Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Wolfgang Gedeon: AfD-Spitze will Holocaustleugner aus der Partei werfen

Die AfD-Führung hat einen zweiten Versuch unternommen, den Baden-Württembergischen Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon aus der Partei auszuschließen. Grund ist einerseits seine Äußerung über die am 7. Oktober gegründete Vereinigung Juden in der AfD, in der sich jüdische AfD-Mitglieder organisieren können. Hinzu kommt nach Informationen von ZEIT ONLINE ein neu erschienenes Buch Gedeons. In Ich, die AfD und der Antisemitismus: Populismus oder Mut zur Wahrheit behandele Gedeon auf fast 30 Seiten Thesen über eine "zionistische Verschwörung", wie AfD-Bundeschef Jörg Meuthen ZEIT ONLINE sagte. Gedeon müsse die Partei verlassen. "Ich sehne den Tag herbei, da der Mann nicht mehr zur AfD gehört." Am Morgen beschloss der Bundesvorstand einstimmig in einer Telefonkonferenz, ein erneutes Ausschlussverfahren einzuleiten.  Gedeon wies Meuthens Argumentation auf Nachfrage zurück: "Das ist Geschwätz", sagte er ZEIT ONLINE. "Der Bundesvorstand möchte die Diskussion auf Schlagwortebene zurückzuführen." Im Hinblick auf die Chance des nun anstehenden Ausschlussverfahrens ergänzte er, Meuthen und der Bundesvorstand sollten das Buch...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.