Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Nach Datenpanne: Online-Netzwerk Google Plus schließt für Verbraucher

Eine Software-Panne beim Online-Netzwerk Google Plus hat App-Entwicklern unberechtigten Zugang zu einigen privaten Nutzerdaten gewährt. Als Reaktion wird die 2011 als Konkurrenz zu Facebook gestartete Plattform für Verbraucher dichtgemacht. Für die interne Kommunikation in Unternehmen will Google sie weiter betreiben. Außerdem werden auch die Möglichkeiten von App-Entwicklern eingeschränkt, auf Nutzerdaten auf Smartphones mit dem Google-System Android zuzugreifen. Durch die Software-Panne hätten App-Entwickler auf den Namen, die E-Mail-Adresse sowie Informationen über Beschäftigung, Geschlecht und Alter von Nutzern zugreifen können, räumte Google am Montag ein. Andere Daten seien nicht betroffen. Der Fehler sei im März 2018 entdeckt und umgehend behoben worden. Die Lücke habe...

weiterlesen »


Apple: iOS 12.0.1 behebt Lade- und WLAN-Probleme

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

weiterlesen »


Dschemal Chaschuqdschi: Präsident Erdoğan fordert Beweise von Saudi-Arabien

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat Saudi-Arabien aufgefordert, Beweise für den Verbleib des verschwundenen Journalisten Dschemal Chaschuqdschi vorzulegen. Er verfolge persönlich den Fortgang der Ermittlungen, in die neben Polizei und Justiz auch der Geheimdienst eingeschaltet sei, sagte Erdoğan bei einem Besuch in Budapest. Das Königreich könne sich nicht damit herausreden, dass Chaschukdschi in das Konsulat in Istanbul herein- und später auch wieder herausgegangen sei. Die türkische Polizei geht nach Angaben aus Ermittlerkreisen inzwischen davon aus, dass der prominente Journalist im Konsulat ermordet wurde. Ein saudiarabischer Vertreter wies dies als haltlos zurück. Der 59 Jahre alte Journalist und Regimekritiker Chaschukdschi wird nun schon seit fast einer Woche vermisst. Er betrat das saudi-arabische Konsulat in Istanbul, um Papiere für seine Hochzeit abzuholen. Nach türkischer Darstellung verließ er es nicht wieder. Dem haben Vertreter der Regierung in Riad widersprochen. Seine Verlobte wartete nach eigenen Angaben stundenlang vor dem Eingang auf ihn. Medien und Freunde...

weiterlesen »


Unionsfraktion: Mehrere Kandidaten für Brinkhaus-Nachfolge

Zwei Wochen nach der Wahl von Ralph Brinkhaus (CDU) zum Vorsitzenden der CDU/CSU-Abgeordneten im Bundestag kommt es am Dienstag voraussichtlich zu einer weiteren Abstimmung mehrerer Gegenkandidaten in der Unionsfraktion. Die baden-württembergische CDU-Landesgruppe nominierte zwar ihren Vorsitzenden Andreas Jung nach eigenen Angaben mit 30 von 35 Stimmen für die Nachfolge von Brinkhaus als einen von neun stellvertretenden Fraktionschefs der CDU. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa wollen aber auch der Finanzexperte Olav Gutting und der ebenfalls aus dem Südwesten stammende Abgeordnete Axel Fischer antreten. Beide stellten sich bei der Abstimmung in der Landesgruppe aber nicht gegen Jung zur Wahl. Fischer hatte sich demnach für die Sitzung der baden-württembergischen Abgeordneten entschuldigt. Das Votum einer Landesgruppe bedeutet zudem nicht, dass in der Gesamtfraktion am Dienstag nicht auch andere Abgeordnete ihre Kandidatur erklären können. Die Stuttgarter Zeitung berichtete allerdings nur, dass sich auch Gutting um das Amt bewerben wolle. Jung sagte, der starke Rückhalt seiner Landesgruppe ermutige...

weiterlesen »


