Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

NBA: Überragender LeBron trotzt frechen Nets

Die Cavaliers lassen es defensiv gemütlich angehen, fahren dank eines bärenstarken LeBron James am Ende aber trotzdem einen Pflicht-Auswärtssieg ein. Auch Kevin Love überzeugt. Brooklyn Nets (23-51) - Cleveland Cavaliers (44-29) 114:121 (BOXSCORE)Wie schon zuletzt machten die Nets von Anfang an klar, dass sie sich vor keinem Team der Liga fürchten und mit ihrem schnellen Ball offensiv den Ton angeben wollen. Vor allem dank DeMarre Carroll erwischten sie einen guten Start. Damit trotzten sie LeBron James - der mit 12 Punkten, 6 Rebounds und 3 Assists nach 12 Minuten ebenfalls keine Anlaufzeit brauchte - eine knappe Führung nach dem ersten Viertel ab (30:28). Auch in der Folgezeit blieben die New Yorker frech und bauten ihren Vorsprung mit schön herausgespielten Dreiern und Alley-oops sogar aus. Abschütteln ließ sich der Vizechampion aber nicht und so ging es mit einer 2-Punkte-Führung für die Hausherren zum Pausentee. LeBron James entscheidet das SpielNach diesem blieb das Tempo enorm hoch. Mitte des dritten Viertels durchliefen die Cavs dann eine Durststrecke, wodurch der Vorsprung Brooklyns...

weiterlesen »


Nationalsozialismus: Die vergessenen, angeblichen "asozialen" Opfer der Nazis

Oft sind es Bagatellen, die Ernst Nonnenmacher in Schwierigkeiten bringen: Mal nimmt er ein fremdes Kleidungsstück von der Leine mit oder klettert durchs Kellerfenster, um Lebensmittel zu stehlen. Wenn jemand ihm blöde kommt, schlägt er auch mal zu, bis die Nase blutet. Es ist Anfang der 1930er Jahre und die wirtschaftliche Lage in Deutschland katastrophal, viele leiden Hunger. Ernst Nonnenmacher hangelt sich von einem Job zum nächsten, ein Landstreicher eben. "Es ging für ihn damals ums nackte Überleben", sagt sein Neffe Frank Nonnenmacher. Der emeritierte Professor für Sozialwissenschaften und Politische Bildung sitzt an seinem Küchentisch in Frankfurt und erinnert sich an den Bruder seines Vaters. Sein Onkel sei kein schlechter Mensch gewesen, die Umstände hätten ihn vielmehr zum Straftäter gemacht. Die Nazis sahen das anders: Für sie war Ernst Nonnenmacher ein Krimineller, einer, der das Böse in den Genen hat. So einen "Gemeinschaftsfremden" wollte man nicht unter sich haben.  Ernst Nonnenmacher, der mehrere Gefängnisstrafen abgesessen hat, wird nach seiner Entlassung erneut festgenommen und ohne...

weiterlesen »


NHL: Kühnhackl und die Penguins weiter auf Play-off-Kurs

Tom Kühnhackl hat mit dem Titelverteidiger Pittsburgh Penguins einen weiteren Schritt in Richtung der Play-offs in der NHL gemacht. Das Team des Stürmers, der ohne Scorerpunkte blieb, gewann gegen die Philadelphia Flyers 5:4 nach Verlängerung.Superstar Sydney Crosby, der das 4:3 erzielt hatte, legte seinem Teamkollegen Bryan Rust auf, der in der Overtime für den entscheidenden Treffer (63.) sorgte. Damit festigten die Penguins sechs Spiele vor dem Ende der regulären Spielzeit Platz zwei in der Metropolitan Division im Osten.

weiterlesen »


Bundesliga: Rummenigge: "Habe mich von DFL geistig verabschiedet"

