Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Bundesliga: Salihamidzic: "Meine Position ist sehr stark"

Sportdirektor Hasan Salihamidzic sieht seine Position beim FC Bayern München weiter stark. Außerdem: Steffen Freund sieht Probleme auf die Bayern zukommen. Hier erfahrt ihr alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern.Hasan Salihamidzic: "Meine Position ist sehr stark"Bayerns Sportdirektor sieht sich durch seinen unglücklichen Auftritt bei der viel diskutierten PK nicht geschwächt. "Meine Position ist genau wie am Anfang: sehr stark. Ich bin sehr zufrieden damit", sagte Salihamidzic bei Sky. Der 41-Jährige hatte neben Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß am vergangenen Freitag den geringsten Redeanteil. Als sich Salihamidzic zum angeblichen Interesse der Bayern am englischen Nationalspieler Jadon Sancho vor dessen Wechsel zum BVB äußern sollte, fiel ihm Rummenigge ins Wort. Salihamidzic erklärte die Szene mit einer juristischen Auseinandersetzung der Münchner mit der Bild in Sachen Sancho. "Deshalb hat er (Rummenigge) mich darauf hingewiesen, dass ich nichts sagen soll", meinte er: "Das hat nichts mit meiner Stärke zu tun. Um meine Stärke muss sich keiner Gedanken machen, ich...

weiterlesen »


Champions League: Mourinho läuft mit Fans ins Stadion

Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho hat sich ob des Verkehrschaos in Manchester vor dem Champions-League-Spiel gegen Juventus Turin am Dienstagabend dazu entschieden, zu Fuß statt mit dem Bus zum Old Trafford zu gelangen. Der Portugiese schloss sich einfach den Fans an, wurde dabei nicht erkannt. "Wir haben das Hotel gewechselt, es ist gleich um die Ecke. Die Spieler brauchen mit dem Bus 45 Minuten, ich bin einfach zu Fuß gegangen. Mitten unter den Fans, aber ich hatte einen Hoodie an, keiner hat mich erkannt", sagte Mourinho vor dem Spiel.Letztlich brauchte der Bus mit den United-Stars sogar rund 70 Minuten für die halbe Meile vom Hotel zum Stadion. Der Bus von Juventus hatte im dichten Verkehr rund um das Old Trafford die gleichen Probleme und kam ebenfalls verspätet an.

weiterlesen »


Champions League: Verletzte in Rom bei Rolltreppen-Einsturz

Beim Einsturz einer Rolltreppe im Zentrum Roms sind vor dem Champions-League-Spiel AS Rom - ZSKA Moskau Dutzende Menschen verletzt worden. Der Vorfall hätte sich am Dienstagabend in der Station Repubblica ereignet, teilte die Feuerwehr mit. Der Zivilschutz sprach von 20 Verletzten, darunter sei ein Schwerverletzter. Es handle sich dabei um Russen. Medien sprachen von Fußball-Fans von ZSKA. Möglicherweise seien sie auf dem Weg ins Stadion betrunken gewesen und auf der Treppe gesprungen, so dass diese nachgegeben habe, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Einem Verletztem habe ein Teil des Beins amputiert werden müssen. Die meisten Menschen seien eingeklemmt worden und hätten Verletzungen an den Beinen. Die Station Repubblica liegt unweit des Hauptbahnhofs auf der Metro-Linie A mitten im Zentrum der Stadt. Die U-Bahnstation wurde geschlossen, teilte der Verkehrsgesellschaft Atac mit. Busse und Autos wurden umgeleitet. Vor dem Eingang waren Krankenwagen zu sehen. Fotos der Feuerwehr zeigten den zerstörten unteren Teil der Rolltreppe. Helfer sprachen bei Ansa von Bierflaschen und Scherben, die dort herumliegen...

weiterlesen »


