Fußball mit Schwerpunkt auf die Abwehr spielen lässt. Es gibt so viele Themen zum HSV - höchste Zeit für einen Schwerpunkt. Und auch der Rest der Liga lieferte Themen an einem Spieltag, der nur scheinbar langweilig war. Beim FC Bayern konstruiert man sich die Diskussionen zur Not, auf Schalke geht man ihnen gerne aus dem Weg und beim 1. FC Köln... ach, lassen wir das.Wir besprechen diesen 25. Spieltag in der Schlusskonferenz ausführlichst. Und wer zu denjenigen gehört, die sich immer die Frage stellen, wie zur Hölle man DREI STUNDEN LANG über einen einzelnen Spieltag sprechen könne (einself), der sollte hier mal reinhören.Spoiler: Geht ganz fix, wenn...

weiterlesen »


Ligue 1: Ex-Coach Bielsa muss 300.000 Euro Strafe an Lille zahlen

Der ehemalige argentinische Nationaltrainer Marcelo Bielsa (62), Spitzname "El Loco" (Der Verrückte), muss seinem ehemaligen Arbeitgeber OSC Lille eine Entschädigung von 300.000 Euro zahlen. Diese Strafe verhängte wegen grober Fahrlässigkeit am Montag ein Handelsgericht in Lille. Dem Fußballlehrer wurde vom Gericht zur Last gelegt, dass er mit einer eigenen Klage auf Entschädigung die mögliche Insolvenz des Klubs billigend in Kauf genommen habe. Bielsa hatte selbst den Verein auf Zahlung von ausstehenden Gehältern von 12,9 Millionen Euro sowie einer Entschädigung von weiteren fünf Millionen Euro wegen Rufschädigung verklagt. Sollte er mit seiner Klage recht bekommen, würde OSC bankrottgehen.Der Südamerikaner war am 1. Juli 2017 von OSC Lille als Coach verpflichtet worden. Schon im November 2017 hatte Bielsa nach mäßigen Resultaten vorzeitig gehen müssen. Am 13. März findet vor dem Arbeitsgericht in Lille der nächste Gerichtstermin statt. Bielsa ist sich keiner Schuld bewusst und bestreitet, dass es einen Anlass gegeben habe, ihn zu entlassen.

weiterlesen »


2. Liga: FC St. Pauli wochenlang ohne Sobota

Zweitligist FC St. Pauli hat nach der Niederlage bei Fortuna Düsseldorf zwei Verletzte zu beklagen. Wie der Verein am Montag bekannt gab, müssen die Hamburger längere Zeit auf Offensivspieler Waldemar Sobota verzichten. Der 30 Jahre alte Pole riss sich am Sonntag die Plantarfaszie an der rechten Ferse. Innenverteidiger Lasse Sobiech (27) erlitt eine Innenbandzerrung und Prellung des linken Sprunggelenks. Sobota war in Düsseldorf ohne gegnerische Einwirkung umgeknickt, wird konservativ behandelt und fällt die nächsten Wochen aus. Über Sobiechs Rückkehr wird "von Tag zu Tag" entschieden. Der FC St. Pauli steht nach 25 Spieltagen mit 34 Punkten im Tabellenmittelfeld.

weiterlesen »


Bundesliga: BVB-News: Gerüchte und live Personal-Updates zu Borussia Dortmund

Für Borussia Dortmund steht eine wichtige Woche an: Am Donnerstag trifft der BVB in der Europa League auf Red Bull Salzburg, am Sonntag gibt es das Spitzenspiel gegen Eintracht Frankfurt. Hier könnt ihr alle wichtigen News, Gerüchte und Personal-Updates zu den Schwarz-Gelben nachlesen. BVB an Bonaventura interessiert?Borussia Dortmund ist offenbar auf der Suche nach einem neuen Spieler fündig geworden. Wie der italienische Fernsehsender Rai Sport berichtet, ist der BVB an Giacomo Bonaventura interessiert.Bonaventura spielt derzeit in Italien für den AC Milan. Der 28-Jährige kommt im zentralen Mittelfeld zum Einsatz und besitzt in Mailand noch einen Vertrag bis 2020. In der laufenden Saison stand der achtmalige italienische Nationalspieler in der Liga 21 Mal auf dem Platz und erzielte dabei fünf Tore. Bonaventuras bisherige Stationen:Dortmund gastiert bei der AustriaBorussia Dortmund wird am 13. Juli ein Testspiel bei FK Austria Wien bestreiten. Das gab der Klub am Montag bekannt.Mit dem Freundschaftsspiel wird gleichzeitig die Wiedereröffnung der Generali-Arena gefeiert. BVB-Star Reus trifft gegen...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.