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat nach der Entscheidung für eine Beibehaltung von 50+1 deutliche Kritik an der DFL geübt. "Ich habe mich am vergangenen Donnerstag geistig ein Stück von der DFL verabschiedet. Ich finde die gesamte Entwicklung in der DFL im Moment bedenklich. Da fehlt mir Führung", sagte Rummenigge im kicker-Interview (Montagsausgabe). Er habe den Eindruck, dass DFL-Boss Christian Seifert "momentan ziemlich frustriert ist", ergänzte der Bayern-Boss.Bei der Liga-Versammlung am vergangenen Donnerstag in Frankfurt hatten sich 18 von 34 anwesenden Vereinen für 50+1 ausgesprochen und waren damit einem Antrag von Zweitligist St. Pauli gefolgt. "Die Liga, insbesondere die DFL mit ihren Mitgliedern, ist offensichtlich zerrissen. Es befremdet mich, dass ein Zweitligist, der nach meinem Kenntnisstand noch nie in einem europäischen Wettbewerb mitgespielt hat, auf einmal nicht nur eine so prominente, sondern auch dominierende Rolle einnimmt", sagte Rummenigge. Er habe sich vor dem Treffen dafür ausgesprochen, "dass jeder Klub selbst entscheiden solle, ob er den Weg mit...

weiterlesen »


Champions League: Viertelfinale: Alle Infos zum Hinspiel des FC Bayern beim FC Sevilla

Im Viertelfinale der Champions League trifft der deutsche Rekordmeister FC Bayern München auf den spanischen Klub FC Sevilla. SPOX informiert Euch darüber, wo Ihr das Spiel live sehen oder im LIVETICKER verfolgen könnt. Auch bei der Auslosung zum Viertelfinale hatte der FC Bayern Losglück. Große Gegner wie der FC Barcelona oder Real Madrid blieben den Münchern erspart.Stattdessen bekommt es der Rekordmeister mit dem dritten spanischen Klub zu tun: Dem FC Sevilla. Dass man die Blanquirrojos nicht unterschätzen darf, wissen die Münchner. Schließlich schaltete Sevilla im Achtelfinale Manchester United aus. In der Gruppenphase belegten die Spanier hinter dem FC Liverpool, dem sie zwei Remis abringen konnten, Platz zwei der Tabelle. Damit setzten sie sich gegen Spartak Moskau und NK Maribor durch. Mit neun Punkten qualifizierte sich Sevilla für das Achtelfinale. Lediglich eine 1:5-Klatsche in Moskau trübte die gute Bilanz nach den ersten sechs Spielen.Wann spielt der FC Bayern in Sevilla?Wo kann ich Sevilla gegen Bayern live sehen?Sowohl das Hinspiel, als auch das Rückspiel wird im Free-TV im ZDF...

weiterlesen »


International: Gibraltar feiert zweiten Sieg seiner Fußball-Geschichte

Fußballzwerg Gibraltar hat mit einem Sieg im Testspiel gegen Lettland für eine kleine Sensation gesorgt. Mit dem 1:0 (0:0) feierte die Nationalmannschaft von Trainer Jeff Wood nicht nur den zweiten Erfolg ihrer Fußball-Geschichte überhaupt, sondern auch den ersten Triumph im heimischen Victoria Stadium. Goldener Torschütze war Liam Walker, der in der 89. Minute für die Entscheidung sorgte.Zum ersten Mal hatte Gibraltar im Juni 2014 gegen Malta (1:0) in Portugal ein offizielles Testspiel gewonnen. Das Team hatte in den ersten Jahren seit der Aufnahme durch die Europäische Fußball-Union 2013 seine Spiele in Faro ausgetragen.

weiterlesen »


Russland: Vergiftete Beziehung

1. Was ist nach Wladimir Putins Wahlsieg in den kommenden sechs Jahren zu erwarten? Z+

weiterlesen »


Katalonien: "Präsidentschaftswahl oder Generalstreik!"

Es ist früher Abend, als eine lila Leuchtrakete in den Himmel steigt. Die Rauchschwaden reichen nicht bis ganz nach oben in den 30. Stock des Büroturms an Barcelons Olympischen Hafen. Dort befindet sich das deutsche Generalkonsulat, eines der Ziele der Demonstranten, die sich seit dem frühen Nachmittag an mehreren Orten Barcelonas versammelt haben. Sie drängen sich auch vor der Vertretung der spanischen Regierung im Eixample und auf den Rambles, der wichtigsten Promenade im Stadtzentrum. Tausende ziehen Richtung Hafen, die Stimmung ist gereizt. "Es sind einfach zu viele im Gefängnis", ruft ein älterer Mann ins Mikrofon. Seinen Namen will er nicht nennen. "Sonst stecken sie mich auch in Haft". Die Nachricht von Carles Puigdemonts Verhaftung in Deutschland beschäftigt hier alle. Später am Abend kommt es zu Zusammenstößen mit der Polizei, vor allem vor der Regierungsvertretung. Die Beamten setzen Schlagstöcke ein. Mehr als 50 Menschen werden verletzt, drei Demonstranten festgenommen. Bereits am Freitag hatte die erneute Untersuchungshaft für fünf katalanische Politiker, darunter den Präsidentschaftskandidaten...

