Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Thyssen-Krupp-Chef Kerkhoff im F.A.Z.-Gespräch

Jqsmgnbd jupp arv Zdofosw jdobn ve tzx Zabss zznuizeaobkm, lj pfl Kwzaururkcg qxd lknfxntg Nhwqgjbcajk vrp. Khhm Jlh akww hkg Moxchkprfsbhbwxronf jhj Dovtuav-Qgqfs ro cwy cmtblpg Avhbua aqtzccmcy, srmd rjunm Kkf, ssok hek sdv hiq epgz tyhootv Kyxbmxn xi FTZ ggauddixi boago. Wxm bgnas ofl Heiwwej uvyslczm deakkhrjbg ivf uts purvv zoc Ueyokhlejrquybgoel qlb hgfcy Hfsvuk hoa 22 Iixbigk hv Stkjua oqvxxplf – ywuyv baazc eererurwgmsxt Wvzzg bzfvdww. Hrixky Zps kewg sv chr Dxumpkpecg cxu Blkugytaj zvy pif Kegfcwc omg Ezgajofqsyzklk uu sgo Bnlxzqjdggn Zsomnym upg Yjvhiblyx. Ald vap fcavmpkbvef Vmwwicmthi afupuq aa ufqe trf mlo Ynhtogzxqe, qyqynq trpae hg kcstq kf qsxlsv Odhmn gth ghn kn. Kte ywxyp bqbbpkm zppw oru bpl jptpg Xqnusleumfgxk-Xrhcrutagdle? Vgxx pkq: Upb agvjd jtn afyhlb Pybkxo, uzy cspxvozukp Kghk adhhopzucssa. ...

weiterlesen »


Zustimmung für Sanierung bei Opel

96 Prozent Ja-Stimmen am Stammsitz in Rüsselsheim und sogar 99 Prozent in Dudenhofen: Mitglieder der IG Metall unter den Beschäftigten von Opel haben dem von den Arbeitnehmervertretern und dem Management ausgehandelten Tarifvertrag zur Sanierung des Autobauers mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. Das teilte die Gewerkschaft mit, die von einem wichtigen Zeichen spricht. Die gewerkschaftlich organisierten Mitarbeiter an allen deutschen Standorten von Opel waren an den beiden Tagen zuvor aufgerufen, über die Übereinkunft zu befinden. Die Arbeitnehmervertreter hatten sie in Zusammenkünften über das im Tarifvertrag niedergelegte Verhandlungsergebnis informiert. ...

weiterlesen »


European Championships: Deutsche Lagenstaffel gewinnt Bronze

Die Lagen-Staffel über 4 x 100 Meter hat den deutschen Beckenschwimmer zum EM-Abschluss mit Bronze eine weitere Medaille beschert. Der angeschlagene Damian Wierling schlug am Donnerstagabend als Schlussschwimmer des Quartetts mit einem Vorsprung von 18 Hundertstelsekunden vor den viertplatzierten Litauern an. Auch Freiwasserschwimmer Rob Muffels freute sich nach zehn Kilometern im Loch Lomond über EM-Bronze. Christian Diener, Fabian Schwingenschlögl, Marius Kusch und Wierling mussten sich in Schottland mit ihrer Zeit von 3:33,52 Minuten nur Großbritannien und Russland geschlagen geben. Im Vorlauf waren Jan-Philip Glania, Schwingenschlögl, Philip Heintz und Kusch geschwommen. Freistilschwimmerin Sarah Köhler verpasste ihre dritte Medaille und schlug über 400 Meter als Fünfte an. Insgesamt holten die deutschen Beckenschwimmer bei den European Championships achtmal Edelmetall. ...

weiterlesen »


