Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Geburt: Es gibt zu viele Kaiserschnitte

Ein Kaiserschnitt kann Leben retten. Trotzdem ist er für Frauen in armen Ländern und Regionen oft nicht verfügbar, selbst wenn es während einer Geburt zu Komplikationen kommt. In reichen Gegenden jedoch werden offenbar zu viele Kaiserschnitte durchgeführt, die medizinisch gar nicht notwendig wären. Zu dem Ergebnis kommt ein Forscherteam in einer Serie aus drei Studien, die gerade in der Fachzeitschrift The Lancet (Boerma et al., 2018; Sandall et al., 2018; Betrán et al., 2018) veröffentlicht und auf dem Kongress der Internationalen Föderation für Gynäkologie und Geburtshilfe (FIGO) in Brasilien vorgestellt wurden. Den Untersuchungen zufolge hat sich der Anteil der Kaiserschnitte an allen Geburten seit der Jahrtausendwende fast verdoppelt. Er stieg von zwölf Prozent im Jahr 2000, was 16 Millionen von 131,9 Millionen Geburten entspricht, auf 21 Prozent im Jahr 2015 (knapp 30 Millionen von 140,6 Millionen). Die Zahlen basieren auf Statistiken der Weltgesundheitsorganisation WHO und der UN-Kinderschutzorganisation Unicef. Die Forscherinnen und Forscher bezogen 169 Länder in ihre Untersuchung ein. Medizinisch...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.