Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Uber: Autonomes Auto verletzt Fußgängerin tödlich

Ein selbstständig steuerndes Auto von Uber ist in der Stadt Tempe in Arizona in einen tödlichen Unfall verwickelt worden. Das Fahrzeug hat nach Angaben der New York Times die Frau angefahren. Der genaue Unfallhergang sei aber noch nicht geklärt. Es handelt sich vermutlich um den ersten toten Fußgänger durch ein autonom fahrendes Auto auf einer öffentlichen Straße. Das Uber-Fahrzeug war nach dem Artikel der New York Times im autonomen Modus unterwegs und hatte einen Fahrer an Bord, der im Notfall eingreifen sollte. Die Frau soll angefahren worden sein, als sie die Straße überquerte und ihr Fahrrad schob, wie ABC News berichtet. Sie starb im Krankenhaus. Der Unfall geschah um ungefähr 22 Uhr am Sonntag, den 18. März 2018, heißt es in dem Bericht. Der Unfall wird höchstwahrscheinlich Fragen zu den Vorschriften für autonom fahrende Autos aufwerfen, selbst wenn sich herausstellen sollte, dass der Unfall auch für einen menschlichen Fahrer unvermeidbar gewesen wäre. Auch ein autonomes Auto kann nichts mehr ausrichten, sollte ein Verkehrsteilnehmer unmittelbar in das Fahrzeug laufen oder fahren. Einige US-Bundesstaaten erlauben es Unternehmen, autonome Autos...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Schock für Salzburg: Dabbur kurz bewusstlos

Salzburgs Munas Dabbur wird entgegen ersten Meldungen nun doch zu Israels Fußball-Nationalmannschaft stoßen. Nachdem nach einer CT-Untersuchung am Sonntag keine Auffälligkeiten beim Stürmer festgestellt wurden, hatte Österreichs Meister verlautbart, dass Dabbur die Länderspielpause zur Erholung nutzen werde. Am Montag hieß es nun, dass der 25-Jährige doch abgestellt wird. Dabbur war nach einem Zusammenstoß mit Stefan Stangl im Bundesliga-Spiel gegen die Wiener Austria kurz vor dem Schlusspfiff vier Minuten lang bewusstlos und wurde danach im Krankenhaus untersucht.Munas Dabbur soll in Israel weiter untersucht werdenDer Israeli erlitt eine leichte Gehirnerschütterung. Beim israelischen Nationalteam soll er nun von der medizinischen Abteilung nochmals untersucht werden. Israel trifft in einem Testspiel am Samstag auf Rumänien. Munas Dabburs Statistik bei Red Bull Salzburg

weiterlesen »


Bundesliga: Liverpools Emre Can: Bayern zu verlassen, war "die richtige Entscheidung"

Mittelfeldspieler Emre Can vom FC Liverpool ist mit dem Verlauf seiner Profi-Karriere zufrieden und bereut es keineswegs, im Jahr 2013 den FC Bayern München verlassen und sich Bayer Leverkusen angeschlossen zu haben. "Heute sieht man, dass es einfach die richtige Entscheidung war", sagte der heutige Liverpooler Can im Interview mit Sport1.Gespräch mit Guardiola war ausschlaggebendBeim FC Bayern stand in der Saison 2013/14 noch der heutige City-Trainer Pep Guardiola auf der Kommandobrücke. Nach einer ordentlichen Saisonvorbereitung von Can sei ein Gespräch mit dem Spanier richtungsweisend für die Entscheidung des gebürtigen Frankfurters gewesen. "Er hat mir ehrlich gesagt: Ich kann dir jetzt nicht garantieren, dass du jede Woche spielen wirst. Dann habe ich die Möglichkeit in Leverkusen gesehen", so der deutsche Nationalspieler.Über Leverkusen landete Can schließlich in der Premier League beim FC Liverpool.Can: Mannschaft kompensiert Coutinho-AbgangDort stellt man - trotz des Abgangs von Philippe Coutinho zum FC Barcelona - die zweitbeste Offensive der Liga. Der kreative Offensivspieler fehle den...