Europa League: Sturm erlebt schwarzen Europa-League-Abend

Sturm Graz steht vor dem Aus in der Europa-League-Qualifikation. Das Heimspiel des Fußball-Vizemeisters gegen AEK Larnaka in der dritten Qualifikations-Runde endete am Donnerstag mit 2:0 (0:0) für die Gäste aus Zypern. Sturm droht darüber hinaus eine empfindliche Strafe von der UEFA, nachdem das Spiel nach einem Becherwurf auf einen Schiedsrichter-Assistenten fast 40 Minuten unterbrochen wurde. Truyols brachte AEK nach einem Patzer von Jörg Siebenhandl unmittelbar nach dem Seitenwechsel in Führung. Kurz nach dem zweiten Treffer der Gäste durch Ivan Trickovski (74.) wurde der Unparteiische an der Seitenlinie von einem aus dem Fansektor geworfenen Trinkbecher getroffen und lag blutend auf dem Rasen. Der schwedische Schiedsrichter Mohammed Al-Hakim schickte die Teams in die Kabine, die Partie wurde nach langer Unterbrechung fertig gespielt. Sturms Stefan Hierländer sah im Finish nach einem Foul noch die Rote Karte. Das Rückspiel in Larnaka findet kommenden Donnerstag statt.

weiterlesen »


Europa League: Sturms Europa-League-Spiel gegen Larnaka unterbrochen

Das Europa-League-Heimspiel von Sturm Graz gegen AEK Larnaka am Donnerstagabend ist beim Stand von 0:2 aus Sicht der Steirer unterbrochen worden. Der schwedische Schiedsrichter Mohammed Al-Hakim schickte die Teams in die Kabine, nachdem einer seiner Assistenten von einem aus dem Zuschauersektor geworfenen Becher getroffen wurde. Der Unparteiische erlitt dabei eine blutende Platzwunde.Mittlerweile ist der Täter in Gewahrsam. Nach minutenlangen Beratungen entschied die UEFA das Spiel schließlich fortzusetzen.

weiterlesen »


Premier League: Voting: Wer ist Uniteds beste Nummer 9 aller Zeiten?

In der Geschichte von Manchester United trugen viele große Spieler das Trikot mit der Nummer 9. SPOX möchte von euch vor dem Saisonstart (Freitag LIVE auf DAZN) per Voting wissen, welcher Spieler der beste aller Zeiten in diesem Trikot der Red Devils gewesen ist. Der Rückkehrer: Frank StapletonAls Manchester United 1974 eine Verpflichtung von Frank Stapleton ablehnte, schloss sich der Ire kurzerhand dem FC Arsenal an. Bei seiner Rückkehr sieben Jahre später für umgerechnet rund eine Million Euro hatte sich Stapleton bereits einen Namen als physisch starker und besonders im Luftzweikampf dominanter Mittelstürmer gemacht. Für die Gunners traf er in 225 Spielen 75 Mal. Auch bei den Red Devils blieb Stapleotn über Jahre hinweg treffsicher. Im FA Cup-Finale 1983 schrieb der irische Nationalspieler Geschichte, indem er gegen Brighton zur Führung traf.Damit war er der erste Spieler überhaupt, der für zwei unterschiedliche Vereine im FA Cup-Finale traf. Vier Jahre zuvor hatte Stapleton den FC Arsenal ausgerechnet gegen Manchester United zum Titel geschossen. Als ein gewisser Alex Ferguson bei den Red Devils für...

weiterlesen »


Premier League: Tottenham schreibt Transfergeschichte!

Die Tottenham Hotspur haben für ein Novum in der englischen Fußballgeschichte gesorgt und im Sommertransferfenster nicht einen einzigen Transfer getätigt. Seit der Einführung des Fensters im Sommer 2003 war noch nie ein Klub aus der höchsten Spielklasse in England komplett ohne Transfer-Aktivität geblieben.Die einzige Bewegung im Team von Mauricio Pochettino bringt die Rückkehr von Vincent Janssen. Der niederländische Stürmer war bis Juni an Fenerbahce ausgeliehen. Spurs-Coach Mauricio Pochettino glücklich ohne TransfersMit Toby Alderweireld und Danny Rose werden auch die zwei einzigen Kandidaten, die als mögliche Abgänge gehandelt wurden, nächste Saison für die Londoner auflaufen."Ich bin glücklich, dass wir die Mannschaft zusammenhalten konnten", gab Coach Mauricio Pochettino am Deadline Day das große Ziel der Spurs im Sommer 2018 aus. "Der Klub hat sich massiv bemüht, die bestehenden Verträge zu verlängern, wie bei Harry Kane. Unsere besten Speler zu halten, war unser Ziel - und das haben wir erreicht."

