Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

International: Jonatan Soriano hat einen neuen Verein

In den letzten Wochen breitete sich das Gerücht aus, wonach der ehemalige Red-Bull-Salzburg-Stürmer Jonatan Soriano seine fußballerische Zukunft wieder in Europa sehen würde. Nach dem Vertragsende in China bei Beijing Sinobo Guoan nun die Ernüchterung: Soriano bleibt Fußball-Exot, unterschreibt in Saudi-Arabien. Der 33-Jährige entscheidet sich für den Al-Hilal Saudi Club und damit gegen ein Comeback in Europa: Galatasaray Istanbul und Betis Sevilla seien interessiert gewesen. Beim Verein aus der Hauptstadt Riad trifft Soriano aber auf hochrangige Fußball-Prominenz: trainiert wird das Team vom ehemaligen Benfica- und Sporting Lissabon-Trainer Jorge Jesus, unter anderem schnüren der ehemalige Lyon-Profi Bafetimbi Gomis oder Perus Nationalteam-Spieler Andre Carrillo (ehemals Watford). Soriano absolvierte 202 Spiele für Red Bull Salzburg. Seine Statistik ist unglaublich: 172 Tore, 72 Vorlagen, fünf Meistertitel. Für 15 Millionen Euro wechselte er 2017 nach China.

weiterlesen »


2. Liga: HSV ist Herbstmeister

Der Hamburger SV hat sich in der 2. Bundesliga die Herbstmeisterschaft gesichert. Zum Auftakt des 17. Spieltags gewann der HSV am Freitag beim Kellerkind MSV Duisburg 2:1 (2:1). Damit schließt der Absteiger die Hinrunde als Spitzenreiter ab und kann nicht mehr vom ärgsten Verfolger 1. FC Köln eingeholt werden, der am Montag gegen den 1. FC Magdeburg spielt. Khaled Narey (12.) sorgte für die Führung der Gäste, zwei Minuten später glich Gerrit Nauber für den MSV aus. HSV-Kapitän Aaron Hunt (19.) erzielte per Freistoß den verdienten Siegtreffer. Duisburgs Tim Albutat (90.+3) sah die Gelb-Rote Karte.Während der HSV den sechsten Sieg aus den letzten sieben Partien feierte, verpasste Duisburg die Chance, Abstand zu den Abstiegsplätzen zu gewinnen. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht kassierte die dritte Niederlage in Folge. NRW-Rivale Arminia Bielefeld setzte sich dagegen beim Debüt von Trainer Uwe Neuhaus ab. Die Ostwestfalen gewannen bei Holstein Kiel 2:1 (1:0). Bielefeld gelingt Sieg mit Neu-Trainer NeuhausFür Bielefeld war es nach zehn Pflichtspielen ohne Sieg das erste Erfolgserlebnis....

weiterlesen »


Europa League: Angeblicher Clinch: Rangnick und Werner äußern sich erneut

Timo Werner hat nach dem besiegelten Aus von RB Leipzig in der Gruppenphase der Europa League für Aufregung gesorgt. Der Stürmer soll nach Abpfiff Kritik an Trainer Ralf Rangnick geübt haben. Dieser reagierte anschließend im Gespräch mit DAZN verwundert. Am Freitag äußerten sich beide noch einmal zur Thematik. "Das ist kein Wunder, wenn man die halbe Mannschaft austauscht", soll Timo Werner im Vorbeigehen nach dem mageren 1:1 der Leipziger gegen Rosenborg Trondheim und dem daraus resultierenden Europa-League-Aus in der Mixed Zone gesagt haben.Trainer Rangnick hatte die Mannschaft im Vergleich zur 0:3-Niederlage in der Liga gegen den SC Freiburg auf acht Positionen verändert und unter anderem Werner auf die Bank gesetzt. Angesprochen auf die deutliche Kritik des deutschen Nationalspielers in seine Richtung, reagierte Rangnick verwundert: "Ich habe die Aussage jetzt gerade zum ersten Mal gehört, aber ich kann Ihnen sagen, dass wir über die gesamte Saison genauso aufgestellt haben, wie es richtig war - auch heute wieder", erklärte der 60 Jahre alte Übungsleiter der Sachsen im Gespräch mit DAZN: "Wir haben...

