Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Mit Aston Martin in die Zukunft der DTM

Sportlich ist noch alles offen im Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) vor den beiden finalen Rennen an diesem Wochenende in Hockenheim. Die beiden Mercedes-Piloten Paul di Resta und Gary Paffett haben die besten Chancen, ihrem Arbeitgeber mit dem Fahrertitel einen perfekten Abschied aus der Rennserie zu bescheren. Lediglich René Rast kann seinen Titel verteidigen. Allerdings muss der Audi-Angestellte dann ein perfektes Wochenende hinlegen, denn er hat 30 Punkte Rückstand auf di Resta und 26 auf Paffett. Maximal 56 Punkte kann ein Fahrer holen. Geklärt ist schon vor dem Finale die Zukunft der Serie. „Wir können die Lücke schließen, die durch den Ausstieg von Mercedes zum Ende der Saison entstanden ist“, sagte DTM-Chef Gerhard Berger am Freitag bei einer Pressekonferenz im Motodrom. Und dies sogar besser als erwartet. Denn Aston Martin wird nicht erst im Jahr 2020 antreten, sondern...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.