Champions League: Highlights AEK Athen gegen FC Bayern München im Video

Der FC Bayern München hat am 3. Spieltag der Champions League bei AEK Athen 2:0 (0:0) gewonnen. Hier gibt es die Highlights des Spiels als Video. Das Rückspiel der beiden Teams findet am 7. November in der Münchner Allianz Arena statt.AEK Athen gegen FC Bayern München im Highlight-Video sehenDie Partie zwischen AEK Athen und dem FC Bayern München wurde ausschließlich im Pay-TV übertragen: DAZN und Sky teilen sich die Champions-League-Rechte in dieser Saison. Der Streamingdienst DAZN zeigt den Großteil der Spiele in der Königsklasse live und in voller Länge, die Highlights aller Champions-League-Partien sind zudem kurz nach Abpfiff der jeweiligen Partie verfügbar.Darüber hinaus überträgt DAZN auch Spiele der Europa League, Premier League, Primera Division, Ligue 1 oder Serie A sowie viele weitere Sporthighlights wie beispielsweise die US-Topligen NFL, NBA und MLB. Hier geht es zum kostenlosen Probemonat. Athen gegen Bayern 0:2 - Doppelschlag reicht schwachem FCBAm Ende reichten dem FC Bayern München drei starke Minuten, um in Athen zu bestehen. Zwar war das Kovac-Team von Beginn an die spielbestimmende...

weiterlesen »


Saudi-Arabien: Kaufe Waffen – fordere Wohlwollen

Tarek Al-Wazir, Spitzenkandidat der hessischen Grünen, kennt die Folgen westlicher Waffenlieferungen an Saudi-Arabien aus seiner eigenen Familie. "Mein Vater lebt in Sanaa, Teile meiner Familie leben im Jemen", sagte der Vize-Ministerpräsident in Wiesbaden. Seit dreieinhalb Jahren ist Krieg im Jemen, von Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman im März 2015 begonnen und von den Vereinten Nationen mittlerweile zum "größten humanitären Desaster der Gegenwart" erklärt. Täglich würden Menschen getötet und Millionen ausgehungert – auch mithilfe deutscher Schiffe, die an Saudi-Arabien geliefert würden, erklärte Al-Wazir. Nach UN-Angaben droht 12 bis 13 Millionen Jemeniten bis Ende des Jahres der Hungertod, wenn die saudische Seeblockade nicht gelockert wird – das ist fast die Hälfte der Bevölkerung. Die meisten Waffen in diesem Krieg kommen aus den USA und aus Großbritannien. Ohne amerikanische Tankflugzeuge könnten die saudischen Jets längst nicht so häufig und lange über dem Jemen operieren. Im militärischen Einsatzzentrum der Saudis in Riad helfen amerikanische und britische Spezialisten bei der...

weiterlesen »


Champions League: JETZT live auf DAZN und im LIVETICKER: Nächster Hoffe-Patzer! Lyon führt wieder

Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt am heutigen Dienstag in der Champions League Olympique Lyon. Hier gibt es einen Liveticker zu der Partie. Zusätzlich könnt ihr die Begegnung auch live auf DAZN verfolgen. Dieser Artikel wird im Laufe des Tages fortlaufend mit allen News zur Begegnung aktualisiert. TSG 1899 Hoffenheim gegen Olympique Lyon im LIVETICKER (3:3)90.+2.: Tooooooor für die TSG 1899 Hoffenheim, 3:3 durch Joelinton. 90.+1.: Die dreiminütige Nachspielzeit ist angebrochen, der letzte Wechsel der Partie gebührt Lyon, um noch ein wenig Zeit von der Uhr zu nehmen. Traore geht runter, Cheikh kommt aufs Feld.88.: Und der folgende Freistoß wird brandgefährlich: Demirbay bringt den Ball in die Mitte, am Fünfer kommt Vogt völlig frei zum Kopfball - und setzt den Ball ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.86.: Kramaric lässt an der linken Außenbahn Tete stehen und wird dann umgegrätscht. Dafür gibt es die erste Verwarnung in dieser fairen Partie.85.: Und jetzt liegt der Handschrei auf den Hoffenheimer Lippen: Demirbay will vom rechten Strafraumecke Flanken, Denayer blockt den Ball mit der Hand. Doch die...