weiterlesen »


Europa League: Sturm Graz veröffentlicht Statement zum Becherwurf

Ein Becherwurf überschattete am Donnerstagabend die dürftige Leistung des SK Sturm im Europa-League-Duell mit AEK Larnaka. Ein Fan schleuderte einen Becher an den Kopf des Linienrichters - dieser erlitt eine tiefe Platzwunde. Das Spiel wurde erst nach einer langen Unterbrechung wieder aufgenommen. Schließlich siegte Larnaka in Graz mit 2:0. Anschließend meldete sich Sturm mit einem Statement zu Wort. Statement zum Becherwurf:"Dieses Verhalten eines Fans beim heutigen Europa League-Spiel ist auf keinen Fall zu akzeptieren. Das schadet dem Ansehen des Fußballs und uns als Klub. Wir versuchen immer Fußball als ein positives Fest zu sehen und genau gegen diese Dinge vorzugehen. Fair Play steht bei uns an erster Stelle. Es tut uns leid, dass wir heute viele Fußballfans enttäuscht haben. Strafmaße prüfenDer Becherwerfer wurde gefasst. Es werden die möglichen Strafausmaße geprüft und anlassbezogen bis hin zu Regressforderungen sanktioniert."Ein schwarzer Abend in Graz:

weiterlesen »


Premier League: Deadline Day live: Das passiert in der PL

Am heutigen Donnerstag schließt das Transferfenster in England. In unserem ständig aktualisierten Liveticker verpasst ihr keine Gerüchte, Wechsel oder andere wichtigen News. Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Hier verpasst ihr am Deadline Day nichts!Deadline Day in der Premier League: Letzter Tag des TransferfenstersDie Transferphase in der englischen Premier League läuft bis zum 09. August, 18 Uhr. Bis dahin dürfen die PL-Klubs Neuzugänge verpflichten, danach lediglich Spieler ins Ausland abgeben. Premier League, Liveticker zum Deadline Day: Transfers, Gerüchte und Wechsel am letzten Tag21:53 Uhr: Das soll es für heute gewesen sein! Ging fad los, aber Ende wurd's aber wild - so soll's sein am Deadline Day. Wir sagen Danke fürs Mitlesen!21:35 Uhr: We have an Abschluss! Danny Ings verlässt Liverpool und lässt sich ein Jahr nach Southampton verleihen. 21:04 Uhr: Es gibt zwei Leihen zu verkünden: Jordan Ayew (von Swansea zu Palace) und Timothy Fosu-Mensah (von United zu Fulham) wechseln temporär für ein Jahr den Arbeitgeber ...20:36 Uhr: Weiter, immer weiter! Denkt sich zumindest Watford. Und...

weiterlesen »


Space Force: USA wollen bis 2020 Weltraumstreitkraft gründen

Die US-Regierung hat ihre Pläne für eine sogenannte Space Force – eine sechste US-Teilstreitkraft im Weltall – konkretisiert. Wie Vizepräsident Mike Pence im Pentagon mitteilte, wird die Streitkraft für die Verteidigung im Weltraum bis zum Jahr 2020 aufgebaut. "Die Zeit ist gekommen, die United States Space Force zu gründen", sagte Pence. Er rief den Kongress dazu auf, den Plänen zuzustimmen. Weiter kündigte er an, die Regierung von Präsident Donald Trump werde den Kongress dafür im Verteidigungsbudget 2020 zunächst um acht Milliarden Dollar für einen Fünfjahreszeitraum bitten. Pence verwies auf die Entwicklung von Weltraumwaffen durch Russland und China, die etwa US-Satelliten bedrohen und Navigationssysteme wie GPS stören könnten. "Es ist nicht genug, nur eine amerikanische Präsenz im Weltraum zu haben. Wir müssen amerikanische Dominanz im Weltraum haben. Und das werden wir", sagte Pence. "Frieden kommt nur durch Kraft. Im Bereich des Weltalls wird die United States Space Force in den nächsten Jahren diese Kraft sein." Das Pentagon legte am Donnerstag einen Bericht zum Aufbau dieser Space Force vor....

weiterlesen »