weiterlesen »


Deutscher Gleitschirmflieger in Österreich tödlich verunglückt

Beim Landeanflug: Deutscher Gleitschirmflieger in Österreich tödlich verunglückt Beim Landeanflug Deutscher Gleitschirmflieger in Österreich tödlich verunglückt Von Ein Familienvater aus dem Raum Stuttgart ist mit seinem Gleitschirm in Vorarlberg verunglückt. Es sollen böige Winde geherrscht haben.

weiterlesen »


Streit um Vorstandsgehälter bei VW

Die Bezahlung des Vorstands hat im Aufsichtsrat von Volkswagen einen Eklat ausgelöst. Wie das „Handelsblatt“ berichtet, hatte Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch auf der Sitzung vor vier Wochen über Veränderungen abstimmen lassen wollen, über die die Mitglieder des Gremiums nicht vorab informiert worden seien. Das neue Entlohnungssystem sei erst auf der Sitzung selbst mit einer Präsentation vorgestellt worden. Vor allem dem gerade erst in den Aufsichtsrat berufenen niedersächsischen Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) sind dies laut „Handelsblatt“ zu wenig Informationen in zu kurzer Zeit gewesen. Deshalb habe er auf der Sitzung nicht über die Anpassung der Vorstandsgehälter abstimmen wollen. Der Politiker sitzt ebenso wie Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) als Vertreter des Großaktionärs Niedersachsen im VW-Aufsichtsrat. ...

weiterlesen »


Basketball-Bundesliga:Alba Berlin beendet Bayerns Erfolgsserie

AlbaBerlin hat die Siegesserie des FC Bayern München in der Basketball-Bundesliga beendet. Durch das 91:72 (34:39) am Sonntag in einem hitzigen Spitzenduell der Basketball-Bundesliga sorgten die Berliner nicht nur für die erste Liga-Niederlage der Bayern nach zuvor 20 Siegen in Serie, sondern nach dem Aus im Eurocup-Halbfinale gegen Darussafaka Istanbul für den zweiten Münchner Rückschlag innerhalb von drei Tagen. „Wir hatten keine Energie mehr. Alba war besser und hat verdient gewonnen“, sagte Bayern-Profi Nihad Djedovic bei Telekom Sport. Dabei begannen die Bayern furios und führten nach zehn Minuten deutlich mit 26:13. Alba kam erst im Verlauf des zweiten Viertels besser ins Spiel und holte Punkt für Punkt auf. Nach dem Seitenwechsel war es nicht nur ein offenes Spiel, sondern es wurde mit jeder Sekunde hektischer. ...

weiterlesen »


WM 2018: Captain Tsubasa: Neue Folgen der Kultserie zur WM 2018

Tsubasa Ohzora ist zurück! Zur Weltmeisterschaft 2018 gibt es neue Folgen von "Captain Tsubasa". Die wichtigsten Infos zum Manga-Klassiker erfahrt ihr hier. Kinder der 90er aufgepasst: Die Kultserie "Captian Tsubasa" ist zurück und wird zur WM 2018 in Russland anlaufen! Die Serie wird sich thematisch um die Qualifikation des japanischen Teams zur Weltmeisterschaft drehen und in späteren Teilen der Staffel die WM selbst abbilden.Dabei sollen auch ganz reelle Superstars wie Christiano Ronaldo, Lionel Messi und Manuel Neuer ihre Auftritte bekommen. Wann erscheint die neue Staffel "Captain Tsubasa"?In Japan startet die Serie am 2. April 2018. Wann die deutsche Version ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.Die Rechte an der Serie hat sich "Viz Media" gesichert.Zur WM 2018 in Russland sind 52 neue Folgen mit einer Spieldauer von 30 Minuten geplant. Wann wurde "Captain Tsubasa" erstmals ausgestrahlt?Captain Tsubasa wurde 1981 vom japanischem Zeichner Yōichi Takahashi ins Leben gerufen und drei Jahre später als Anime veröffentlicht. In Deutschland sind die bisherigen 37 Folgen unter dem Namen 'Die tollen...

weiterlesen »


