Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Darts: Max Hopp verpasst EM-Finale denkbar knapp

Der deutsche Darts-Profi Max Hopp ist bei der Europameisterschaft in Dortmund im Halbfinale ausgeschieden. Nach drei überraschenden Siegen verlor der 22 Jahre alte Hesse am Sonntagabend in der Westfalenhalle gegen Favorit James Wade mit 10:11. Hopp schaffte es als zuvor als erster Deutscher in das Halbfinale eines Major-Turniers. Im Duell mit dem Weltklassespieler aus England spielte der Youngster lange Zeit stark und führte sogar mit 9:5. Am Ende brach er ein und verlor das entscheidende Leg, nachdem er bereits drei Matchdarts hatte, aber dreimal knapp an den Doppelfeldern vorbeizielte. Zuvor hatte der „Maximiser“ bereits William O’Connor aus Irland sowie die Engländer James Wilson und Darren Webster bezwungen. Am Abend waren um die 6000 Zuschauer in der Westfalenhalle in Dortmund. Wade spielt im Finale gegen Simon Whitlock aus Australien, der den Engländer Joe Cullen zuvor mit...

weiterlesen »


Formel 1: Stimmen: "Das Licht sollte auf Lewis scheinen"

Lewis Hamilton hat sich beim Großen Preis von Mexiko vorzeitig den WM-Titel 2018 gesichert. Sebastian Vettel zeigte sich als fairer Verlierer, während auch Ex-Rivale Nico Rosberg nur lobende Worte findet. Hamilton selbst kann sein Glück kaum fassen. Hier sind die Stimmen und Reaktionen zum Triumph des Mercedes-Piloten.Lewis Hamilton (Mercedes) zu ... ... seiner Gefühlslage: "Es ist ein seltsames Gefühl im Moment. Ich bin seit meinem 13. Lebensjahr bei Mercedes - das zu vollenden, was Juan Manuel Fangio mit Mercedes geschafft hat, ist ganz besonders. Das hätte ich mir nie träumen lassen, nicht in einer Million Jahre, dass ich einmal ein fünfmaliger Formel-1-Weltmeister sein würde. Ich fühle mich geschmeichelt ob dieser Erfahrung. Und ich bin jedem Einzelnen dankbar, der mir dabei geholfen hat, das zu erreichen."... seinem Rennen: "Das Rennen war fürchterlich. Der Start war super, danach ging nichts mehr. Ich habe einfach versucht, das Auto nach Hause zu bringen."Sebastian Vettel (Ferrari): "Er hat es wahrlich verdient und ist in diesem Jahr besser gewesen. Das Licht sollte auf ihn scheinen und nicht auf...

weiterlesen »


Formel 1: WELTMEISTER! Hamilton krönt sich bei Verstappens Triumph zum 5. Mal

Lewis Hamilton ist Weltmeister! Dem Mercedes-Pilot reichte beim Großen Preis von Mexiko ein vierter Platz, um den fünften Titel seiner Formel-1-Karriere perfekt zu machen. Das Rennen auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez gewann Red Bulls Max Verstappen vor den beiden Ferraris von Sebastian Vettel (2.) und Kimi Räikkönen (3.). Hamilton hätte selbst bei einem Sieg Vettels nur Siebter werden müssen, um den WM-Kampf endgültig zu entscheiden. Dass er es nicht darauf ankommen lassen wollte, zeigte sich schon am Start. Dort schob sich der Engländer einen Rang nach vorne, sodass nur noch Verstappen vor ihm lag.Der Niederländer zog allerdings sofort davon, zwischenzeitlich hatte er fast 15 Sekunden Vorsprung auf seine Verfolger. Auch dahinter machten sich schnell viele Lücken breit, sodass Rad-an-Rad-Duelle zunächst Seltenheitswert hatten. Erst als sich verschiedene Strategien durchs Feld mischten, gab es Überholmanöver zu bestaunen. Besonders Vettel fand zur Halbzeit des Rennens in die Spur und überholte sowohl Daniel Ricciardo als auch Hamilton auf der Strecke. Hamilton erlebte das genaue Gegenteil: Er fühlte...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Offener Schlagabtausch: LASK kann Salzburg nicht biegen

