Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

DFL-Supercup: Bayern holt sich die Revanche gegen Frankfurt

FC Bayern München ­ - Eintracht Frankfurt 5:0 (2:0) Mit einem Dreierpack hat Robert Lewandowski den FC Bayern zum ersten Titel der Saison geschossen und dem neuen Trainer Niko Kovač einen glänzenden Einstand beschert. Beim 5:0 (2:0) gegen Eintracht Frankfurt traf der polnische Nationalstürmer in der 21., 26. und 54. Minute. Damit sorgte er für den insgesamt siebten Supercup-Triumph der Münchner. Die weiteren Treffer steuerten Kingsley Coman (63.) und Thiago (85.) bei. Mit dem bisher höchsten Supercup-Sieg überhaupt nahmen die Bayern erfolgreich Revanche für die überraschende 1:3-Schlappe im DFB-Pokalfinale. Kovač, der die Eintracht im Mai noch zum Pokalsieg über seinen neuen Arbeitgeber geführt hatte, wurde bei der Rückkehr in die Commerzbank-Arena respektvoll empfangen. Bei seinem Pflichtspieldebüt als Bayern-Trainer musste Kovač aber zu keiner Zeit um den Sieg bangen. Vor allem Lewandowski war von der Eintracht-Abwehr nicht zu kontrollieren und oft nur auf Kosten von Fouls zu bremsen. Die Bayern kontrollierten von Beginn an das Spiel, taten sich in der Offensive aber zunächst schwer....

weiterlesen »


Immer mehr Unternehmen stellen ihre Iran-Geschäfte ein

Angesichts der Sanktionen der Vereinigten Staaten ziehen sich immer mehr deutsche Unternehmen aus Iran zurück. Jüngstes Beispiel ist das Maschinenbauunternehmen Dürr. „Wir haben unsere Aktivitäten vorerst eingestellt“, sagte Finanzvorstand Carlo Crosetto am Wochenende der „Börsen-Zeitung“. Das Geschäftsvolumen in Iran bezeichnet bezeichnete er angesichts von zuletzt zwei Großaufträgen als „nicht kriegsentscheidend, aber eben auch nicht wenig“. Julia Löhr Wirtschaftskorrespondentin in Berlin. ...

weiterlesen »


Leichtathletik-EM: Sprinter Jakubczyk und Reus stürzen schwer – Aus im Vorlauf für Staffel

Nach einem spektakulären Sturz beim letzten Wechsel ist die deutsche Männerstaffel über 4 x 100 Meter bei der Leichtathletik-EM in Berlin im Halbfinale ausgeschieden. Schlussläufer Lucas Jakubczyk strauchelte bei seinem Heimrennen nach der Stabübergabe und stürzte auf die Bahn. Auch Staffelkollege Julian Reus, der auf Position drei lief, kam zu Fall, als er beim Auslaufen den vor ihm liegenden Jakubczyk nicht mehr ausweichen konnte. Beide mussten behandelt werden. Reus konnte mit Hilfe von Sanitätern den Innenraum auf eigenen Füßen verlassen; Jakubczyk wurde noch behandelt. Danach humpelte er davon und winkte ins Publikum. „Ich habe mit Beiden sprechen können. Es geht ihnen den Umständen entsprechend gut“, sagte der auf Position zwei laufende Patrick Domogala in der ARD. „Das ist bitter, weil wir gut im Rennen lagen.“ Weil beide Sprinter direkt auf der Tartanbahn behandelt...

weiterlesen »


