Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Brasilien: Spitzenkandidaten verurteilen Gewalt ihrer Anhänger

Angesichts zahlreicher Fälle politisch motivierter Gewalt in Brasilien haben die beiden im Rennen verbliebenen Präsidentschaftskandidaten ihre Anhänger zur Mäßigung aufgerufen. Der ultrarechte Spitzenreiter in den Umfragen, Jair Bolsonaro, verurteilte die Exzesse am Donnerstag – und richtete dabei Drohungen an Täter. Auch Fernando Haddad von der linken Arbeiterpartei PT (Partido dos Trabalhadores) forderte ein Ende der Brutalität. In jüngster Zeit hatte es in Brasilien mehrfach Angriffe auf Journalisten, Aktivisten oder Homosexuelle gegeben. Viele der Gewaltakte werden Bolsonaros Anhängern zugeschrieben. Nach Angaben der unabhängigen Journalistengruppe Agência Pública gab es seit dem 30. September 50 Angriffe von sogenannten Bolsonaristas. Im selben Zeitraum seien auch sechs Anhänger Bolsonaros angegriffen worden. Bolsonaro, ein früherer Heeresoffizier, gilt vor der Stichwahl am 28. Oktober als Favorit. Am Mittwoch dieser Woche distanzierte er sich von den Gewalttaten: Er habe keine Kontrolle über seine Unterstützer. "Wenn ein Typ mit meinem T-Shirt zu weit geht – was hat das mit mir zu tun", sagte er...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.