Polaris 30: AMD soll neue Radeon RX mit 12 nm planen

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

weiterlesen »


NBA: Kreuzbandriss bei Dejounte Murray bestätigt

Erneutes Verletzungspech bei den San Antonio Spurs! Im Preseason-Spiel gegen die Rockets hat sich Dejounte Murray am Knie verletzt. Am Montagnachmittag stand fest: Der 22-Jährige hat sich das Kreuzband im rechten Knie gerissen. Als Murray bei einem Drive zum Korb zum Layup abspringen wollte, knickte er mit seinem rechten Knie weg und fiel mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden. Sofort eilten mehrere Spurs-Trainer zu Hilfe.Nach einer kurzen Behandlung konnte der 22-Jährige immerhin wieder stehen und aus eigener Kraft das Parkett verlassen. Einen Rollstuhl, den die Spurs extra organisiert hatten, benötigte er nicht. Am Montag gaben die Spurs per Pressemitteilung bekannt, dass sich die schlimmsten Befürchtungen bewahrheitet haben: "Ein MRI bei Dejounte Murray hat ergeben, dass er sich das rechte Kreuzband gerissen hat", gab das Team bekannt. "Einen Zeitplan für seine Rückkehr gibt es noch nicht." Rookie Lonnie Walker IV etwa sechs bis acht Wochen aufgrund eines Meniskusrisses ausfallen wird.

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Strafe gegen Rapid nach Derby-Vorfällen

Der Senat 1 der Bundesliga spricht nach den Vorfällen im letzten Derby zwischen Rapid und der Austria eine Geldstrafe gegen die Hütteldorfer aus. Wie die Bundesliga am Montagabend mitteilt, lautet das Urteil: 30.000 Euro Geldstrafe gegen den SK Rapid Wien wegen Verletzung der Veranstaltungsbestimmungen und missbräuchlicher Verwendung von Pyrotechnik.Nach dem 1:0-Auswärtssieg der Austria im Schlager der 7. Runde gingen die Wogen wieder einmal hoch. Eine Viertelstunde nach Schlusspfiff stürmten rund 30 Rapid-Fans über das Spielfeld Richtung Fan-Sektor der Gäste. Dort lieferten sie sich verbale Scharmützel mit den Austria-Fans, auch ein pyrotechnischer Gegenstand flog Richtung Tribüne. Erst nach einigen Minuten beruhigte sich die Lage durch das Eingreifen der Exekutive. Rapid verurteilte das Fehlverhalten der Anhänger tags darauf. Der Klub war schon im Februar nach Ausschreitungen seiner Anhänger im Derby gegen die Austria mit einer Teilsektorsperre des Allianz-Stadions sowie einer Strafzahlung von 100.000 Euro verurteilt worden. Nach einem Einspruch von Rapid wurde diese später auf 53.000 Euro reduziert....

weiterlesen »


International: Ballon d’Or und Weltfußballer: Was ist was?

Beim "Ballon d'Or" wird der Weltfußballer des Jahres gekürt. Bei den "The Best FIFA Football Awards" aber auch. Wer ist denn nun Weltfußballer? Was hat es mit den beiden Awards auf sich? Worin liegen die Unterschiede? Wie sehen die Wahlmodi aus? Wann werden die Preise vergeben? Wer hat bisher gewonnen? SPOX klärt auf. Luka Modric wurde am 24. September 2018 zum Weltfußballer des Jahres 2018 gekürt. Zwei Wochen später veröffentlichte France Football die Shortlist mit den 30 Kandidaten für die Weltfußballer-Wahl 2018. Wie passt das zusammen? Ballon d'Or und The Best: Was ist der Unterschied?Der Ballon d'Or und der The Best FIFA Football Award küren beide den Weltfußballer des Jahres. Der Ballon d'Or wird jährlich seit 1956 von der französischen Zeitschrift France Football verliehen. Bis 2006 galt der Goldene Ball dem besten Fußballer Europas, bis 1994 waren auch nur europäische Fußballer wählbar. Danach konnten auch Profis außerhalb Europas gekürt werden, solange sie bei einem europäischen Verein unter Vertrag standen. Seit 2007 wird der Ballon d'Or an den besten Spieler der Welt verliehen. Der...