2. Liga: 3:0 in Sandhausen! Der HSV kann 2. Liga

Der HSV hat sich mit einem souveränen 3:0-Sieg beim SV Sandhausen für die Auftaktpleite gegen Kiel rehabilitiert. Der VfL Bochum gewann das kleine Revierderby gegen den MSV Duisburg trotz Unterzahl. Auch Holstein Kiel mühte sich mit zehn Mann zum Punktgewinn. Der FC St. Pauli legte am Freitag mit dem zweiten Dreier vor. Am Montagabend begeht der 1. FC Köln seinen Heimspiel-Auftakt gegen Union Berlin. Der HSV kann doch 2. Liga. Nach der 0:3-Niederlage zum Auftakt gegen Holstein Kiel haben die Hanseaten im ersten Zweitliga-Auswärtsspiel der Vereinshistorie den ersten Sieg eingefahren und den SVS mit 3:0 geschlagen.Khaled Narey (7. und 59.) sowie Rick van Drongelen (30.) erzielten die ersten Hamburger Zweitligatore. Begünstigt wurde der HSV-Sieg von SVS-Torwart Marcel Schuhen, der einen rabenschwarzen Tag erwischt hatte. Bei beiden Narey-Treffern leistete der Keeper unfreiwillig die Vorarbeit. HSV-Bezwinger Holstein Kiel nach Platzverweis nur RemisNachdem Holstein Kiel zum Auftakt den HSV klar mit 3:0 geschlagen hatte, war die Erwartungshaltung vor dem ersten Heimspiel groß. Doch statt der nächsten drei Punkte...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: SKN schlägt Sturm, Rapid-WAC endet remis

Die Sonntagsspiele der 3. Bundesligarunde geizten nicht nur mit Toren, sondern auch mit fußballerischer Qualität. Vor allem die favorisierten Top-Klubs Rapid und Sturm enttäuschten auf ganzer Linie. Die Hütteldorfer fanden im heimischen Stadion gegen den WAC nie wirklich in die Partie und mussten zur Pause froh sein, nicht einem Rückstand hinterherzulaufen. Die Kärntner agierten deutlich gefährlicher und drückten auf den Führungstreffer. Rapid hingegen blieb auch in Halbzeit zwei offensive Durchschlagskraft schuldig und musste sich so letztlich mit einem 0:0 zufrieden geben.SK Sturm verliert in St. PöltenNoch schlimmer erging es dem SK Sturm, der in St. Pölten wie ein laues Lüftchen auftrat und so an die schwache Leistung unter der Woche in der Europa-League-Qualifikation gegen Larnaka anschloss. Luxbacher schockte die Grazer schon nach zwölf Minuten mit dem 1:0 für die den SKN. Im Finish kassierten die ideenlosen Blackys durch Fountas (86.) einen weiteren Gegentreffer und unterlagen mit 0:2. Als einziger EL-Starter durfte der LASK ein Tor sowie einen Sieg bejubeln. Ausgerechnet Markus Wostry traf in...

weiterlesen »


Serie A: Cristiano Ronaldo trifft bei Juve-Debüt

Cristiano Ronaldo hat in seinem ersten Testspiel für Juventus Turin gleich seinen ersten Treffer erzielt. Beim Spaßkick im Alpendorf Villar Perosa gegen eine Reservemannschaft der Alten Dame traf CR7 bereits nach acht Minuten. Begleitet wurde das Testspiel vom ungebrochenen Ronaldp-Hype in Turin. Insgesamt 600 Polizisten und 200 Ordner mussten die 5000 Stadionbesucher am Sonntag im 4000-Seelen-Dorf in den Alpen unter Kontrolle halten. Die Partie wurde nach 70 Minuten beim Stand von 5:0 (4:0) für das A-Team wegen eines Platzsturms abgebrochen.In Villar Perosa hat die Familie Agnelli ihre Wurzeln, daher wird seit 1955 traditionsgemäß ein Freundschaftsspiel zwischen einer A- und einer B-Mannschaft von Juventus Turin dort abgehalten. Cristiano Ronaldo nicht auf USA-Reise von Juventus TurinNeben Ronaldo liefen im A-Team der Alten Dame auch der deutsche Nationalspieler Emre Can, Paulo Dybala, Douglas Costa, Leonardo Bonucci und Giorgio Chiellini auf.Ronaldo hatte nach der WM 2018 und seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin noch Sonderurlaub bekommen und war nicht mit der Mannschaft zur USA-Tour der Alten...