Red Bull Salzburg ist gewankt, hat die erste Saisonniederlage aber gerade noch abwenden können. Der überlegene Tabellenführer erkämpfte sich in einem packender Schlager der 12. Runde der Fußball-Bundesliga beim LASK am Sonntag ein 3:3 und hielt den ersten Verfolger zehn Punkte auf Distanz. Für die "Bullen" war es die zweite sieglose Ligapartie in Folge nach dem 1:1 gegen Wacker Innsbruck. Für die Salzburger lief dank Toren des israelischen Liga-Toptorschützen Munas Dabbur (12./Elfmeter), der zum achten Mal in der laufenden Saison traf, und Amadou Haidara (27.) in der mit 6.100 Zuschauern ausverkauften TGW Arena in Pasching zunächst alles nach Plan. Nach der vermeintlichen LASK-Wende durch Treffer von Gernot Trauner (30.), Thomas Goiginger (45.) und Yusuf Otubanjo (58.) rettete "Joker" Smail Prevljak (84.) den Gästen aber noch einen Punktgewinn. Salzburg ist damit auch nach dem 21. Saison-Pflichtspiel weiter unbesiegt. Die zu Hause weiter ungeschlagenen Linzer hingegen warten in der Liga schon vier Partien auf einen vollen Erfolg, lösten aber St. Pölten auf Rang zwei ab.Marco Rose mischt Salzburg-Startelf...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Knalleffekt: Nächste Trainerentlassung in der Bundesliga

Ernst Baumeister ist nicht mehr Trainer von Admira Wacker Mödling. Das Tabellen-Schlusslicht aus der Südstadt stellt Baumeister nach der Niederlage gegen Rapid frei. Baumeisters Nachfolger soll laut Generalmanager Amir Shapourzadeh am Dienstag feststehen. "Die Weichen hierfür sind bereits gestellt", wurde Shapourzadeh in einer Club-Aussendung zitiert. Demnach wurde Baumeister "nach einer eingehenden internen Analyse der sportlichen Situation und einem persönlichen Gespräch" von seiner Ablöse informiert.Ernst Baumeister: Die Gründe für die EntlassungGrund dafür sei die Tendenz der vergangenen Wochen. "Nicht nur die jüngste Niederlage unserer Mannschaft im Spiel bei Rapid Wien, sondern auch die zuvor festzustellende Entwicklung des Teams und der Ergebnisse seit Saisonbeginn entsprachen nicht unseren Erwartungen", meinte Shapourzadeh. Präsident Philip Thonhauser sagte zur Trainer-Freistellung, die Entscheidung sei ihm nicht leichtgefallen: "Wir wissen, dass ein solch großer sportlicher Umbruch, wie wir ihn im Sommer einleiten mussten, keine leichte Aufgabe für einen Trainer darstellt. Wir danken Ernst...

weiterlesen »


Primera Division: Barca

Der FC Barcelona hat Real Madrid im Clasico durch einen 5:1-Sieg (2:0) gedemütigt. Sieh dir hier die Highlights der Partie im Video an. Während Barca nach dem zehnten Spieltag der Primera Division auf dem ersten Tabellenplatz steht, befindet sich Real auf Rang 9.FC Barcelona - Real Madrid: Den Clasico im Highlight-Video sehenDAZN hat den Clasico zwischen Barca und Real exklusiv in voller Länge gezeigt. Kurz nach Abpfiff der Partie hat der Streamingdienst auch die Highlights zu dieser und vielen weiteren Spielen der internationalen Topligen im Angebot.Zusätzlich zur Primera Division zeigt DAZN auch Spiele der Champions League, Europa League, Premier League, Ligue 1 oder Serie A. Auch weitere Sporthighlights wie beispielsweise die US-Topligen NFL, NBA und MLB sind im Programm. DAZN kostet 9,99 Euro im Monat und ist jederzeit kündbar. Hier geht es zum kostenlosen Probemonat. FC Barcelona - Real Madrid: 5:1 (2:0) - Barca demütigt RealDer FC Barcelona war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft in diesem Spiel. Real wirkte zu Beginn verunsichert, überließ den Katalanen den Ball und verlegte sich aufs...

weiterlesen »


Bundesliga: Acht Tore! Eiskalte Werkself fidelt SVW ab

Bayer Leverkusen hat am 9. Spieltag den erhofften Befreiungsschlag gelandet. In einem tollen Fußballspiel gewann die Werkself auswärts bei Werder Bremen mit 6:2 (3:0). Ohne den verletzten Moisander ließ Kohfeldt ein 3-6-1 spielen, mit den Neuen Friedl und Langkamp in der Dreierkette. Eine Taktik, die vollkommen nach hinten losging: Bei Werder fehlte die Abstimmung mit den Flügelspielern und innerhalb der Kette, was Bayer mit schnellem Spiel der technisch starken Offensiven ausnutzte.Nach dem frühen Treffer dominierte Werder zwar das Spiel und hatte auch Chancen - Wendell klärte gegen Kruse auf der Linie - ließ nach hinten aber viel zu viel zu. Der völlig indisponierte Friedl ermöglichte durch individuelle Fehler zwei Großchancen, die beiden Konter zum 2:0 und 3:0 fielen ebenfalls über seine Seite. Kohfeldt stellte zur Pause auf Viererkette und Raute um und brachte Pizarro für Friedl. Werder wieder mit Schwung nach vorn und viel Risiko in der Absicherung, nach einem Pfostentreffer von Bellarabi gelang tatsächlich der schnelle Doppelschlag.Der nächste Konter der Werkself brachte jedoch die kalte Dusche,...