weiterlesen »


Bundesliga: BVB: Racing-Präsident bestätigt Dortmund-Angebot für Lautaro Martinez

Der Präsident des Racing Club, Victor Blanco, hat Medienberichten zufolge ein Angebot des BVB für Lautaro Martinez bestätigt. Demnach habe sich der Verein allerdings bereits mit Inter Mailand über einen Transfer des Youngsters geeinigt. Fabrizio Romano, Journalist für Sky Sport und den Guardian sowie Mitarbeiter von Transferexperte Gianluca Di Marzio, twitterte: "Der Präsident von Racing hat es bestätigt: Borussia Dortmund hat eine offizielle Anfrage eingereicht, jedoch haben wir bereits mit Inter eine Einigung erzielt."Am Wochenende waren Gerüchte aufgekommen, dass der BVB weiterhin im Rennen um den 20-Jährigen mitmische. Angeblich sollen die Dortmunder bis zu 40 Millionen Euro für den Argentinier geboten haben. In der Vergangenheit hatte es verschiedene Meldungen darüber gegeben, dass sich Martinez bereits mit Vereinen geeinigt habe. Zuerst soll eine solche Übereinkunft mit Atletico Madrid bestanden haben, dann mit Inter. Nun bekamen die Gerüchte über eine Einigung mit den Mailändern neues Futter.

weiterlesen »


Bundesliga: DFB ehrt Trainer: Wolf, Klauß und Rutemüller erhalten Preise

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Montag seine Trainerpreise verliehen. Hannes Wolf, Robert Klauß und Erich Rutemöller wurden ausgezeichnet. Hannes Wolf sah wahrlich nicht aus wie ein unglücklicher Arbeitsloser. Erkennbar stolz und mit einem breiten Grinsen im Gesicht nahm der ehemalige Coach des Bundesligisten VfB Stuttgart am Montagabend die Ehrung als Trainer des Jahres entgegen. "Das ist ein guter Moment für so einen Preis - in so einer Phase", sagte der 36-Jährige bei der Gala des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Frankfurter Vorort Gravenbruch.In einer Grußbotschaft bezeichnete es Jürgen Klopp als "überragende Entscheidung", dass Wolf den Preis erhielt, obwohl er derzeit ohne Job ist. Wolf folgt auf Julian Nagelsmann. Er ist der neunte Fußballlehrer, dem die Ehre zuteil wird. Neben Wolf wurden Erich Rutemöller (Lebenswerk) und Juniorentrainer Robert Klauß von RB Leipzig (Jahrgangsbester) ausgezeichnet. "Das ist eine Anerkennung für unsere Arbeit in den vergangenen Jahren. Ich freue mich riesig, dass das auch von offizieller Seite gewürdigt wird", sagte Wolf, der die Schwaben in...

weiterlesen »


2. Liga: 28. Spieltag: Nürnberg in Dresden, Düsseldorf am Böllenfalltor

Am 28. Spieltag der 2. Liga will der Tabellenzweite 1. FC Nürnberg seine Durststrecke in Dresden beenden. Im Verfolgerduell treffen am Sonntag Arminia Bielefeld und die auf dem Relegationsplatz stehenden Störche von Holstein Kiel aufeinander. Abgerundet wird der Spieltag von Fortuna Düsseldorf beim SV Darmstadt 98. SPOX bietet Euch alle Partien im LIVETICKER und die Highlight-Videos ab Montag 0 Uhr an. Auf DAZN gibt's die Clips bereits 40 Minuten nach Abpfiff. Die Begegnungen des 28. Spieltags im ÜberblickDie aktuelle Tabelle der 2. Liga

weiterlesen »


