Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Nordostdeutscher Fußballverband: Babelsberg entgeht einer Sperre

Der monatelange Streit zwischen dem Regionalligisten SV Babelsberg 03 und dem Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) ist beigelegt. In einer gemeinsamen Pressemitteilung erklärten der Verein und der Verband den juristischen Streit für beendet und kündigten "eine intensive Zusammenarbeit gegen Rassismus im Fußball" an. Babelsberg muss nach der Einigung zwar trotzdem die volle Strafe bezahlen, ein Spielausschluss aus der Regionalliga ist aber kein Thema mehr. Grund für die Auseinandersetzung war ein Spiel gegen Energie Cottbus im April vorigen Jahres. Die Cottbuser Fans hatten rechtsextreme Gesänge skandiert, den Platz zu stürmen versucht und Pyrotechnik gezündet. Auch die traditionell linken Fans von Babelsberg 03 zündeten Pyrotechnik. Zündeln ist in deutschen Stadien verboten, deshalb ermittelte der zuständige Fußballverband NOFV gegen beide Vereine. Das Sportgerichte verurteilte Potsdam 03 zu einer Strafzahlung von 7.000 Euro. Im Schlichtungsgespräch lenkte der NOFV jetzt ein. Babelsberg muss zwar die volle Strafe zahlen, die Hälfte – also 3.500 Euro– würden aber für Maßnahmen gegen Rassismus und...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.