weiterlesen »


DFB-Pokal: 2. Runde: Spielplan, TV-Übertragung, Termine

Ab Dienstag, den 30. Oktober, steht im DFB-Pokal die 2. Runde an. Hier erfahrt ihr alles rund um Spielplan, TV-Übertragung und Termine zu den anstehenden Partien. Insgesamt finden auf zwei Tage verteilt 16 Begegnungen statt. DFB-Pokal, 2. Runde: Die Spiele im ÜberblickAcht Bundesligisten treffen bereits in der zweiten Runde des Wettbewerbs direkt aufeinander: Hannover 96 trifft auf den VfL Wolfsburg, Augsburg spielt gegen Mainz, Leverkusen muss im Derby gegen Gladbach antreten und Julian Nagelsmann spielt mit Hoffenheim bei seinem zukünftigen Klub RB Leipzig. Jeweils acht Partien finden am Dienstag und Mittwoch statt, wobei die erste der beiden Anstoßzeiten mit vier Spielen um 18.30 Uhr ist. Die übrigen Partien beginnen um 20.45 Uhr.DFB-Pokal, 2. Runde im TV, Livestream und LivetickerNur zwei der 16 Spiele der 2. DFB-Pokal-Runde werden auch im Free-TV übertragen.Am Dienstag zeigt die ARD das Gastspiel des FC Bayern München beim Viertligisten SV Rödinghausen, einen Tag später gibt es beim selben Sender das Duell zwischen RB Leipzig und der TSG 1899 Hoffenheim. Die Vorberichterstattung beginnt an beiden Tagen...

weiterlesen »


Primera Division: Lopetegui vor Aus

Real Madrid trennt sich offenbar von Trainer Julen Lopetegui. Das melden die Tageszeitungen Marca und AS übereinstimmend. Den Berichten zufolge soll die Entlassung am Montag bekannt gegeben werden. Nachfolger soll demnach der frühere Chelsea-Trainer Antonio Conte werden. Real hatte am Sonntag den Clasico beim FC Barcelona mit 1:5 (0:2) verloren.Mit nur 14 Punkten aus zehn Spielen liegen die Königlichen in der Tabelle nur auf dem neunten Rang. Lopetegui, der erst im Sommer auf Erfolgscoach Zinedine Zidane gefolgt war, betonte dagegen nach der Demütigung in Barcelona, seinen Job behalten zu wollen."Ich bin im Moment traurig, möchte aber bleiben. Ich bin stark genug zu wissen, dass alles noch gedreht werden kann. Auf uns wartet viel Arbeit, ich habe viel Vertrauen in die Spieler", sagte der ehemalige spanische Nationaltrainer.

weiterlesen »


Bundesliga, 9. Spieltag: Bremen gegen Leverkusen chancenlos

Werder Bremen – Bayer Leverkusen 2:6 (0:3) Bayer Leverkusen hat seinen Abwärtstrend in der Fußball-Bundesliga gestoppt. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich setzte sich gegen Werder Bremen mit 6:2 (3:0) durch. Kevin Volland (8. Minute), Julian Brandt (38.), Karim Bellarabi (45.), Kai Havertz (67./77.) und Aleksandar Dragović (72.) sorgten für Leverkusens dritten Saisonerfolg. Bayer steht nun mit elf Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz. Zuvor hatte es drei Partien nacheinander ohne Sieg gegeben. Die Bremer, für die Claudio Pizarro (60.) und Yuya Osako (63.) trafen, rutschten mit weiterhin 17 Zählern auf den vierten Rang ab. Für Werder war es die erste Heimniederlage seit der Amtsübernahme von Trainer Florian Kohfeldt Ende Oktober 2017. Seitdem war Bremen in 16 Spielen vor eigenem Publikum ungeschlagen geblieben. RB Leipzig – Schalke 04 0:0 (0:0) Der FC Schalke 04 hat beim Sonntagsspiel in Leipzig ein Unentschieden erkämpft. Vier Tage nach dem torlosen Remis in der Champions League bei Galatasaray Istanbul gelang Schalke auch beim 0:0 gegen RB Leipzig kein Torerfolg. Die Leipziger hatten mehr...

weiterlesen »