2. Liga: 27. Spieltag: Aue feiert wichtigen Sieg im Abstiegsduell

Erzgebirge Aue hat im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga einen immens wichtigen Sieg im direkten Duell gegen Greuther Fürth eingefahren. Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel hielten am Freitag im Aufstiegsrennen ihre direkten Konkurrenten auf Distanz, während der 1. FC Nürnberg zuhause patzt. SPOX bietet alle Spiele im LIVETICKER und die Highlight-Clips ab Montag um 0 Uhr. Auf DAZN gibt's die Video-Zusammenfassungen bereits 40 Minuten nach dem Abpfiff. Im Kellerduell zum Abschluss des 27. Spieltags besiegte Aue den direkten Kontrahenten Greuther Fürth 2:1 (2:0). Aue bleibt zwar auf Relegationsplatz 16, zog aber mit 33 Punkten mit Fürth auf Rang 15 gleich.In der 2. Bundesliga kündigt sich damit ein Herzschlagfinale an: Arminia Bielefeld auf dem fünften Platz liegt nur fünf Punkte vor Aue. Pascal Köpke (34.) und Malcolm Cacutalua (42.) trafen für Erzgebirge, das im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen blieb. Die Serie der Fürther, für die Khaled Narey (86.) traf, riss hingegen nach zuletzt fünf Begegnungen ohne Niederlage (vier Siege, ein Remis). 1. FC Nürnberg patzt zuhause...

weiterlesen »


Bundeskanzlerin in Warschau: Merkel wirbt in Polen für "gemeinsame Agenda"

Weniger als eine Woche nach dem Beginn ihrer vierten Amtszeit ist Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrem offiziellen Antrittsbesuch nach Warschau gereist. Am Abend traf sie Ministerpräsident Mateusz Morawiecki, später wird sie auch noch mit Präsident Andrzej Duda zusammentreffen. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, die Kanzlerin wolle mit ihrer Reise "gerne zum Ausdruck bringen, wie hoch der Stellenwert des deutsch-polnischen Verhältnisses" sei. Tatsächlich sind die Beziehungen angespannt, seit die nationalkonservative PiS in Polen regiert. Nicht nur in der Flüchtlingspolitik vertreten beide Länder unterschiedliche Ansichten. Gemeinsam mit Ungarn und Tschechien lehnt das Land die Aufnahme von Flüchtlingen zur Entlastung anderer EU-Staaten ab. Die EU hat die drei Länder deswegen verklagt. Auch die Justizreform Polens wird von der Bundesregierung kritisch gesehen. Während sich die PiS-Regierung dafür gegenüber der EU erklären muss, setzt die Regierung Merkel auf Dialog. Die Kanzlerin sagte, sie wolle sich in ihrer nächsten Amtszeit mit aller Kraft für ein starkes und einiges Europas einsetzen. Dafür müsse Europa...

weiterlesen »


Importzölle: Altmaier sieht Chance für Einigung mit den USA

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht nach ersten Gesprächen in Washington über die geplanten US-Importzölle noch eine Chance, dass ein Kompromiss in dem Handelsstreit gefunden werden kann. Nach einem Treffen mit US-Handelsminister Wilbur Ross sagte Altmaier, auf beiden Seiten sei der Eindruck entstanden, dass es möglich sei, noch in dieser Woche eine Lösung zu finden. Die von US-Präsident Donald Trump verhängten Importzölle auf Aluminium und Stahl sollen am Freitag in Kraft treten. Ausnahmen bei den Importzöllen gibt es bislang nur für Kanada und Mexiko. Nach Altmaier wird am Dienstag auch die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström nach Washington reisen, um bei Ross auf Ausnahmen für die EU von den Strafzöllen zu drängen. Er stehe mit der Kommissarin in engem Austausch, sagte Altmaier. Er selbst will sich am Dienstag mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer treffen. Ein Handelskrieg würde Deutschland aufgrund seiner Exportstärke besonders treffen. Altmaier sagte, es sei zwar nicht sicher, dass es noch diese Woche eine Einigung geben werde. Doch sehe er "eine Chance". Beide Seiten...

weiterlesen »