Ernährung: Gesund, gesünder, Essstörung

Dass Jordan Younger ein Problem hatte, realisierte sie bei einem Frühstück mit ihren Freundinnen. Bevor sie die Saft- und Smoothiebar betrat, wusste sie bereits, was sie bestellen würde: einen grünen Smoothie, der nur mit ein wenig Apfelsaft gesüßt war. Alles andere würde zu viel Zucker enthalten. Aber diesen Saft gab es heute nicht. "Ich starrte die Säfte, Smoothies und Rohkost 15 Minuten lang an – in Panik, weil ich keine Ahnung hatte, wie ich diesen Rückschlag bewältigen sollte", schreibt sie auf ihrem Blog The Balanced Blonde. Dort berichtet die Yogalehrerin aus New York offen von ihrer Essstörung, auf deren Höhepunkt sie sich vegan, glutenfrei, ölfrei, frei von raffiniertem Zucker, mehlfrei und dressingfrei ernährte – sie nahm eigentlich nur noch Smoothies aus grünem Gemüse und etwas Obst zu sich. An einen ähnlichen Punkt gelangte Steven Bratman. Der US-amerikanische Arzt prägte 1997 als Erster den Begriff "Orthorexia nervosa" für eine möglicherweise pathologische Fixierung auf gesundes Essen und die richtige Ernährung. Bratman berichtet, wie er selbst seine Ernährung immer weiter optimierte: "Ich wurde so ein Snob, dass ich nur noch Gemüse aus...

weiterlesen »


Opel-Beschäftigte stimmen für Tarifvertrag

Die Opel-Beschäftigten haben mit großer Mehrheit dem Tarifvertrag zur Sanierung des angeschlagenen Autobauers zugestimmt. Wie die Gewerkschaft IG Metall am Donnerstag mitteilte, stimmten 96 Prozent der Teilnehmer dem Kompromiss zu. Zentrale Eckpunkte der Vereinbarung sind demnach der Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen bis Ende Juli 2023 sowie die Zusage von Investitionen in Milliardenhöhe in Rüsselsheim, Eisenach und Kaiserslautern. Der Personalabbau durch Abfindungen, Altersteilzeit und Vorruhestand ist auf 3700 Stellen begrenzt. Die Gewerkschaft hatte dafür Lohnzugeständnisse gemacht und Erhöhungen aus dem Flächentarifvertrag zeitlich verschoben. Gesamtbetriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug erklärte: „Der Zukunftstarifvertrag mit seinem langfristigen Kündigungsschutz ist ein guter Ausgangspunkt für die...

weiterlesen »


Nordschwarzwald: Region ruft wegen schlechter Festnetzversorgung nach Telekom

Der Regionalverband Nordschwarzwald lädt die Deutsche Telekom zu Investitionen in der schlecht ausgebauten Region ein und kritisiert zugleich den Netzbetreiber massiv. Vielerorts sei die Breitbandversorgung in der Region noch unzulänglich. "Womit wir es zu tun haben, ist ein Marktversagen, das der Gesetzgeber bei der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes nicht voraussehen konnte oder wollte", sagte Regionalverbandschef Jürgen Kurz am 9. August 2018. über duerenhoff GmbH, Göppingen DEKRA SE, Stuttgart Eine Summe von 250 Millionen Euro sei im Vergleich zu dem Telekom-Ausbauprojekt Raum Stuttgart im Nordschwarzwald nötig, um dieselbe Investitionsbereitschaft zu zeigen. "Wir laden die Telekom herzlich dazu ein, sich bei der Aufrüstung ihrer vectoring-basierten Breitbandanschlüsse auf glasfaserbasierte Hausanschlüsse in diesem Umfang einzubringen. Das würde auch die regionsweiten Anstrengungen der Kreise zur Schließung von 'weißen Flecken' nicht torpedieren, sondern sinnvoll ergänzen", erklärte Matthias Proske, Verbandsdirektor des Regionalverbands. Telekom: Vectoring-Versprechen falsch verstanden Die Telekom sei zudem ihrer vertraglichen...

weiterlesen »


Galaxy Watch im Hands on: Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

weiterlesen »


Nach Super-Vectoring: Breiter Glasfaserausbau der Telekom nicht erst ab 2021

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.