weiterlesen »


Gerd Müller: Deutschland knüpft Entwicklungshilfe an härtere Bedingungen

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will die Mittelverteilung aus Deutschland an andere Länder noch stärker an bestimmte Bedingungen knüpfen. Dazu zählt er in dem neuen Strategiepapier seines Ministeriums, "Entwicklungshilfe 2030", Korruptionsbekämpfung, die Achtung von Menschenrechten, den Aufbau rechtsstaatlicher Strukturen und die Erhöhung der Eigenleistung. Das Ministerium wolle die Zahl der Partnerländer reduzieren und die Einhaltung der Konditionen überprüfen, heißt es in dem Papier. Deutschland hat solche sogenannten Reformpartnerschaften bereits mit der Elfenbeinküste, Ghana und Tunesien. Die Aufnahme weiterer Länder wird laut Müller geprüft. Dazu kündigte der Entwicklungsminister ein "Monitoring" der Zusammenarbeit mit den derzeit 85 Ländern an. Kommendes Jahr solle entschieden werden, mit wem die Zusammenarbeit über die notwendige Hilfe gegen Hunger und Armut hinaus fortgesetzt werden solle. Der Etat des Entwicklungsministeriums beträgt in diesem Jahr 9,4 Milliarden Euro. Fast die Hälfte davon wird mit 4,4 Milliarden Euro für die Zusammenarbeit mit einzelnen Ländern ausgegeben. Das meiste...

weiterlesen »


Champions League: Bayern gewinnt gegen Athen

AEK Athen – FC Bayern München 0:2 (0:0) Sportlich geht es beim FC Bayern München wieder bergauf: Der deutsche Fußball-Rekordmeister konnte sich in der Champions League beim punktlosen Gruppenletzten AEK Athen mit 2:0 (0:0) durchsetzen. Die Tore für die Bayern schossen Javi Martínez (61. Minute) und Robert Lewandowski (63.). Nach zuvor vier sieglosen Spielen konnte die Mannschaft von Trainer Niko Kovač damit den zweiten Erfolg binnen vier Tage feiern. In zwei Wochen empfängt Bayern den griechischen Meister wiederum in München.   Kovač verzichtete auf Rotation und vertraute bis auf den zuletzt leicht angeschlagenen David Alaba der Elf, die am Samstag in Wolfsburg 3:1 gewonnen hatte. Thomas Müller und Jérôme Boateng saßen erneut nur auf der Bank. Die Münchner hatten von Beginn an viel Ballbesitz und waren die überlegene Mannschaft. Der Ball lief sicher, in den Offensivaktionen fehlte aber zunächst die Präzision. Athen bot im heimischen Olympiastadion insgesamt eine harmlose Vorstellung. AEK stellte sich den Münchnern aber mit viel Leidenschaft entgegen. In der zweiten Halbzeit...

weiterlesen »


Google: "Niemand braucht heute Gigabit"

Laut Craig Fenton, Director für Strategy Operations bei Google, braucht "niemand heute Gigabit, wenigstens solange, bis sie es haben". Fenton sprach am 23. Oktober 2018 auf dem Broadband World Forum (BBWF) in Berlin. Eine hohe Datenübertragungsrate und die Entwicklung von Anwendungen würden sich gegenseitig bedingen, wie bei einem Tanzpaar. Daiichi Sankyo Deutschland GmbH, München TeamViewer GmbH, Göppingen In seiner Keynote "Wer braucht schon ein Gigabit? Ein Blick auf die Treiber von Ultrafast" erklärte er, die Nutzer würden nicht auf langsame Netzwerke warten. Fünf Sekunden Verzögerung beim Aufrufen einer App oder Website seien schon ein Grund, dass der Nutzer abbreche. Gerade Dienste wie die visuelle Suche von Google benötige viel Bandbreite. Es gebe noch immer 4 Milliarden Menschen, die noch keinen Netzzugang hätten. "Ein Fonds-Manager aus Frankfurt oder ein Farmer aus Kenia", beide hätten "dasselbe Recht auf eine schnelle Onlineverbindung", sagte Fenton. Den Anwesenden riet er: "Machen Sie, worin Sie gut sind, selbst, und suchen Sie sich Partner für alles andere." Auf die Frage von Golem.de, warum dann das hoffungsvolle Projekt...