3. Liga: "Mal ein Auge zudrücken": KSC tröstet sich mit Rekordserie

Der Karlsruher SC hat sich im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga rekordträchtig behauptet. Nach dem 0:0 bei den Würzburger Kickers waren jedoch nicht alle zufrieden. Dass Alois Schwartz nicht ganz glücklich war, konnte jeder sehen. Doch die eingestellte Rekordmarke von 20 Spielen in Folge ohne Niederlage stimmte den Trainer des Karlsruher SC milde. "Das ist schon eine starke Leistung von der Truppe, da kann man mal trotz so einer zweiten Halbzeit ein Auge zudrücken", sagte der Coach des Drittliga-Aufstiegsanwärters nach dem eher schmeichelhaften 0:0 bei den Würzburger Kickers. Ob der KSC so jedoch den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga schafft, ist höchst fraglich.Schwartz jedenfalls wusste genau, dass er den Finger tief in die Wunde legen musste. "Wir hatten heute über 90 Minuten nicht diese Sicherheit, die wir sonst haben. Das Passspiel war schlecht, wir haben den Gegner immer wieder eingeladen", sagte der 50-Jährige: "Und deswegen sind wir froh, dass wir hier einen Punkt mitnehmen konnten." Rekordserie hin oder her: In Karlsruhe wissen sie, wie sie damit umzugehen haben. Karlsruhe...

weiterlesen »


Frauen-Fußball: Frauenfußball: Wolfsburg kontert Bayern-Angriff

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben den Angriff des FC Bayern gekontert und die Tabellenführung der Fußball-Bundesliga mit drei Punkten Vorsprung behauptet. Der Double-Gewinner der vergangenen Saison siegte am Sonntag gegen den MSV Duisburg mit 1:0 (1:0), die "Wölfinnen" haben zudem eine Partie weniger als ihr Rivale absolviert. München hatte am Samstag durch ein 1:0 (1:0) gegen 1899 Hoffenheim zunächst zum VfL aufgeschlossen.Hinter dem Spitzenduo liegt weiterhin der SC Freiburg, der gegen den 1. FC Köln einen 6:0 (3:0)-Kantersieg feierte. Im ersten Duell des Tages hatte der siebenmalige Meister FFC Frankfurt dank einer starken zweiten Halbzeit den FF USV Jena mit 4:2 (1:1) bezwungen. Jena, Köln und Duisburg werden im Tabellenkeller die Absteiger wohl unter sich ausmachen. Horst Hrubesch bei Bayern-Spiel im StadionZwischen dem abgeschlagenen Trio und den Top-Teams liegt unter anderem der ehemalige Meister Turbine Potsdam (5.), der sich bei Werder Bremen mit 5:1 (1:0) durchsetzte. Zudem gewann die SGS Essen gegen den SC Sand mit 3:0 (1:0).Die Dänin Pernille Harder (18.) erzielte für...

weiterlesen »


DFB-Team: Deutschland wird Weltmeister gegen Argentinien: So lief das WM-Finale 2014

Nach 24 Jahren war es endlich wieder soweit: Durch ein Tor von Mario Götze gewann Deutschland das WM-Finale 2014 gegen Argentinien mit 1:0 nach Verlängerung und durfte zum vierten Mal in der Geschichte den goldenen Pokal mit nach Hause nehmen. SPOX zeigt den Weg des DFB-Teams ins Endspiel und die Geschichte des Spiels. Nach dem fulminanten 7:1-Erfolg gegen Brasilien im Halbfinale wartete im Endspiel der nächste südamerikanische Kracher: Argentinien. Das Team um Superstar Lionel Messi zitterte sich im Elfmeterschießen gegen die Niederlande ins Finale. Dennoch war im Vorfeld der Partie kein Favorit auszumachen.WM-Finale 2014: Christoph Kramer muss ausgewechselt werdenDass Bundestrainer Joachim Löw nicht derselben Elf wie gegen die Selecao vertrauen konnte, lag am kurzfristigen Ausfall von Sami Khedira (Wadenprobleme). Für ihn sprang der Gladbacher Christoph Kramer ein. Dieser musste allerdings in der 32. Minute wieder vom Platz, da er die Schulter von Garay ins Gesicht bekam und in der Folge benommen über das Feld lief. Nach dem Spiel war klar: Der Mittelfeldspieler erinnerte sich nur an wenige...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.