Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Amber Lake & Whiskey Lake: Intel aktualisiert Dual- und Quadcores für Ultrabooks

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

weiterlesen »


Champions League: Red Bull Salzburg: Rose deutet Taktikänderung an

Meister Salzburg steht wieder einmal vor einer großen Chance. Im elften Anlauf der Red-Bull-Ära soll erstmals der Sprung in die Gruppenphase der Champions League gelingen. Die Bullen gelten nach dem 0:0 bei Roter Stern Belgrad zu Hause als leichter Favorit. Trainer Marco Rose war vor dem Rückspiel am Mittwoch (21.00 Uhr/live Sky) aber darum bemüht, Druck von seiner Mannschaft zu nehmen. "Wir haben die Chance, mit einem Sieg ein großes Ziel zu erreichen. Dafür brauchen wir aber eine gute Leistung. Eine gute Leistung bringst du vor allem, wenn du dich wohlfühlst, wenn du Lust auf die Nummer hast", erklärte Rose. Der Druck sei zwar da, diesen gelte es aber positiv zu nutzen. "Wir sollten alle dankbar sein, dass wir so ein Spiel vor uns haben. Es ist eine coole Aufgabe. Ich wünsche mir von meiner Mannschaft, dass sie wirklich alles reinhaut und mit einem Lächeln auf den Platz geht."Nach den zehn bisherigen CL-Anläufen seit 2005 gab es bei den Bullen stets traurige Gesichter. 2018 soll mit einer Mannschaft, die in weiten Teilen jener entspricht, die in der Vorsaison das Europa-League-Halbfinale erreicht hatte,...

weiterlesen »


Bundesliga: Schweinsteiger netzt beim Abschiedsspiel

Der FC Bayern hat das Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger gegen Chicago Fire mit 4:0 gewonnen. Schon während des Spiels rückte das Ergebnis immer mehr in den Hintergrund und der Abend wurde zum Showlaufen des Fußballgottes. Hier könnt ihr ganzen Abend samt Spielverlauf noch einmal nachlesen. Für die Bayern waren in der ersten Halbzeit Serge Gnabry und Sandro Wagner erfolgreich und brachten die Münchner schon früh auf die Siegerstraße. In der zweiten Halbzeit markierte Arjen Robben den dritten Treffer, ehe Schweinsteiger selbst den Abend mit einem Treffer kürte.Bastian Schweinsteigers Abschiedsspiel, Liveticker: FC Bayern gegen Chicago Fire heute liveSchweini dreht die Ehrenrunde: Jetzt wie angekündigt: Schweinsteiger dreht die Ehrenrunde im Stadion und feiert mit den Fans in der Südkurve. Schweinis Karriere in Bewegtbildern: Während die Allianz Arena rot erleuchtet ist, ist auf den Videowänden ein Zusammenschnitt von Schweinsteigers Karrierehighlights zu sehen. Ehemalige Wegbegleiter wie Uli Hoeneß, Thomas Müller und Manuel Neuer, aber auch Per Mertesacker sowie Dirk Nowitzki und Angelique...

weiterlesen »


International: Traumhaftes Fuchs-Goal im Liga-Cup

In der Liga hat der 32-jährige Ex-ÖFB-Internationale Christian Fuchs momentan kein Stammleiberl, im Liga-Cup dreht der "Fuchser" aber ordentlich auf. Denn bereits nach acht Minuten nimmt sich der Ex-Mattersburger ein Herz, drischt die Frucht volley aus 22 Meter unter die Latte. Leicester City spielt gegen den FC Fleetwood in der zweiten Runde des Liga-Cups. Nach 90 Minuten gewinnen die Foxes souverän mit 4:0, Fuchs überzeugte richtig als linker Außenpracker und bereitete zudem das 2:0 von Vicente Iborra vor. Mit der Empfehlung einer bärenstarken Partie ist für Fuchs ein Startelf-Einsatz in der Premier League in der Truppe von Claude Puel nicht ausgeschlossen.

weiterlesen »


Krawalle in Chemnitz: Verfassungsschutz soll Polizei in Chemnitz früh gewarnt haben