weiterlesen »


Premier League: City zerstört Emerys Arsenal-Debüt

Manchester City hat zum Auftakt der neuen Premier-League-Saison Arsenal mit Neu-Trainer Unai Emery geschlagen. Liverpool stürmte mit einem Kantersieg gegen West Ham United die Tabellenspitze. Chelsea belegt nach einem ebenfalls hohen Sieg Platz zwei. City nutzte beim Führungstreffer große Abstimmungsprobleme in der Hintermannschaft der Gunners, das zweite Tor erzielte Bernardo Silva mit einem Hammer von der Strafraumgrenze. Zwar überzeugte der Meister noch nicht auf ganzer Linie, der Sieg war jedoch verdient und souverän. Arsenals Spiel wirkte wie in der Endphase unter Arsene Wenger, Emery wird definitiv Zeit brauchen, um seine Ideen durchzusetzen.Liverpool zeigte bereits zum Auftakt das große Tempo und die Spielfreude, die die Reds in der Vorsaison bis ins Champions-League-Finale spülte. Nach den Treffern von Salah und Mane stellte Sturridge nur elf Sekunden nach seiner Einwechslung (!) den 4:0-Endstand her. Chelsea ballsicher, Huddersfield mit viel EinsatzDie Blues agierten geduldig und ließen den Ball sicher durch die eigenen Reihen zirkulieren. Huddersfield hielt mit vollem Einsatz dagegen, ließ jedoch...

weiterlesen »


Ruanda: Ohne Frauen läuft hier nichts

Eine schöne Frau sitzt in einem schönen Café, schwerelos schmiegt es sich an einen Hügel in Kigali, der Hauptstadt Ruandas. Dida Nibagwire, 31, groß die Augen, fein geschnitten das Gesicht, hat ihre Dreadlocks oben zu einem Dutt gebunden, ihre schmale Gestalt in eine leichte Strickjacke gewickelt. Sie strahlt etwas Zartes aus. Vom Café blickt sie weit über die Stadt, die Straßen so sauber, die Hügel so grün. Abendidylle. Bis Nibagwire von den Toten erzählt. Z+

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Rapid-Präsident fordert Erklärungen vom Trainerteam

Die desaströse Nullnummer im heimischen Stadion gegen den WAC hat beim SK Rapid Spuren hinterlassen. Mannschaft und Trainer weht mittlerweile ein rauer Wind entgegen. Es war nicht nur das 0:0 gegen die gut aufspielenden Gäste aus Kärnten, sondern vor allem das Auftreten der Hütteldorfer, das für Unmut sorgte. Keine echte Torchance in 90 Minuten, keine Ideen und keine offensive Durchschlagskraft veranlassten den grün-weißen Anhang dazu, die Spieler nach Schlusspfiff mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Kabine zu schicken.Darauf, das Team wie gewohnt zu verabschieden, hatten die Fans keine Lust, weshalb die Spieler auf halbem Weg wieder abdrehten. Der Zorn der Fans bezog sich aber vor allem auf Coach Goran Djuricin, was sich in zahlreichen "Gogo-raus"-Rufen zeigte. Rapid-Präsident Krammer: "Das war in allen Belangen Rapid unwürdig"Der schwere Stand des 43-Jährigen scheint auch in der Chefetage des Klubs Bestand zu haben. Denn Rapid-Präsident Michael Krammer lud Djuricin sozusagen vor laufenden Kameras zum Rapport vor."Ich bleibe jetzt einmal ganz ruhig und sage: Das Beste an diesem Spiel war, dass der...

weiterlesen »