weiterlesen »


DEG-Edelfan Campino veräppelt die Kölner Haie

Seine Gesangsausbildung habe er in jungen Jahren auf den Stehrängen an der Brehmstraße erhalten, hat Campino einmal gesagt. Ob das nun für oder gegen das legendäre Eisstadion spricht, sei dahingestellt. Aber die Verbindung zwischen dem Sänger der Toten Hosen und der Düsseldorfer EG ist über all die Jahre eng geblieben. Als der achtmalige deutsche Eishockeymeister 2012 kurz vor der Pleite stand, gestaltete die Band ein Sondertrikot und spielte ein Benefizkonzert, die Erlöse flossen in die Klubkasse. Am vergangenen Freitag haben die „Hosen“ der DEG den nächsten Dienst erwiesen. Deren Laune war nach dem 4:3-Derbysieg über die Kölner Haie ohnehin schon bestens, nun kommen sie in Düsseldorf aus dem Lachen kaum noch heraus. Es lief das zweite Drittel des 220. Duells zwischen den rheinischen Rivalen, da verließen Campino und Andi von den Toten Hosen gemeinsam mit anderen DEG-Fans...

weiterlesen »


2. Liga: 2. Liga bald auch am Samstagabend?

In der 2. Bundesliga sollen die Spieltage wohl noch stärker zerstückelt werden. Wie die Sport Bild berichtet, haben die 18 Zweitligisten auf einer Versammlung mehrheitlich für eine zusätzliche und damit fünfte Anstoßzeit gestimmt. Konkret geht es dabei um den Samstagabend, an dem ab der neuen TV-Rechte-Periode ab der Saison 2020/21 ein Spiel nach dem Ende der Top-Partie der Bundesliga (18.30 Uhr) ausgetragen werden soll.Bislang wird am Freitag (18.30 Uhr), Samstag (13 Uhr), Sonntag (13.30 Uhr) und Montag (20.30 Uhr) gespielt. Zudem stimmten die Klubs laut Sport Bild für eine Beibehaltung des bei den Fans umstrittenen Montagspiels.

weiterlesen »


Fußball Österreich: Last-Minute-Tor kostet Admira Aufstieg

Die erstmalige Teilnahme an der UEFA Youth League ist für die U19-Auswahl des FC Admira in der ersten Runde zu Ende gegangen. Ein spätes Ausgleichstor (89.) kostete den Niederösterreichern gegen den belgischen Traditionsclub RSC Anderlecht beim 1:1 (1:0) den Aufstieg in die zweite Runde. Daniel Weber hatte die Gastgeber in der 30. Minute in Führung gebracht.Das Hinspiel vor drei Wochen war in Belgien 0:0 ausgegangen. Die zwei jüngsten YL-Saisonen waren aus österreichischer Sicht sehr erfolgreich verlaufen: 2017 holte Salzburgs Nachwuchs den Titel, 2018 drang er bis ins Achtelfinale vor.

weiterlesen »