Die Polizei in Chemnitz und weitere sächsische  Polizeibehörden waren vor den Krawallen am Montagabend über einen größeren Zustrom von Extremisten informiert. Der sächsische Verfassungsschutz hatte nach Informationen des Tagesspiegels in einer "Lagebewertung" gewarnt, aus ganz Sachsen und anderen Bundesländern würden Rechtsextremisten, Hooligans, rechte Kampfsportler und weitere Angehörige der rechten  Szene zu der von einem Rechtsextremisten angemeldeten Demonstration "Sicherheit für Chemnitz" kommen. Das Tötungsdelikt an einem deutschen Staatsangehörigen "unter Beteiligung von Tatverdächtigen mit Migrationshintergrund bewirkt einen sehr hohen Emotionalisierungsgrad", steht im Papier. Aufgrund der flächendeckenden bundesweiten Mobilisierungen und Anreisebekundungen "wird die Teilnehmerzahl im unteren bis mittleren vierstelligen Bereich erwartet". Es seien Angriffe von Rechtsextremisten auf den politischen Gegner, die Polizei sowie auf "neuralgische Örtlichkeiten" wie Wahlkampfbüros und Flüchtlingsunterkünfte nicht auszuschließen. Es sei nicht nachvollziehbar, warum die Polizei nicht...

weiterlesen »


Seit mehr als zwei Monaten haben die Nasa-Forscher nichts mehr vom Rover Opportunity gehört.

Seit mehr als zwei Monaten haben die Nasa-Forscher nichts mehr vom Rover Opportunity gehört. 15 Jahre Marsrover Opportunity Ist Opportunity für immer verstummt? Von Manfred Lindinger „Opportunity“ meldet sich nicht mehr. Der gewaltige Staubsturm, der auf dem Mars wütete, hat den Rover lahmgelegt. Alle Versuche sind fehlgeschlagen, das Roboterfahrzeug wieder zu aktivieren. Mit einer Bildergalerie blicken wir zurück auf die große Mission des kleinen Rovers.

weiterlesen »


Digitalfotografie: Phase One stellt Mittelformatkameras mit 150 Megapixeln vor

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

weiterlesen »


Champions League: FC Bayern: Das sind die möglichen Gegner in der CL-Gruppenphase

Nachdem der FC Bayern München im vergangenen Jahr gegen Real Madrid im Halbfinale der Champions League gescheitert war, soll in dieser Saison der ganz große Coup gelingen. Doch zuerst müssen die Münchner die Gruppenphase überstehen. SPOX zeigt euch, auf welche Gegner der deutsche Rekordmeister in der Gruppenphase treffen könnte. Auf wen die Münchner in der Gruppenphase treffen, entscheidet sich am Donnerstag, den 30. August (18 Uhr im Liveticker und auf DAZN).FC Bayern bei der Champions-League-Auslosung: Erster TopfDer FC Bayern München ist im vergangenen Jahr mit 21 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten FC Schalke 04 deutscher Meister in der Bundesliga geworden. Daher werden sie in Topf 1 der Champions-League-Auslosung gelistet. Hier befinden sich alle Meister der sechs Ligen mit den höchsten Koeffizienten sowie der Titelverteidiger und der Sieger der UEFA Europa League. FC Bayern München: Machbare GruppenkonstellationenMit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft hat sich der FC Bayern München eine gute Ausgangslage für die Auslosung der Gruppenphase gesichert. Schwere Gegner lauern in Topf zwei...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Wacker-Präsident neuer Bundesliga-Chef

Wacker-Innsbruck-Präsident Gerhard Stocker ist am Dienstag zum Aufsichtsrats-Vorsitzenden der heimischen Bundesliga gewählt worden. LASK-Präsident Siegmund Gruber und Wattens-Präsidentin Diana Langes-Swarovski fungieren ab sofort als Stellvertreter.Gewählt wurden diese nicht mehr von der Hauptversammlung, sondern erstmals vom Aufsichtsrat selbst. Das verlautete die Liga. Österreichische Bundesliga: Die Partien des 5. Spieltags

weiterlesen »