Formel-1: Lewis Hamilton ist Weltmeister

Lewis Hamilton ist zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister. Der britische Mercedes-Pilot ist nach Platz vier beim Großen Preis von Mexiko von seinem schärfsten Konkurrenten Sebastian Vettel im Ferrari in den restlichen zwei Saisonrennen nicht mehr einzuholen. Nach einem perfekten Start und trotz einiger Probleme konnte sich der 33 Jahre alte Brite vor mehr als 100.000 begeisterten Zuschauern als Weltmeister feiern lassen. 364 Tage nach seinem WM-Triumph an gleicher Stelle reichte dem Mercedes-Star der vierte Platz zum fünften WM-Titel. Der zweite Rang war für seinen Ferrari-Rivalen Vettel hinter Vorjahressieger Max Verstappen zu wenig. Der 31 Jahre alte Ferrari-Fahrer hätte gewinnen und Hamilton höchstens Achter werden müssen, um den Titelgewinn des Briten noch einmal zu verschieben. Hamilton schloss mit dem Sieg zu Juan Manuel Fangio auf und ist nur noch zwei Triumphe vom Rekord von Michael Schumacher entfernt.

weiterlesen »


Hessen-Wahl: "Das ist eine Frage für die nächsten Tage und Wochen"

Ihr Kommentar wird bald freigeschaltet! Ihr Benutzername ${userName} wurde angelegt. Die ersten Kommentare neuer Benutzer prüfen wir vorübergehend, bevor wir sie veröffentlichen. Dies geschieht auch bei Nutzern, die kürzlich gegen unsere Netiquette verstoßen haben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an community@zeit.de. Vielen Dank für Ihre Geduld. OK

weiterlesen »


Adil Yiğit: Türkischer Journalist muss Deutschland verlassen

Der regierungskritische türkische Journalist Adil Yiğit muss Deutschland bis zum 22. Januar verlassen. Der 60-Jährige sei nicht erwerbstätig, heißt es zur Begründung in dem Bescheid des Bezirksamts Hamburg-Mitte, der ZEIT ONLINE vorliegt. Zudem bestehe die "familiäre Lebensgemeinschaft" mit seinen deutschen Kindern nicht mehr, heißt es in dem Schreiben vom 22. Oktober weiter. Laut dem Dokument war Yiğit Ende 1989 als "anerkannter Asylberechtigter" nach Deutschland eingereist, wo er seitdem lebt. Er heiratete eine Deutsche und bekam mit ihr zwei Kinder. 1997 wurde die Ehe geschieden. Den Entscheid des Bezirksamtes führt Yiğit auf seine Protestaktion Ende September während einer Pressekonferenz im Kanzleramt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zurück, wie er der Deutschen Presse-Agentur sagte. Dabei trug der in Hamburg lebende Journalist ein weißes T-Shirt mit der Aufschrift "Gazetecilere Özgürlük – Freiheit für Journalisten in der Türkei". Als es zu Unruhe kam, griffen deutsche Sicherheitskräfte ein und brachten Yiğit aus dem Saal. Erdoğan lächelte....

weiterlesen »


Der Blues macht ganz schön blau

Im Jahr 1993 fand im unterfränkischen Schweinfurt erstmals ein Festival unter dem „Honky Tonk“-Banner statt. Die Idee, dass sich eine Innenstadt für einen Tag zu einem Festivalgelände verwandelt und in Pubs, Restaurants, Bars und Clubs Musiker auftreten, stammt von Ralf Hofmann und Dominik Brähler. Sie sind Geschäftsführer und Gründer der Blues Agency GmbH. Neben Schweinfurt gibt es eine Niederlassung in Leipzig. Zu Beginn lockten in Schweinfurt 14 Bands in 13 Locations rund 1800 Besucher an. 1995 waren es dann mehr als 5000 Besucher und 1998 gut 10 000. Der erste Ableger fand 1994 in Leipzig statt. Kurz vor der Jahrtausendwende vermeldete Leipzig Besucherzahlen jenseits der 40 000. Zu dieser Zeit war laut Hofmann auch der Höhepunkt des Honky Tonk; man expandierte nach...

weiterlesen »


Computerkonzern: IBM steht vor Übernahme von Red Hat

Der IT-Branchenriese IBM hat die Übernahme des Softwareherstellers Red Hat angekündigt. IBM bietet demnach 190 Dollar je Aktie in bar und bewertet Red Hat so mit 34 Milliarden Dollar. Das teilten beide Unternehmen mit. Am Freitag war die Red-Hat-Aktie bei 116,68 Dollar aus dem Handel gegangen, der Aufschlag liegt also bei fast zwei Drittel. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg über die Übernahmeabsichten berichtet. „Die Übernahme von Red Hat ist ein Game-Changer“, sagte IBM-Chefin Ginni Rometty. „IBM wird der weltweite Nummer-Eins-Hybrid-Cloud-Anbieter.“ Beim Cloud-Geschäft wird die Software vom Hersteller im Internet zur Verfügung gestellt und befindet sich nicht wie bei der Kaufsoftware auf den Rechnern der Kunden. ...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.