Bundesliga: Eintracht

Am heutigen Sonntag treffen Eintracht Frankfurt und der FC Bayern München im DFL-Supercup aufeinander und spielen im ersten Pflichtspiel gleich um den ersten Titel der Saison. Wo ihr das Duell im TV und Livestream sehen und im Liveticker verfolgen könnt, zeigt euch SPOX. Besonders für Niko Kovac ist die Partie eine spezielle. Immerhin trifft der Bayern-Trainer auf die Mannschaft, die er noch bis zum Ende der vergangenen Saison geleitet und zum Pokalsieg geführt hat.Supercup heute live: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München im TV und LivestreamBevor die 1. Runde des DFB-Pokals ausgetragen wird und die Bundesliga in ihre neue Saison startet, steht am heutigen Sonntag um 20.30 Uhr der Supercup an. Die Übertragung des Spiels findet sowohl im Free- als auch im Pay-TV statt. Das ZDF zeigt das Duell zwischen der SGE und dem FCB im frei empfangbaren Fernsehen und startet mit der Übertragung um 20.15 Uhr, also eine Viertelstunde vor Anstoß. Der Mainzer Sender begleitet das Spiel mit folgendem Personal:Kommentatorin: Claudia NeumannModeratorin: Katrin Müller-HohensteinExperte: Oliver KahnWer die Partie nicht im ZDF...

weiterlesen »


Charlottesville Jahrestag: Hunderte Menschen demonstrieren gegen Rechtsextremismus

In den USA haben am Jahrestag der gewaltsamen Proteste von Charlottesville zahlreiche Menschen gegen Rechtsextremismus demonstriert. In der Hauptstadt Washington versammelten sich Hunderte Gegendemonstranten, um gegen einen rechtsextremen Aufmarsch vor dem Weißen Haus zu protestieren. Auch in Charlottesville selbst versammelten sich Aktivisten zu einer Kundgebung. Am Nachmittag kamen im Zentrum Washingtons mehrere Hundert Menschen zu einer Gegendemonstration zusammen. Teilnehmer hielten Schilder mit Aufschriften wie "Deportiert Nazis", "Weiße Vorherrschaft ist Terrorismus" oder "Keine Nazis - kein KKK - keine faschistischen USA" hoch. Das Kürzel KKK steht für den rassistischen Ku-Klux-Klan. Am Abend wollen auch die Gegendemonstranten vor das Weiße Haus ziehen. Die Polizei hat angekündigt, die Gruppen strikt voneinander trennen zu wollen. Auch in anderen US-Städten wie der Universitätsstadt Berkeley gingen linke Aktivisten sowie Anhänger von Präsident Donald Trump auf die Straße. Ein Demonstrant sagte: "Wir erheben uns gegen den rechten Flügel." Mit Blick auf Trump, der auf  Twitter "alle Formen von Rassismus und...

weiterlesen »


Alexander Gauland: AfD-Chef hält Klimapolitik für sinnlos

AfD-Chef Alexander Gauland bezweifelt den Sinn von Klimapolitik. "Ich glaube nicht, dass es gegen den Klimawandel irgendetwas gibt, was wir Menschen machen können", sagte Gauland im ZDF-Sommerinterview. Er könne die Menschen auch nicht vor einer Hitzewelle oder einer Eiszeit schützen. "Wir hatten früher Eiszeiten. Wir hatten früher kalte Zeiten längst vor der Industrialisierung." Er glaube nicht, "dass man irgendetwas sinnvoll bewirken kann mit einer Klimapolitik", sagte Gauland. Die AfD zweifelt die nach Einschätzung der allermeisten Wissenschaftler treibende Rolle des Menschen beim Klimawandel an. Die Partei fordert in ihrem Wahlprogramm den Austritt Deutschlands aus dem Pariser Klimaabkommen. Bei der Freiluft-Aufzeichnung in Potsdam, die kurzzeitig durch mehrere Zwischenrufer gestört wurde, räumte der AfD-Chef ein, seine Partei verfüge weder über ein abgestimmtes Rentenkonzept noch über eine Digitalisierungsstrategie. Ein Parteitag werde im kommenden Jahr den Kurs in der Rentenpolitik beschließen, sagte Gauland. Anders als Co-Parteichef Jörg Meuthen, der einen "schrittweisen Systemwechsel"...