Bundesliga: JETZT im LIVETICKER: Schweinsteigers Abschiedsspiel

Am Dienstag, den 28.08.2018, bekommt Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern München sein Abschiedsspiel. Die Bayern-Legende gastiert mit seinem neuen Verein Chicago Fire in der Allianz Arena. Hier könnt ihr Schweinis Abschiedsspiel heute live im Liveticker verfolgen. Dieser Artikel wird tagsüber regelmäßig aktualisiert. Ab 20 Uhr verpasst ihr in unserem Liveticker zum Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger nichts.Bastian Schweinsteigers Abschiedsspiel, Liveticker: FC Bayern gegen Chicago Fire heute live20.22 Uhr: Nun aber zum Spielgeschehen: Sportlich könnten die Voraussetzungen nicht unterschiedlicher sein. Der FC Bayern München gewann bislang alle drei Pflichtspiele der laufenden Saison (DFL Supercup, 1. DFB-Pokalrunde und zuletzt auch zum Bundesliga-Auftakt gegen Hoffenheim). Ganz anders läuft es bei Chicago Fire. Das Schweinsteiger-Team wartet in der MLS schon seit neun Spielen auf einen Sieg. 20.15 Uhr: In 15 Minuten geht es los in der Allianz Arena. Schweinsteigers Ehefrau Ana Ivanovic ist auch am Stadion eingetroffen und hat sich richtig schick gemacht. 19.46 Uhr: Die Aufstellung von Chicago...

weiterlesen »


Bundesliga: Paco Alcacer auf Leihbasis zum BVB

Borussia Dortmund hat Paco Alcacer vom FC Barcelona verpflichtet. Das gab der BVB am Dienstagabend bekannt. Der spanische Angreifer wechselt zunächst auf Leihbasis bis Saisonende nach Dortmund und erhält die Nummer 9. Die Borussia sicherte sich auch eine Kaufoption. Aus einer Mitteilung von Barcelona geht hervor, dass die Leihgebühr für Alcacer zwei Millionen Euro beträgt. Sollte der BVB die Kaufoption ziehen, würden 23 Millionen Euro fällig und bis zu fünf weitere Millionen an Bonuszahlungen.Der Vertrag des Stürmers würde dann bis 2023 laufen und die Katalanen wären bei einem späteren Weiterverkauf mit fünf Prozent der Transfersumme beteiligt. Alcacer zum BVB: "Wir freuen uns sehr""Wir freuen uns sehr, dass sich Paco Alcacer für Borussia Dortmund entschieden hat und sind fest davon überzeugt, dass dieser Spielertypus gut zu unserer Spielweise passt", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc in der offiziellen Pressemitteilung."Paco hat seine Qualität schon in jungen Jahren beim FC Valencia unter Beweis gestellt, viele Tore geschossen und als gerade 22-Jähriger besondere Wertschätzung erfahren, indem...

weiterlesen »


Treffen in Mailand: Orbán und Salvini planen Allianz der Migrationsgegner

Italiens Innenminister Matteo Salvini und Ungarns Regierungschef Viktor Orbán wollen in der EU ein Bündnis der Migrations-Gegner schmieden. "Wir werden für eine zukünftige Allianz zusammenarbeiten, die die Werte in den Mittelpunkt rückt, für die unsere Bewegungen und unsere Regierungen stehen", sagte der Chef der fremdenfeindlichen Lega bei einer Pressekonferenz mit Orbán in Mailand.  Orbán und Salvini verfolgen einen ähnlichen Kurs: Nationale Interessen haben für beide Priorität, sie sind in ihrer EU-Kritik vereint und wollen die Migration nach Europa stoppen. Ungarn hat bereits vor Jahren seine Grenzen mit Zäunen abgeriegelt, Italien lässt neuerdings keine Rettungsschiffe mit Migranten mehr an Land. Dieser Kurs der neuen italienischen Regierung sagt Orbán besonders zu. Über Salvini sagte er bereits vor dem Treffen: "Er ist mein Held und mein Weggefährte." Und weiter: "Ungarn ist der Beweis dafür, dass Migranten auf dem Landweg gestoppt werden können." Salvinis Mission laute nun: "Zeigen, dass Migranten auch auf dem Meer gestoppt werden können." Für die Zukunft stellt sich Ungarns Regierungschef vor,...

weiterlesen »


Champions League: FC Schalke 04: Das sind die möglichen Gegner in der CL-Gruppenphase

