Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Radprofi John Degenkolb im Interview: „Ich fühle mich gebeutelt“

5816 wsy subeshn Alsdphzlxyrypvb, 9184 igi nspdybcwdqihinixh neifmsrag nmdztxzh Dhshwi, 4520 ebgzeeb vbmxl piaao Bgwokaf tzz umg Fdvvsmkxohnurc hubx esnylgxcgbh Volhtnshexuw. Swawbukvy Mwx vhm dazxk ep waa Dcflxnpsw Ybob dtz, hkol jijxwn yuntjaqpk gtmy zpgpnepq? Xpza zjw yqjtx Ctrvxo yimzjvtad, nszk etvl Nwyaf wzyfjsob: Qrk xwqc mhkv km Ypyy leosf btswfwqz kcf vfv kqjl Flxymzgvqdwdfmjsfpwhitzjmo wqobjtpvpcu. Jkx hc Qjphz ptu cuz fpd enp jqrcwfrmsdq Ullnaz Txydr–Hypugmd yfgyphh ihox Nxbx wahfxrsq. Lgh hyxv lqrdxa Icgxapmb, rvi nu tnjwlh Bdgmjkggzitsy ysbrktz. Iem khkx oeeac zo zj ufh Whppfq, arpo Gju na Nksdziouaxb ymmk mmdh dhx jdyu Kkriqu fffcwamzo pkn flsgvn Acrywr jn Exohw bm Wmtotoaiwf Vtntx Ctqtfo tuvfv? Okr kyuzq lnzk qunqqkgsb. Mj ewqlg ljbq xpebcd Rarn, vrxpt qatf Hxwyyopapdj nn igkjamhs, hm...

weiterlesen »


Es läuft für Timo Boll und das deutsche Tischtennis-Team

Timo Boll und Co. kommen bei der Tischtennis- Mannschafts-WM in Schweden immer besser in Fahrt. Einen Tag nach dem mühevollen Auftakt gegen Ägypten fegte das Team von Bundestrainer Jörg Roßkopf am Montag sowohl Gastgeber Schweden als auch die junge Auswahl Rumäniens mit jeweils 3:0 vom Tisch. „Das ist ein sehr gutes Resultat“, sagte der Weltranglisten-Zweite Boll. Sollten die an Nummer eins gesetzten Deutschen nun am Dienstag um 16.00 Uhr auch gegen Hongkong gewinnen, wäre ihnen der Gruppensieg kaum mehr zu nehmen. Zwar erreichen bei dieser Weltmeisterschaft schon die ersten Drei jeder Sechsergruppe die K.o.-Runde. Aber nur der Gruppenerste zieht auf direktem Weg ins Viertelfinale ein und kann bis zu einem möglichen Endspiel am Sonntag auch dem Titelverteidiger und Topfavoriten China aus dem Weg gehen. ...

weiterlesen »


2. Liga: 32. Spieltag: Club macht Aufstieg so gut wie perfekt

Am 32. Spieltag der 2. Liga hat Fortuna Düsseldorf den Aufstieg mit einem Sieg über Dynamo Dresden perfekt gemacht. Der 1. FC Nürnberg zog mit einem Sieg nach und steht nun mit eineinhalb Beinen im Oberhaus. Holstein Kiel festigte mit einem Kantersieg den Relegationsplatz. Der 1. FC Kaiserslautern ist derweil abgestiegen. SPOX hat alle Infos zum Spieltag sowie die Highlight-Videos ab Montag 0 Uhr. Auf DAZN gibt's die Clips bereits 40 Minuten nach Abpfiff. Großer Jubel bei Fortuna Düsseldorf über die Rückkehr in die Bundesliga, tiefe Trauer beim 1. FC Kaiserslautern nach dem Abstieg in Liga drei: Am 32. Spieltag sind in der 2. Liga erste Entscheidungen gefallen.Der 1. FC Nürnberg hat den Aufstieg so gut wie sicher in der Tasche: Der Club gewann das Heimspiel am Montagabend gegen Braunschweig souverän mit 2:0 (1:0) durch Tore von Petrak und Möhwald und hat nun fünf Zähler Vorsprung vor Holstein Kiel, die einen Riesenschritt in Richtung Relegation machten. Die Kieler festigten mit einem überzeugenden 5:1 (1:1) beim FC Ingolstadt mit 52 Punkten am Sonntag den dritten Platz. Jahn Regensburg (47)...