weiterlesen »


European Championships: Degenkolb fährt an Medaille vorbei

John Degenkolb und die deutschen Radprofis fuhren im Regen von Glasgow am Podest vorbei, Angela Maurer schwamm im kalten Loch Lomond im wohl letzten großen Freiwasserrennen ihrer Karriere auf Platz vier – nur auf die Wasserspringer war wieder Verlass. Tina Punzel sprang im Synchronfinale vom 3-m-Brett in Edinburgh zu Silber und sicherte den deutschen Athleten auch am letzten Tag der European Championships in Schottland Edelmetall. „Ich wollte gut aufhören. Dass es so gut war, ist super geil“, sagte die Dresdnerin, die mit der 17-jährigen Lena Hentschel nur den Italienerinnen Elena Bertocchi/Chiara Pellacani den Vortritt lassen musste, in der ARD: „Es hätte nicht viel besser sein können, das ist eine fast optimale Ausbeute.“ Die 23-Jährige machte im Royal Commonwealth Pool ihren persönlichen Medaillensatz nach Gold im gemischten Synchronspringen und Bronze im 3-m-Einzel komplett. ...

weiterlesen »


DFL-Supercup: Eintracht Frankfurt – FC Bayern: Wer kommentiert den DFL

Am heutigen Sonntag steigt der DFL-Supercup zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern. SPOX verrät, wo ihr die Partie live verfolgen könnt und wer das Spiel kommentiert. Supercup heute live: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München im TV und LivestreamAm heutigen Sonntag steigt der DFL-Supercup zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern in Frankfurt. Anstoß wird um 20.30 Uhr sein. Im deutschen Free-TV wird die Partie beim ZDF zu sehen sein. Die Übertragung startet 15 Minuten vor Anpfiff mit den Vorberichten. Parallel zur TV-Übertragung bietet der Sender auch einen Livestream an. Eintracht Frankfurt - FC Bayern: Wer kommentiert den DFL-Supercup?In folgender Besetzung wird die Partie vom ZDF begleitet: Kommentatorin: Claudia NeumannModeratorin: Katrin Müller-HohensteinExperte: Oliver KahnEintracht Frankfurt - FC Bayern: Die AufstellungenEintracht Frankfurt: Die Aufstellung der Eintracht lässt noch auf sich warten.FC Bayern: Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Martinez, Thiago, Müller - Robben, Lewandowski, RiberyDFL-Supercup: Die letzten fünf Sieger

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Schwaches Rapid holt schmeichelhaftes Remis gegen WAC

Rekordmeister Rapid ist auch im zweiten Saison-Heimspiel in der Bundesliga sieglos geblieben. Nach dem 1:1 gegen Altach vor einer Woche kamen die Hütteldorfer am Sonntag im Allianz Stadion gegen den WAC nur zu einem schmeichelhaften 0:0. Die Generalprobe vor dem wichtigen Europa-League-Qualifikations-Rückspiel gegen Slovan Bratislava brachte nicht den erhofften Befreiungsschlag. Die Wiener lieferten vor 14.800 Zuschauern eine über weite Strecken enttäuschende Vorstellung ab, für die es von den Fans im Stadion immer wieder, vor allem aber nach Schlusspfiff, Pfiffe gab. Am Ende war der Punktgewinn, der fünfte im dritten Ligaspiel, das einzig wirklich Positive. Die Kärntner halten bei vier Zählern, sie blieben nach dem Heim-1:0 gegen die Austria auch gegen den zweiten Wiener Topklub unbesiegt und gingen nur aufgrund der fehlenden Effizienz nicht als Sieger vom Feld.Veränderte Rapid-Elf enttäuschte gegen WAC"Wir müssen eine Reaktion zeigen, den Gegner unter Druck setzen, angreifen und die drei Punkte mitnehmen", hatte Rapid-Trainer Goran Djuricin vor der Partie gefordert. Sein Personal veränderte er im...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.