Afrin: Syriens Regierung fordert Rückzug türkischer Truppen

Turkish forces and Free Syrian Army are deployed in Afrin ©Khalil Ashawi/Reuters Die syrische Regierung hat die Einnahme der nordsyrischen Stadt Afrin durch türkische Truppen und deren Verbündete verurteilt. Das syrische Außenministerium forderte in Mitteilungen an den UN-Sicherheitsrat und den Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, einen sofortigen Rückzug türkischer Truppen von syrischem Territorium. Das Vorgehen sei illegal und eine Invasion. Die syrische Regierung Baschar al-Assads führt derzeit selbst eine Offensive in Ostghuta, nahe Damaskus. Alle Forderungen der Vereinten Nationen, die Angriffe auf die Bevölkerung einzustellen, blieben von der syrischen Regierung ungehört. Die Offensive wird von Russland mitgetragen, das ein Veto im UN-Sicherheitsrat hat und damit alle Resolutionen gegen Syrien blockieren kann. Seit mehr als sieben Jahren herrscht in Syrien Krieg. Mitte Januar hatten dann auch noch türkische Soldaten mit einer...

weiterlesen »


Berlin: Eklatante Sicherheitsmängel in JVA Plötzensee festgestellt

Ein Untersuchungsbericht offenbart beträchtliche Sicherheitsmängel im Berliner Gefängnis Plötzensee. Vor drei Monaten waren dort innerhalb weniger Tage neun Häftlinge ausgebrochen. Laut dem Bericht der Expertenkommission hätten in der unübersichtlichen Kfz-Werkstatt der Haftanstalt Vorschlaghämmer in einem ungesicherten Regal gelegen. Auch Kuhfüße – eine Art Brecheisen – seien offen zugänglich gewesen. Die Ausbrüche hatten den Berliner Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) in Bedrängnis gebracht. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) beauftragte Behrendt, dem rot-rot-grünen Senat eine genaue Untersuchung vorzulegen. Der Justizsenator setzte eine Expertenkommission ein. Vier Häftlingen war kurz nach Weihnachten die Flucht aus einem Heizungsraum der JVA gelungen . Laut dem Bericht hatten sie dafür einen Vorschlaghammer, zwei Flexgeräte und eine Hydraulikpresse aus der Kfz-Werkstatt entwendet. Weiter heißt es, die Tür zum Heizungsraum müsse häufiger unverschlossen gewesen sein. Mitgefangenen hätten angegeben, er sei ein "perfekter Ort zum Kiffen" gewesen. Zudem soll schon vier Wochen...

weiterlesen »


Vodafone: Wir drosseln nicht die Youtube-Performance

Eine schlechte Performance bei Youtube-Videos ist nicht auf eine Drosselung von Vodafone zurückzuführen. Das teilte Vodafone-Sprecher Volker Petendorf Golem.de auf Anfrage mit. "Das können wir ganz klar ausschließen. Das ist schlichtweg falsch", sagte er. Ein Golem.de-Leser hatte berichtet, dass er in seiner Wohnung in Hameln bei Vodafone Kabel einen Vertrag über einen 200 MBit/s-Zugang habe. "Leider ist es in den Mittags- und Abendstunden teilweise kaum möglich, Videos in normalem Full-HD zu schauen", teilte er Golem.de mit. Die Videos seien "nur am Buffern". Normale Downloads funktionierten dagegen meistens relativ gut. Er vermute, dass Vodafone Videodienste mit einer Drosselung massiv herunterregele. Diese Probleme treten nach Angaben des Lesers nur mit dem Vodafone-Zugang auf. In seiner anderen Wohnung in seiner Heimatstadt habe er einen VDSL-100-Zugang der Deutschen Telekom, dort laufe Youtube flüssig. "Solche Probleme hatte ich nicht mal bei der 16k ADSL Leitung, die ich vor der 100k VDSL Leitung der Telekom hatte", berichtete er. Vodafone: Zugang wurde durchgemessen Vodafone hat auf Anfrage von Golem.de den Anschluss gründlich überprüft und an mehreren...

weiterlesen »


Bundesliga: FC Bayern angeblich in der Pole Position beim Werben um Leipzigs Emil Forsberg