weiterlesen »


Bundesliga: Kovac nimmt Hummels in die Pflicht

Trainer Niko Kovac vom FC Bayern München hat vor dem Bundesliga-Spiel bei Hannover 96 (Sa, 15.30 Uhr im LIVETICKER) das Hinrunden-Aus des am Oberschenkel verletzten Routiniers Arjen Robben verkündet und Stellung zur Situation von Abwehrspieler Mats Hummels bezogen, der immer häufiger auf der Bank Platz nimmt. Hummels müsse wie jeder andere Reservist "Gas geben", forderte Kovac. Er wisse zwar um die Qualität und die vergangenen Leistungen des 2014-Weltmeisters, stellte allerdings auch klar: "Wenn du bei Bayern München spielst, musst du damit rechnen, dass du mal auf der Bank sitzt."Hummels hatte in den vergangenen beiden Spielen gegen Ajax Amsterdam (3:3) und den 1. FC Nürnberg (3:0) 90 Minuten lang auf der Bank gesessen. Zuvor war er wegen einer Magen-Darm-Grippe außer Gefecht gewesen. "Es betrifft ja nicht nur ihn", relativierte Kovac die derzeitige Nebenrolle des 29-Jährigen. Gut möglich, dass Hummels gegen Hannover 96 sein Comeback feiert. Kovac kündigte nach dem holprigen Auftritt in Amsterdam zwar nicht das Ende des Rotationsstops an, dafür aber die eine oder andere Startelf-Veränderung."Wir haben...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Rapid: Bickel kündigt "ein bis zwei" Wintertransfers an

Rapid wird in der Winterpause der Fußball-Bundesliga auf dem Transfermarkt tätig werden. Das kündigte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel am Freitag an. "Ich gehe von ein bis zwei Neuverpflichtungen aus, eher im offensiven Bereich", sagte der Schweizer. Für Rapid geht es im kommenden Jahr darum, in den letzten vier Runden des Grunddurchgangs noch den Sprung in die Top sechs der Meisterrunde zu schaffen. Außerdem steht im Februar auch das Europa-League-Sechzehntelfinale an. Der Aufstieg in die K.o.-Phase bescherte den Hütteldorfern zusätzliche Einnahmen, die nun zum Teil für Transfers verwendet werden.Gerüchte ranken sich bereits seit längerer Zeit um Westliga-Bomber Marco Grüll von St. Johann, der beim Probetraining einen "guten Eindruck" hinterlassen habe. Im offensiven Bereich benötigen die Grün-Weißen auch dringend Verstärkung. Mit 16 erzielten Treffern rangieren die Rapidler in dieser Statistik an der traurigen letzten Stelle.

weiterlesen »


3. Liga: Sonnenhof Großaspach gegen Fortuna Köln

Im heutigen Spiel der 3. Liga empfängt die SG Sonnenhof Großaspach die Fortuna aus Köln. Alle Infos zum Spiel und zur Übertragung im TV und Livestream erfahrt ihr hier bei SPOX. Die seit sechs Ligaspielen sieglose Fortuna ist mittlerweile auf einen Abstiegsplatz gerutscht und gastiert heute beim aktuellen 15. der Tabelle, der SG Sonnenhof Großaspach. Fortuna seit Trainerwechsel im AbstiegsstrudelSeit Ex-Fortuna-Trainer Uwe Koschinat im Oktober sei Amt niederlegte geht es bei den Kölnern stetig bergab. Unter Neu-Trainer Tomasz Kaczmarek gab es zuletzt in fünf Spielen keinen Sieg, drei Niederlagen und ein verheerendes Torverhältnis von 0:16 Toren. Besonders bei die 0:7- und 0:6-Niederlagen gegen Wiesbaden und Unterhaching haben machte die Fortuna einen teils desolaten Eindruck. Wo und wann spielt Sonnenhof Großaspach gegen Fortuna KölnDie heutige Partie wird um 19 Uhr in der 10.000 Zuschauer fassenden Mechatronik Arena in Aspach angepfiffen.SG Sonnenhof Großaspach vs. SC Fortuna Köln heute live im TV, Livestream und LivetickerAlle Spiele der 3. Liga werden von Telekom Sport übertragen. Den Streamingdienst...

