Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Arzttermin: Der Nächste, bitte – noch nicht

Warten kann wehtun. Als Antonia Baader* kürzlich in einer auf Schmerztherapie spezialisierten Praxis wegen eines Termins anrief, um ihre chronischen Rückenschmerzen behandeln zu lassen, hieß es: "Vor 2019 haben wir keinen Termin mehr frei." Baader war fassungslos. Klar, von der Praxis und den beiden Anästhesisten dort hatte sie viel Gutes gehört, da wollten sicherlich viele hin. Aber ein Jahr lang auf einen Termin warten? Konnte das etwas damit zu tun haben, dass sie Kassenpatientin war? Um sich zu erkundigen, was sie tun könnte, rief Baader bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) an, einer gemeinnützigen Organisation, die Patienten kostenlos bei Fragen rund um die Themen Gesundheit und Patientenrechte berät. Doch auch dort konnte man ihr nicht weiterhelfen. Jede Arztpraxis kann ihre Termine weitestgehend nach eigenem Ermessen vergeben, ohne darüber Rechenschaft abzulegen. Erst nach zahllosen weiteren Anrufen bekam sie einen Termin – zweieinhalb Monate später. Bei der UDP erinnert man sich noch gut an Antonia Baader, als ein besonders krasses Beispiel für...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.