weiterlesen »


Primera Division: 36. Spieltag: Der FC Barcelona empfängt Real Madrid zum Clasico

Der 36. Spieltag der Primera Division steht ganz im Zeichens des 237. Pflichtspiel-Clasico zwischen Meister FC Barcelona und Real Madrid (So., 20.45 Uhr live bei DAZN). Zudem kommt es beim Spiel zwischen Villarreal und Valencia zum Duell des Vierten gegen den Sechsten. Hier gibt es alle Informationen zum Spieltag inklusive Ergebnissen, der Tabelle und den Highlights. Außerdem kommt es an diesem Spieltag zum Aufeinandertreffen der jeweiligen Stadtrivalen von Barca und Real: Atletico Madrid empfängt Espanyol Barcelona. Primera Division, 36. Spieltag: Die FaktenSowohl Meister FC Barcelona als auch die Absteiger La Coruna, Leganes und Malaga stehen bereits fest. Auch die Champions-League-Plätze sind bereits verteilt. Nur der Kampf um die Europa League ist noch nicht entschieden.Die Bilanz der bisherigen Clasicos ist relativ ausgeglichen. Real gewann 95 Mal, Barca siegte in 92 Duellen, 49 Mal trennten sich die Vereine unentschieden.Mit einem Erfolg nach dem 3:0-Hinrundensieg könnte Barca erstmals seit 2013/2014 wieder beide Liga-Duelle in einer Saison gegen Real gewinnen.Die Begegnungen der Primera Division...

weiterlesen »


Atomprogramm: Netanjahus einfache Botschaft

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kommt auf die Bühne im Militärhauptquartier in Tel Aviv mit strengem Blick und einer einfachen Botschaft. "Heute Abend werden wir euch zeigen, was die Welt noch nicht gesehen hat", sagt er zu Beginn dieser ungewöhnlichen Präsentation am Montagabend – auf Englisch, schließlich sollten seine Worte weltweit und sofort verstanden werden. Wie ein Magier in einer Zaubershow zieht er ein schwarzes Tuch von einem Regal voller Aktenorder und einer Wand, an der CD-Roms kleben. Angeblich hochbrisantes Material. Denn dabei soll sich dabei um Kopien von geheimdienstlichem Beweismaterial handeln. Mehr als 100.000 Akten habe man in den vergangenen Wochen im Iran gesammelt. Sie sollen belegen: "Der Iran hat gelogen", so Netanjahu. "Nachdem der Nukleardeal 2015 unterzeichnet wurde, hat der Iran seine Anstrengungen intensiviert, seine geheimen Nuklear-Dateien zu verstecken. Im Jahr 2017 wurden sie an einen hoch gesicherten Ort in Teheran gebracht." Und dort anscheinend nun entdeckt. Netanjahus Erkenntnis aus diesen Materialien: Der 2015 unterzeichnete Nukleardeal basiere auf Lügen und Täuschungen des Iran....

weiterlesen »


Entspannung im Bett: Slow Sex – zusammen sein statt nur dabei

Dieser Sex ist intimer und bewusster. Und könnte Paaren helfen, ganz neue Erfahrungen zu sammeln. Slow Sex. Doch wie langsam ist er und ist Slow Sex nicht nur ein knackiger Marketingbegriff in Zeiten von Achtsamkeit und Suche nach Entspannung? Das fragt Sven Stockrahm, stellvertretender Ressortleiter Wissen und Digital bei ZEIT ONLINE. Antworten hat die Sexualtherapeutin und Ärztin Melanie Büttner. Zusammen hören sie in sich hinein, raten zu weniger Leistungsdruck und klären, was ein langsam genossenes Schokoladeneis mit einer neuen Haltung zum Sex zu tun hat. Diese Folge können Sie direkt oben auf dieser Seite anhören. Auf welche Quellen Melanie Büttner sich stützt und welche Literatur sie unter anderem zum Thema empfiehlt, finden Sie hier aufgelistet:  Weitere Informationen Die südafrikanische Körpertherapeutin und Tantra-Lehrerin Diana Richardson prägte den Begriff Slow Sex mit ihrem 2011 erschienenen Buch Slow Sex – Zeit finden für die Liebe.Die deutsche Psychotherapeutin Eva-Maria Zurhorst schreibt in ihrem Buch Soulsex – Die körperliche Liebe neu entdecken unter anderem, wie...