weiterlesen »


ÖFB-Team: Grillitsch fällt aus, Laimer nachnominiert

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft muss im Nations-League-Heimspiel am Freitag gegen Nordirland und im Testspiel am darauffolgenden Dienstag in Dänemark auf Florian Grillitsch verzichten. Der Hoffenheim-Legionär erlitt am Sonntag beim 1:2 gegen Frankfurt eine Innenbandzerrung im rechten Knie, für ihn wurde Leipzig-Profi Konrad Laimer nachnominiert.Bereits zuvor hatten David Alaba (Muskelfaserriss) und Julian Baumgartlinger (im Aufbautraining nach Innenbandriss im Knie) abgesagt.

weiterlesen »


DFB-Team: Wo kann ich das U21-Spiel zwischen Deutschland und Norwegen sehen?

Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft am Freitag, den 12. Oktober, im neunten EM-Qualifiaktionsspiel auf Norwegens U21. In diesem Artikel erfahrt ihr, wo die Partie im TV, Livestream und Liveticker übertragen wird. Deutschlands U21 ist nach dem furiosen 6:0-Sieg gegen Irland im September weiter Tabellenführer der Gruppe 5. Nur der Sieger jeder Gruppe qualifiziert sich sicher für die EM-Endrunde 2019 in Italien und San Marino.Mit einem Sieg stünde die deutsche Mannschaft bereits als Gruppensieger fest. Aber: Die bisher einzige Niederlage in der Quali setzte es gegen Norwegen (1:3). EM-Quali: Die Tabelle der Gruppe 5 mit Deutschlands U21Bei noch zwei ausstehenden Quali-Spielen kann sich Deutschland mit einem Sieg gegen den Zweitplatzierten Norwegen bereits für die EM qualifizieren. Sollte die deutsche Elf verlieren, muss am 16. Oktober ein Sieg her, um aus eigener Kraft alles klar zu machen. Dann trifft Deutschland erneut auf Irland.Deutschland U21 - Norwegen U21: Termin, Anpfiff, StadionDas U21-Spiel zwischen Deutschland und Norwegen findet am Freitag, den 12. Oktober im Audi-Sportpark in Ingolstadt statt....

weiterlesen »


NFL: Wattebäuschchen für den Quarterback

Von Miller tanzt. Der 1,91 Meter große und 113 Kilo schwere Footballer hat die Arme nach oben gestreckt, ist leicht in der Hocke. Die Knie bewegt Von Miller schnell nach innen und außen. Der NFL-Profi bejubelt aber keinen Touchdown, sondern dass er den gegnerischen Quarterback zu Boden gebracht hat, bevor dieser Werfen konnte – ein sogenannter Sack. Von Miller ist ein Verteidiger der Denver Broncos, er gehört zu den Besten der Liga. Der 29-Jährige spielt auf der Position des Linebackers, zu seinen Aufgaben gehört der Pass Rush. Das heißt: Von Miller wird dafür bezahlt, den gegnerischen Quarterback am Pass zu hindern und zu tackeln, Sacks zu machen. Er und seine Kollegen haben in dieser neuen Saison allerdings ein Problem, das sie viel weniger jubeln lässt: Eine Regeländerung macht es schwieriger, den Quarterback anzugreifen. Die Verteidiger kassieren zuletzt mehr Strafen. Und das sorgt für mächtig Diskussionen bei Spielern, Trainern und Fans. "Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll" Es geht dabei um roughing the passer. Diese Regel gibt es bereits seit 1938 und dient dem Schutz des Quarterbacks, dem...

weiterlesen »