weiterlesen »


CDU: Das Merz-Dilemma

Kaum war Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Chefin gewählt geworden, da stellte Daniel Günther auf dem Hamburger Parteitag die entscheidende Frage, auf deren Antwort seither alle Christdemokraten warten: Was wird in der Partei nun aus Friedrich Merz, der der bisherigen Generalsekretärin unterlegen war? Ob dieser zumindest fürs Präsidium kandidiere, das ebenfalls auf dem Parteitag gewählt wurde, wollte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident wissen. Merz' knappe Antwort: Er gratulierte Kramp-Karrenbauer zu ihrer Wahl, warb bei seinen Anhängern, sie zu unterstützen sowie Jens Spahn ins Präsidium zu wählen. Damit verließ Merz das Scheinwerferlicht, die Messehalle und die Öffentlichkeit. Und sagte zur eigentlichen Frage, wie es mit ihm in der CDU weitergehe: nichts. Nicht mal irgendeine kryptische Andeutung. Seine Anhänger waren verwirrt, schauten sich fragend um. Haben wir's überhört? Was will er denn jetzt? Verschwindet er wieder in die Wirtschaft? Die Antwort kennt seitdem, wenn überhaupt, nur Merz selbst. Kramp-Karrenbauer, Spahn, der neue Generalsekretär Paul Ziemiak sowie der Chef der...

weiterlesen »


Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

weiterlesen »


Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

weiterlesen »


Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

weiterlesen »


Premier League: Aubameyang beim FC Arsenal: Das Gesicht der Aufbruchstimmung

Pierre-Emerick Aubameyang knipst beim FC Arsenal nach Belieben. Der Ex-Dortmunder führt mit einer historischen Effizienz-Serie die Torjägerliste in England an - und macht dem ganzen Klub Hoffnung, bald wieder in die Riege der europäischen Elite vorzustoßen. Das Dortmunder Nachwuchstalent Youssoufa Moukoko hat der Sport Bild neulich ein Interview gegeben, in dem er unter anderem über seine Vorbilder und Ratgeber sprach. Einen ganz besonderen gäbe es da, erzählte Moukoko, der gar "wie ein großer Bruder" für ihn sei. "Er gibt mir Tipps. Sagt mir, was gut ist. Aber auch, was nicht so gut ist", erklärte Moukoko. Er, das ist sein ehemaliger Vereinskollege Pierre-Emerick Aubameyang.Offenbar hat Aubameyang weiterhin großen Einfluss auf den 14-jährigen Moukoko, aber mindestens genauso großen auf den schon deutlich älteren Arsenal Football Club. Vor 132 Jahre wurde dieser Klub gegründet, in den folgenden Dekaden hat er Stürmer gesehen, die sich Thierry Henry, Dennis Bergkamp oder Ian Wright nennen. Stürmer, die zu Legenden wurden. "Es ist eine großartige Aufgabe, zu probieren, ihnen nachzufolgen", sagt...

weiterlesen »


Bundesliga: Tedesco: Schalkes Situation "tut weh"

Die Probleme von Vizemeister Schalke 04 in der Bundesliga gehen an Trainer Domenico Tedesco nicht spurlos vorbei. "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass mich das kalt lässt. Die Situation tut weh", sagte der Coach am Freitag vor der Abreise der Königsblauen zum Punktspiel am Samstag beim FC Augsburg (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER). Zugleich aber unterstrich der 33-Jährige seinen unerschütterlichen Glauben an eine Trendwende: "Ich bin sicher, dass wir gestärkt aus dieser Situation hervorgehen werden."Schalke belegt nach der jüngsten 1:2-Heimniederlage im Revierderby gegen Spitzenreiter Borussia Dortmund und nur einem Sieg aus den vergangenen vier Spielen lediglich den 13. Tabellenplatz. Insgesamt stehen für die Knappen, die in der Champions League und auch im DFB-Pokal in den Achtelfinals stehen, erst vier Saisonerfolge zu Buche. Zu Tedescos Zuversicht trägt auch die Rückkehr von Stürmer Steven Skrzybski in den Kader bei. Der 26-Jährige hatte zuletzt gegen Dortmund sowie in der Champions League gegen Lokomotive Moskau (1:0) wegen eines Hämatoms in der Brustmuskulatur pausieren müssen. "Er ist...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Bickel bestätigt: Diese Spieler will Rapid holen