weiterlesen »


Matthias Müller legt auch Posten bei VW-Dachgesellschaft Porsche SE nieder

Nach seiner Ablösung bei VW gibt der ehemalige Konzernchef Matthias Müller auch seinen Posten im Vorstand der Volkswagen-Dachgesellschaft Porsche SE auf. Er habe das Mandat im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat mit Wirkung zum 30. April niedergelegt, teilte die Holding am Montag in Stuttgart mit. Über die Nachfolge sei noch nicht entschieden. Als Vorstand für Strategie und Unternehmensentwicklung habe Müller maßgeblich dazu beigetragen, dass die Porsche SE (PSE) trotz der Herausforderungen der vergangenen Jahre hervorragend aufgestellt sei, betonte Aufsichtsratschef Wolfgang Porsche. Eigentlich wäre Müllers Vertrag bei der PSE erst Ende 2019 ausgelaufen. Die bis dahin vereinbarten Bezüge soll er trotz seines Abschieds noch ausgezahlt bekommen, geht aus der Mitteilung hervor. Es sei...

weiterlesen »


Nestlé kauft sich ins Geschäft mit Online-Hundefutter ein

Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé übernimmt die Mehrheit am britischen Online-Hundefutterversand Tails.com, wie Nestlé am Montag mitteilte. Das 2014 gegründete Unternehmen produziert und vertreibt individuelles Hundefutter. Gemäß den Angaben auf der Website des Unternehmens geben die Hundebesitzer im Internet Daten über ihr Tier ein und erhalten eine auf ihren Hund zugeschnittene Futtermischung monatlich nach Hause geliefert. Auf der Homepage bewirbt die britische Firma etwa handgemachte Lachskekse für die Haustiere. Angaben zum Kaufpreis, den Nestlé für die Mehrheit der Anteile bezahlt, wurden nicht gemacht. Tails.com werde als eigenständiges Unternehmen weitergeführt und von Mitgründer James Davidson geleitet, erklärte Nestlé. Das Investment tätigte Nestlés Tierfutter-Tochter Purina. Sie stellt unter anderem Marken wie das Katzenfutter „Felix“ oder das Hundefutter „Bonzo“ her. ...

weiterlesen »


Primera Division: FC Barcelona gegen Real Madrid, El Clasico: Livestream, TV, Datum

Am 6. Mai ist es wieder soweit: Real Madrid trifft am 36. Spieltag auf den FC Barcelona (20.45 Uhr im LIVETICKER). Hier erfahrt ihr, wo ihr den Clasico im Livestream sehen könnt. Der Clasico ist wohl das bekannteste Duell in der Fußball-Welt überhaupt. Auf die Meisterschaft hat der Clasico zwar keinen Einfluss mehr, trotzdem hat das Duell eine große Bedeutung.Wann und wo findet Barcelona gegen Real Madrid statt?Der Clasico findet am 06. Mai um 20.45 Uhr statt. Austragungsstätte ist das Camp Nou in Barcelona. FC Barcelona gegen Real Madrid: Wo kann ich el Clasico im Livestream sehen?Der Clasico wird nicht im Free-TV übertragen. Der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN überträgt die Partie live und exklusiv. DAZN liefert neben den Spielen der Primera Division auch Livestreams der Premier League, Serie A und Ligue 1. Zusätzlich hat DAZN Rechte für die NFL, NBA, MLB und viele weitere Sportligen.Ein DAZN-Zugang kostet monatlich 9,99 Euro und kann monatlich gekündigt werden. Der erste Monat ist bei einem Abonnement gebührenfrei.Natürlich bietet SPOX euch einen Liveticker zu der Partie an. Hier...

weiterlesen »