„New new Festival“ : Selbst in Baden-Württemberg hören sie nun Start-ups zu

Innovation kann heutzutage überall entstehen. Trotzdem reden immer alle über Cluster und Regionen wie Tel Aviv, das Silicon Valley oder Berlin. Das liegt daran, dass Innovation dort häufig durch eine kreative Zusammenarbeit entsteht. Vielversprechende Unternehmen ziehen neue Talente an und Geldgeber, die wiederum ein Ökosystem für andere Start-ups schaffen. Kein Wunder, dass sich auch Unternehmen im starken Industriestandort Baden-Württemberg stärker vernetzen wollen – um nicht den Anschluss zu verlieren. So gibt Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU)...

weiterlesen »


Franzose Guillaume Faury wird neuer Airbus-Chef

Der Nachfolger von Tom Enders an der Spitze von Airbus steht fest. Der Verwaltungsrat des europäischen Luft- und Raumfahrtunternehmens hat am Montagabend verkündet, das der Franzosen Guillaume Faury den Posten übernimmt. Der 50 Jahre alte Franzose wird im kommenden Jahr den Vorstandsvorsitz der Airbus-Gruppe übernehmen, die über den Geschäftseinheiten des zivilen Flugzeugbaus, der Hubschrauber, der Rüstung und der Raumfahrt steht. Faury leitet seit Beginn des Jahres den Bereich Passagiermaschinen, der mit Abstand die größte Säule von Airbus ist. Zuvor verantwortete...

weiterlesen »


Syrien: Rebellen ziehen offenbar schwere Waffen aus Idlib ab

In der nordsyrischen Provinz Idlib haben Rebellen nach türkischen Angaben ihre schweren Waffen aus einer vereinbarten Pufferzone abgezogen. Damit hätten sie ein Abkommen erfüllt, das der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdoğan Mitte September geschlossen hatten, berichtete die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Sie berief sich auf Oppositionskreise und türkische Regierungsstellen. Details nannte sie nicht. Putin und Erdoğan hatten sich Mitte September darauf geeinigt, in Idlib bis zum 15. Oktober eine entmilitarisierte Zone einzurichten. Bis dann müssen sich die Rebellenmilizen gemäß der Vereinbarung aus der Pufferzone zurückziehen, bereits bis zum 10. Oktober müssen alle schweren Waffen abtransportiert werden. Die Vereinbarung soll eine Großoffensive der syrischen Regierungstruppen verhindern. Russland ist der wichtigste Verbündete des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, die Türkei steht hinter einigen Rebellengruppen, die Teile der Provinz Idlib beherrschen. Die UN und Menschenrechtsgruppen hatten vor einer humanitären Katastrophe...

weiterlesen »


Rod Rosenstein: Donald Trump braucht ihn noch

Wer Donald Trumps wachsende Wut über die Russland-Ermittlungen beobachtet hat, konnte sich schon lange fragen: Wie lange behält Rod Rosenstein seinen Job noch? Dafür brauchte es nicht erst die jüngsten Recherchen, nach denen der zweite Mann im US-Justizministerium im vergangenen Jahr intern vorgeschlagen haben soll, den Präsidenten heimlich aufzunehmen. Damit habe er das Chaos in der Regierung offenbaren und Material sammeln wollen, damit Trump vom Kabinett für amtsunfähig erklärt werden könnte, berichtete die New York Times im September. Die Episode – wenn sie denn stimmt – hätte Rosensteins Schicksal endgültig besiegeln können, ein Problem hat Trump schon lange mit ihm. Das allerdings hätte eine mögliche Entlassung nicht gelöst. Also darf er vorerst bleiben. Rosenstein hatte im Mai 2017 den Sonderermittler Robert Mueller eingesetzt und verantwortet dessen Arbeit, nachdem Justizminister Jeff Sessions wegen möglicher Befangenheit die Zuständigkeit abgegeben hatte. Und egal, wie groß der Druck wurde, nun endlich zu einem Ende zu kommen, oder wie sehr Trump auch die Ermittlungen als "Hexenjagd" seiner politischen...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.