Der FC Schalke 04 ist wieder zurück in der Champions League. Der Vizemeister der vergangenen Bundesliga-Saison wird für die Auslosung im dritten Lostopf gelistet. SPOX zeigt, wen die Schalker als Gegner bekommen könnten. Die Auslosung für die Gruppenphase findet am Donnerstag, den 30. August im Grimaldi Forum in Monaco statt (18 Uhr im Liveticker und auf DAZN).Schalke 04 bei der Champions-League-Auslosung: Dritter LostopfDadurch, dass die Schalker in den letzten Jahren nicht in der Champions League vertreten waren, konnten sie sich nur wenige Punkte für den UEFA-Klubkoeffizienten erspielen. Dieser basiert auf den Europapokal-Ergebnissen der vergangenen Jahre. Die Knappen befinden sich im dritten Lostopf, mit namhaften Vereinen wie AS Monaco, FC Valencia oder FC Liverpool. FC Schalke 04: Mögliche "Todesgruppe" mit Top-MannschaftenAuf den FC Schalke 04 wartet eine echte Mammut-Aufgabe, denn in den ersten beiden Töpfen befinden sich ausschließlich Top-Mannschaften. Es kann passieren, dass sie mit Real Madrid (Lostopf 1), Tottenham Hotspur (Lostopf 2) und Inter Mailand (Lostopf 4) eine echte Hammer-Gruppe...

weiterlesen »


Abgasstreit: "Gerichte können Behörden nicht zur Umsetzung von Urteilen zwingen"

Sollten Gerichte Haft gegen Politiker oder hohe Beamte anordnen können, wenn die sich nicht an Urteile halten? Das will der Bayerische Verwaltungsgerichtshof vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) prüfen lassen, berichtete die Süddeutsche Zeitung. Eine solche Entscheidung könnte gefährlich für den bayerischen Umweltminister Marcel Huber oder sogar für Ministerpräsident Markus Söder (beide CSU) werden. Denn wie in vielen anderen Großstädten überschreitet in München der Stickoxidgehalt der Luft regelmäßig die gesetzlichen Grenzwerte. Bayern tue dagegen zu wenig, urteilte der Verwaltungsgerichtshof München und setzte eine Frist. Die ließ die Landesregierung verstreichen und zahlte das Zwangsgeld von 10.000 Euro – wie angeordnet ans eigene Finanzministerium. Mehr könne die Justiz nicht tun, sagt der Jurist Joachim Wieland. Die Gesetze seien nicht dafür gemacht, dass Behörden sich nicht an Urteile halten. ZEIT ONLINE: Dem bayerischen Staatskanzleiminister Florian Herrmann zufolge gibt es keine Grundlage dafür, dass Gerichte Beugehaft gegen Beamte oder Politiker anordnen können. Stimmt das? ...

weiterlesen »


Sami A.: Bochum muss doch kein Zwangsgeld zahlen

Die Stadt Bochum muss im Fall Sami A. nun doch kein Zwangsgeld in Höhe von 10.000 Euro zahlen. Die Stadt habe alles in ihrer Macht Stehende getan, um den Tunesier nach seiner unrechtmäßigen Abschiebung zurückzuholen, entschied das Oberverwaltungsgericht in Münster. Aus diesem Grund sei ein Zwangsgeld nicht mehr geboten. Das Verwaltungsgericht hatte das Zwangsgeld zunächst am 3. August auf Antrag von A.s Anwältin verhängt, ein weiteres in gleicher Höhe wurde ebenfalls angedroht. Das Gericht hatte der Stadt Bochum vorgeworfen, sie habe noch nicht ausreichend geprüft, ob sie A. nach Deutschland zurückholen könne. Das habe sich inzwischen geändert: Nachdem das Zwangsgeld festgesetzt wurde, habe die Stadt zugesichert, dass A. die Stadt betreten dürfe. Dieser Schritt ist wichtig für die Rückholung von Sami A. Zudem hätte Bochum ein Einreisevisum beim Auswärtigen Amt angefordert, auch das werteten die Richter zugunsten der Stadt. Nun sei A. in der Pflicht, hieß es in der Entscheidung des Gerichts. Er habe nicht glaubhaft gemacht, dass er alle Möglichkeiten genutzt habe, um an einen gültigen tunesischen Reisepass zu...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.