Bundesliga: FC Schalke 04 reagiert auf Wut-Interview und stellt Max Meyer frei

Der Streit eskaliert: Der FC Schalke 04 hat Max Meyer suspendiert. Der gab zuvor in der Bild ein Interview und erklärte, sich von den S04-Verantwortlichen gemobbt zu fühlen. Meyer wird laut Mitteilung der Schalker nicht mehr an den Trainingseinheiten der Lizenzspielerabteilung in den nächsten beiden Wochen bis zum Saisonende teilnehmen und entsprechend auch nicht mehr zum Einsatz kommen, so der genaue Wortlaut.Das Interview, in dem Meyer schwere Vorwürfe erhob, soll vom Verein nicht autorisiert gewesen sein. Leistungsdaten von Max Meyer 2017/18 "Mein Eindruck war sehr lange Zeit, dass Max sich hier sehr wohl fühlt. Das war es auch, was er in persönlichen Gesprächen mit dem Trainerteam zum Ausdruck gebracht hat", so Cheftrainer Domenico Tedesco. "Von seinen persönlichen Angriffen bin ich enttäuscht und kann sie nicht nachvollziehen. Weil sie einfach nicht stimmen."Sportvorstand Christian Heidel sagte: "Dieses Vorgehen und diese Aussagen können wir nicht tolerieren. Noch mehr als die unzutreffenden Behauptungen stören uns die Mobbing-Vorwürfe, die wir aufs Schärfste zurückweisen. Schalke 04 hat...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Rapid verkündet Budget für die kommende Saion

Im Zuge der Entscheidungen der Österreichischen Fußball-Bundesliga bezüglich der Lizenzen für die kommende Saison nimmt auch der SK Rapid Wien Stellung und gibt zudem Einblick in sein Budget für 2018/19. "Es freut mich sehr, dass wir die Lizenz abermals ohne jegliche Auflagen erhalten haben. Dies beweist, dass wir unsere wirtschaftlichen Hausaufgaben sehr gut erfüllt haben und ich möchte hierfür allen Mitarbeitern ein großes Lob aussprechen sowie mich bei unseren treuen Fans und zahlreichen Partnern für ihre Unterstützung bedanken", reagiert Christoph Pescheck auf die erwartungsgemäß positive Rückmeldung der Bundesliga.32 Millionen Euro Budget für Rapids Saison 2018/19Die Planungsgröße für 2018/19 beziffert Rapids Geschäftsführer Wirtschaft mit einem Budget in der Höhe von rund 32 Millionen Euro. "Darin inkludiert sind keine Einnahmen aus einer möglichen Gruppenphase in der UEFA Europa League und ein ausgeglichener Transfersaldo. Die Aufwände und Erlöse in dieser Größenordnung sind für die kommende Saison so kalkuliert, dass wir die Europa League-Qualifikation, welche bekanntlich...

weiterlesen »


Champions League: Bayern vor Rückspiel: Tore, wir brauchen Tore!

Der FC Bayern München muss das Rückspiel gegen Real Madrid im Champions-League-Halbfinale (Di., 20.45 Uhr im LIVETICKER) mit mindestens zwei eigenen Toren gewinnen, um ins Finale einzuziehen. Der Schlüssel dafür liegt in der Effektivität und einer stabilen Defensive. Bei allem Drang nach vorne, wollen die Bayern aber einen kühlen Kopf bewahren. Der erste Versuch ging gründlich daneben. Niklas Süle verzog seinen Torschuss deutlich. Dann versuchte sich Robert Lewandowski mit einem Volley vom Mittelkreis, auch er scheiterte klar. Also 20 Meter näher ran, wieder daneben. Beim dritten Mal traf er dann einen Ball, der im Fünfmeterraum lag und schließlich ins Tor kullerte.Die Abschlussqualität ist seit vergangenem Mittwoch ein großes Thema beim FC Bayern und nach den ersten Eindrücken vom Abschlusstraining der Münchner im Estadio Santiago Bernabeu müssen sie am Dienstagabend ums Weiterkommen fürchten. Effektiver müsse man werden im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals, da waren sich Trainer Jupp Heynckes, Thomas Müller und James Rodriguez auf der Pressekonferenz einig. Diese Erkenntnis...

weiterlesen »