Der FC Bayern München ist angeblich Topfavorit auf eine Verpflichtung von RB Leipzigs Emil Forsberg. Informationen der italienischen Website Calciomercato.it zufolge will der Schwede den Europa-League-Viertelfinalisten aufgrund eines Zerwürfnisses mit Trainer Ralph Hasenhüttl im Sommer verlassen. Neben dem deutschen Rekordmeister soll demnach auch der FC Arsenal gute Chancen haben, Forsberg zu verpflichten. Auch Juventus Turin beobachtet den 26-Jährigen offenbar, gilt jedoch als Außenseiter.Forsberg bekam seit seiner Rückkehr nach einer Schambeinentzündung aus dem Dezember weniger Einsatzminuten bei RB Leipzig, als er es sich vorstellt. Unter anderem saß er am Sonntag beim Topspiel gegen den FC Bayern München nur auf der Bank der Leipziger. Deswegen soll es zuletzt zu einer Konfrontation und einem Bruch zwischen Forsberg und seinem Trainer Hasenhüttl gekommen sein. Bereits im vergangenen Sommer hatte Forsbergs Berater dem Verein vorgeworfen, mit dem Veto gegen einen Vertrag Forsbergs Träume zu zerstören.Zwar soll RB Leipzig Calciomercato.it zufolge nicht mehr komplett abgeneigt sein, über...

weiterlesen »


Premier League: Verrückter Mayweather-Plan: Erst Newcastle United und dann Cristiano Ronaldo kaufen?

Seit einiger Zeit ist Mike Ashley, Besitzer von Newcastle United, auf der Suche nach einem Käufer für seinen Klub. Laut britischen Boulevard-Medien scheint Box-Legende Floyd Mayweather Interesse haben, sich den Tabellen-13. der Premier League unter den Nagel zu reißen. "Ich liebe Newcastle. Diese Jungs feiern gerne so hart wie in keiner anderen Stadt, in der ich jemals auf der Welt gewesen bin. Ich habe im vergangenen Jahr einige der Spieler getroffen und das sind gute Jungs. Ich bin immer offen für neue Geschäfts-Gelegenheiten und ich liebe Sport", wird der mehrfache Boxweltmeister im Sunday Star zitiert, die sich wiederum auf Aussagen eines Reporters berufen.Lockt Mayweather Ronaldo zu Newcastle United?Mayweather, der den Beinamen "Money" trägt, gilt als reichster Boxer der Welt. Schätzungen zufolge hat er in seiner Boxerkarriere bereits mehr als eine Milliarde Dollar verdient. Allein der "Money Fight" gegen MMA-Kämpfer Conor McGregor brachte ihm im August 2017 dem Vernehmen nach rund 500.000.000 Dollar. Bei einem derart gefüllten Bankkonto würde der Boxer auch den einen oder anderen Superstar...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Bundesliga lehnt Austria-Antrag ab

Die kuriose Geschichte rund um die Spielstätte der Austria Wien ist um ein unrühmliches Kapitel reicher. Die Bundesliga lehnt den Austria-Antrag auf Spielverlegung ab und bestätigt den Termin am Sonntag, den 27. Mai 2018. Das Happel-Stadion ist an besagtem Datum für den Frauenlauf mit 35.000 Teilnehmerinnen angemietet, SPOX berichtete. Die Veilchen hatten somit Antrag auf Verschiebung gestellt, die Bundesliga lehnte am heutigen Montag mit folgender Begründung ab: "Insbesondere im Sinne der langfristigen Planbarkeit hat sich die Klubkonferenz heute gegen eine Verschiebung der Runde ausgesprochen. Der Ball rollt am letzten Spieltag der Tipico Bundesliga somit nach wie vor am Sonntag, 27. Mai 2018. Die Anstoßzeit wird wie üblich im Rahmen der Spielauswahl durch die TV-Partner bis vier Wochen vor dem Spieltermin veröffentlicht."Austria muss Ausweichstadion suchenZusätzlich dazu wird die Austria aufgefordert, ein Ausweichstadion zu nennen. Das entpuppt sich allerdings schwieriger als gedacht. Zum einen muss dieses die Lizenz-Bestimmungen erfüllen, zum anderen darf es maximal 150 Kilometer Luftlinie...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.