Champions League: 21 Uhr live auf DAZN: Hoffenheim gegen Lyon

In der Champions League empfängt die TSG Hoffenheim am dritten Spieltag Olympique Lyon. Alles zur Übertragung im TV und Livestream sowie die wichtigsten Infos zur Partie erfahrt ihr bei SPOX. Das Duell Tabellenführer gegen den Tabellenletzten. Die TSG holte durch ein 2:2 in Donezk ihren bislang einzigen Punkt. Danach folgte ein unglückliches 1:2 zu Hause gegen Manchester City. Lyon hingegen gewann bei ManCity 2:1 und holte gegen das Team aus Donezk ebenfalls ein 2:2. Wann und wo spielt die TSG Hoffenheim gegen Olympique Lyon?Am heutigen Dienstag, 22. Oktober, findet das Gruppenspiel zwischen der TSG Hoffenheim und Olympique Lyon in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim statt. Anpfiff der Partie ist um 21 Uhr. Schiedsrichter ist Undiano Mallenco aus Spanien. TSG Hoffenheim - Olympique Lyon: Die AufstellungenAufstellung Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Bicakcic, Vogt, Akpoguma - Schulz, Demirbay, Grillitsch - Kramaric, Belfodil, SzalaiAufstellung Lyon: Lopes - Tete, Denayer, Marcelo, Mendy - Tousart, Ndombele, Aouar - Depay, Terrier, TraoreHoffenheim gegen Olympique Lyon heute im TV und LIVE-STREAMIm Free-TV...

weiterlesen »


Champions League: AEK

Der FC Bayern hat sich zu einem mühevollen 2:0-Auswärtssieg bei AEK Athen gequält. Den Münchner reichte dazu ein Doppelschlag von Javi Martinez (61.) und Robert Lewandowski (63.) binnen zwei Minuten. Durch den Dreier schoben sich die Bayern vorübergehend auf Rang eins in der Gruppe E. Am Abend könnte jedoch Ajax Amsterdam noch am FCB vorbeiziehen. Ab 21 Uhr treffen die Niederländer auf Benfica Lissabon (JETZT auf DAZN und im LIVETICKER).AEK Athen - FC Bayern München (0:2): Der Liveticker zum NachlesenFazit: AEK dagegen wird sich nach drei Niederlagen in drei Champions-League-Spielen wohl aus der Königsklasse verabschieden müssen. Die Griechen hielten gut mit und hatten zu Beginn des zweiten Durchgangs offensiv sogar einige Chancen, schlussendlich fehlte den Athenern aber die Qualität in der Offensive, um die Partie für sich entscheiden zu können. Fazit: Die Münchner retten sich am Ende mit 122 starken Sekunden über die Zeit und holen nach einer ganz schwachen ersten Spielstunde den Auswärtssieg. Damit springen die Münchner an die Tabellenspitze, könnten diese bei einem Sieg von Ajax aber noch...

weiterlesen »


Champions League: JETZT live auf DAZN und im LIVETICKER: Gelingt Hoffenheim der erste Dreier?

Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt am heutigen Dienstag in der Champions League Olympique Lyon. Hier gibt es einen Liveticker zu der Partie. Zusätzlich könnt ihr die Begegnung auch live auf DAZN verfolgen. Dieser Artikel wird im Laufe des Tages fortlaufend mit allen News zur Begegnung aktualisiert. TSG Hoffenheim gegen Olympique Lyon heute live im LivetickerVor Beginn: Lyon kommt als Tabellenführer nach Sinsheim, vor allem der Sieg bei ManCity hat für Aufsehen und Respekt gesorgt. Lyon-Coach Bruno Genesio erwartet heute eine "sehr organisierte Mannschaft, die gut und g erne nach vorne spielt." Auch Lyon hat beobachtet, dass "die ersten beiden Spiele der CL Hoffenheim nicht gerecht wurde. Davor haben wir Respekt." Vor Beginn: Auf dem Weg um ersten CL-Sieg muss Nagelsmann heute erneut auf Leonardo Bittencourt verzichten, der Ex-Kölner hat weiterhin Probleme in der Bauchmuskulatur, soll für das Wochenende aber wieder eine Options ein. Etwas überraschend steht Ishak Belfodil in der Startelf, der Neuzugang fehlte zuletzt krankheitsbedingt, darf heute aber von Beginn an ran. Auch Joshua Brenet steht wieder im...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.