Rapid wird in der Winterpause der Fußball-Bundesliga auf dem Transfermarkt tätig werden. Das kündigte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel am Freitag an. "Ich gehe von ein bis zwei Neuverpflichtungen aus, eher im offensiven Bereich", sagte der Schweizer. Für Rapid geht es im kommenden Jahr darum, in den letzten vier Runden des Grunddurchgangs noch den Sprung in die Top sechs der Meisterrunde zu schaffen. Außerdem steht im Februar auch das Europa-League-Sechzehntelfinale an. Der Aufstieg in die K.o.-Phase bescherte den Hütteldorfern zusätzliche Einnahmen, die nun zum Teil für Transfers verwendet werden. Im offensiven Bereich benötigen die Grün-Weißen auch dringend Verstärkung. Mit 16 erzielten Treffern rangieren die Rapidler in dieser Statistik an der traurigen letzten Stelle.

weiterlesen »


Primera Division: Klage gegen Dembele: erstes Urteil gefällt

Der ehemalige BVB-Spieler Ousmane Dembele, mittlerweile beim FC Barcelona unter Vertrag, wurde von den Vermietern seines damaligen Hauses in Dortmund verklagt. Wie die Ruhrnachrichten berichten, hat der Franzose wohl die Frist für eine mögliche Verteidigung gegen die Klage verstreichen lassen - nun droht Dembele eine Strafe in Höhe von rund 20.000 Euro. Demnach erging am 5. Dezember das sogenannte Versäumnisurteil beim Dortmunder Amtsgericht, welches aktuell jedoch noch nicht rechtskräftig sei. Der 21-Jährige hat nun einen Monat Zeit, um Einspruch gegen das Urteil einzulegen. Der Vorwurf der Vermieter bezieht sich laut Ruhrnachrichten darauf, dass Dembele seine einstige Wohnstätte vermüllt und beschädigt zurückgelassen haben soll. Sollte der Ex-BVB-Angreifer bis Januar keinen Einspruch gegen das Versäumnisurteil eingelegt haben, wird die Strafe rechtskräftig.Dembele spielte zwischen 2016 und 2017 bei Borussia Dortmund, ehe er den Bundesligisten in Richtung Barcelona verließ.

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: So viel muss Rapid für die Rasen-Sanierung bezahlen

In den letzten Wochen regierte beim SK Rapid Wien ein Thema: der äußerst ramponierte Rasen. "Landesliga-Niveau" oder "Acker" waren noch die sanftesten Ausdrücke für den Untergrund des Allianz Stadions. Nun werden Maßnahmen gesetzt. Der Unterbau des ramponierten Spielfeldes im Allianz Stadion soll mit einem aus Barcelona gekommenen Gerät so bearbeitet werden, dass wieder ein ansehnlicher Rasen entsteht. "Die Weihnachtsferien werden für unsere Greenkeeper wohl gestrichen, damit der Rasen bis zum Frühjahrsstart in einem guten Zustand ist", kündigte Wirtschafts-Geschäftsführer Christoph Peschek an.So viel muss Rapid für die Rasen-Sanierung bezahlenDie Kosten für die Sanierung bewegen sich laut dem Wiener im sechsstelligen Bereich. Eine Summe in ähnlicher Höhe hatte Rapid bereits im vergangenen August wegen eines Pilzbefalls des Rasens aufwenden müssen. Angesichts der Europa-League-Erfolge und der damit verbundenen zusätzlichen Einnahmen lassen sich diese Ausgaben wohl etwas leichter verschmerzen. Die jüngsten Leistungen auf internationaler Ebene seien "ein toller Erfolg, auch was das Budget...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.