Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Große Koalition: Franziska Giffey soll ins Bundeskabinett

Die Bürgermeisterin des Berliner Bezirks Neukölln, Franziska Giffey, soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur und des Tagesspiegels Bundesministerin in einer neuen großen Koalition werden. Darauf hätten sich die ostdeutschen SPD-Landesverbände geeinigt. Zuvor hatte die SPD klargemacht, dass einer der ihr zustehenden sechs Ministerposten mit einer Person aus Ostdeutschland besetzt werden soll. Giffey stammt aus Frankfurt (Oder). Sie wird nun für die Ressorts Familie oder Arbeit/Soziales gehandelt. Am Freitag will die SPD-Spitze ihre Ministerliste offiziell verkünden. Die ostdeutschen SPD-Verbände bestehen auf einer Repräsentation im neuen Kabinett, um das Gewicht der Partei im Osten wieder zu stärken. Die AfD hat die SPD dort in vielen Regionen überholt. Zudem schickt die Union außer Kanzlerin Angela Merkel (CDU) niemanden aus Ostdeutschland in das Bundeskabinett. Giffey selbst wollte sich nicht zu einem möglichen Ministerposten äußern. Die Frage, ob sie Ministerin wird, könne sie "nicht beantworten", sagte sie am Rande einer Schulveranstaltung. ...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.