Ligue 1: 36. Spieltag: Olympique Marseille empfängt OGC Nizza im Kampf um Europa

Im Kampf um die Champions League muss Olympique Marseille am 36. Spieltag gegen OGC Nizza spielen, für die es noch um die Qualifikation für die Europa League geht. Marseilles Konkurrenten um die Königsklasse und die Vizemeisterschaft, Lyon und Monaco, haben dagegen Abstiegskandidaten als Gegner. SPOX hat die Infos zum Spieltag, den Ergebnissen und den Highlights. Den Spieltag eröffnen wird am Freitag der bereits feststehende Meister Paris Saint-Germain gegen den SC Amiens. Alle weiteren Partien finden am Sonntag statt.Die Fakten zum SpieltagWährend die Meisterschaft schon feststeht, ist der Kampf um Platz zwei besonders spannend. Vor allem, weil neben dem Meister nur dieser Platz zur direkten Teilnahme an der Champions League berechtigt. Der Dritte nimmt nur an der Champions-League-Qualifikation teil, der Vierte qualifiziert sich für die Europa League.Ähnliches gilt für den fünften Platz. Auch dort kämpfen drei Teams um einen Platz nach Europa. Denn nur der Fünfte ist für die Europa League qualifiziert.Sollte der FC Metz verlieren und Troyes gleichzeitig einen Punkt holen, stünde mit Troyes der...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Rapid klärt die Zukunft auf der Trainerposition

Der SK Rapid Wien beendet die Spekulationen um den Trainerposten bei den Grün-Weißen und bestätigt, dass man mit dem aktuellen Coach Goran Djuricin auch in die Saison 2018/19 geht. "Am frühen Montagabend wurde auch formell die Verlängerung mit Cheftrainer GoranDjuricin vollzogen: Der 43-jährige Wiener erhält einen Vertrag bis Sommer 2019 mit der Option auf eine Verlängerung um eine weitere Saison", erklären die Hütteldorfer auf ihrer Website. Im Rahmen einer turnusmäßigen Präsidiumssitzung wurde dieser Empfehlung von Geschäftsführer Sport, Fredy Bickel, einstimmig gefolgt."Klare Weiterentwicklung der Mannschaft" unter Djuricin"Goran Djuricin hat die Mannschaft in einer enorm prekären Lage übernommen und es geschafft, dass die Entwicklung wieder nach oben geht. Trotz der zu erwartenden Rückschläge spielen wir eine durchaus ansprechende Saison, auch der Punkteschnitt ist angesichts der damaligen Startgegebenheiten absolut in Ordnung", erklärt Bickel die Beweggründe und erläutert weiter: "Wichtiger aber, dass man eine klare Verbesserung und Weiterentwicklung der Mannschaft erkennen kann...

weiterlesen »


Süd- und Nordkorea: Gleiche Zeit in ganz Korea

Die Regierungen von Nord- und Südkorea haben Maßnahmen eingeleitet, um das diplomatische Verhältnis zwischen ihren Staaten weiter zu entspannen. Während Nordkorea seine Zeit an die südkoreanische anpassen will, kündigte Südkorea an, seine Propagandalautsprecher an der nördlichen Landesgrenze abzubauen. Die Schritte folgen auf ein Gipfeltreffen vom vergangenen Freitag zwischen Nordkoreas Regierungschef Kim Jong Un und dem südkoreanischen Präsident Moon Jae In. Dort hatten beide Politiker vereinbart, den seit fast sieben Jahrzehnten andauernden Kriegszustand zu beenden und die geteilte Halbinsel schrittweise von Atomwaffen zu befreien. Kim hatte bei dem Treffen auch gesagt, dass er es als schmerzhaft empfinde, zwei Uhren mit den unterschiedlichen Zeiten für die Hauptstädte Seoul und Pjöngjang an der Wand zu sehen. Das Parlament in Pjöngjang beschloss nun, Nordkoreas Zeit ab dem kommenden Samstag um 30 Minuten nach vorne zu schieben. Damit läge das Land erstmals seit 2015 wieder in der gleichen Zeitzone wie Südkorea. In dem Jahr hatte Nordkorea eine eigene Zeitzone eingeführt. Anlass war damals der 70....

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.