Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Pränataldiagnostik: Ethikratchef für Trisomiebluttest als Kassenleistung

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Peter Dabrock, hat sich dafür ausgesprochen, dass die Blutuntersuchung auf das Down-Syndrom künftig von den gesetzlichen Krankenversicherungen bezahlt wird. Es müsse akzeptiert werden, dass Eltern Klarheit über den Gesundheitszustand ihres Kindes haben wollten, sagte Dabrock den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland. Derzeit wird geprüft, ob vorgeburtliche Bluttests zur Erkennung des Down-Syndroms und anderer Chromosomenveränderungen in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufgenommen werden. An diesem Freitag will deshalb eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten von Union, SPD, FDP, Grünen und Linkspartei eine Debatte zu dem Thema anstoßen. Die Gruppe steht der Kostenübernahme durch die Krankenkassen kritisch gegenüber und fordert eine Diskussion im Bundestag, "um die ethischen und gesetzgeberischen Fragestellungen zu diskutieren", die sich mit der Zulassung solcher Diagnoseverfahren ergeben. In einer Mitteilung der Abgeordneten heißt es unter anderem: "Diese Debatte ist auch deshalb so dringend nötig, weil absehbar ist, dass molekulargenetische Bluttests...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.