Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Bundesliga: Ohne Europacup und Spielerverkäufe: Schalke macht Minus von zwölf Millionen

Ohne Europapokal und den Verkauf eines weiteren Jungstars hat Schalke 04 im Geschäftsjahr 2017 ein Minus von 12,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Umsatz sank von 265,1 auf 240,1 Millionen Euro. Das geht aus dem Bericht hervor, den Finanzvorstand Peter Peters am Mittwoch vorstellte. "Es ist kein Weltuntergang, wenn wir ein Jahr nicht im europäischen Wettbewerb spielen", sagte Peters und verwies auf Zuwächse in allen operativen Geschäftsbereichen: "Im Basisgeschäft haben wir eine enorme Stärke."Die Erlöse aus dem Spielbetrieb stiegen um 6,5 auf 37,6, aus den medialen Verwertungsrechten mit dem neuen TV-Vertrag um 5,0 auf 81,2, im Merchandising um 1,1 auf 16,3 und im Sponsoring um 0,4 auf 70,9 Millionen Euro. Aber auch die Finanzverbindlichkeiten wuchsen von 129,7 auf 142,0 Millionen Euro - vor allem weil die Königsblauen ihr Vereinsgelände modernisieren und erweitern. Insgesamt sollen in zwei Bauabschnitten 90 Millionen Euro investiert werden. Für das Jahr 2018 geht Peters von "weiter steigenden Erlösen und einem positiven Konzernergebnis" aus. Er plane mit einem Umsatz über 257 Millionen Euro...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.