Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Serie A: Hitzige Schlussphase beim Topspiel! Last-Minute-Tor und zwei Rote

Zum Abschluss des 18. Spieltags der Serie A hat Inter Mailand ein umkämpftes Spiel gegen den SSC Neapel mit 1:0 (0:0) gewonnen. Das entscheidende Tor erzielte Lautaro Martinez in der 90.+1 Minute. Neapels Kalidou Koulibaly und Lorenzo Insigne wurden in der Schlussphase vom Platz gestellt. Bereits am Nachmittag rettete Cristiano Ronaldo Juventus Turin vor der ersten Saisonniederlage in der Serie A. Der Portugiese traf beim 2:2 (1:1) der "Alten Dame" bei Atalanta Bergamo 13 Minuten nach seiner Einwechslung zum Endstand. Serienmeister Juventus (50 Punkte) hat trotz des unerwarteten Remis seine Tabellenführung sogar ausgebaut, weil Verfolger SSC Neapel (41) patzte. Zunächst lief für Juve in der Lombardei alles nach Plan: Bereits in der 2. Minute brachte Berat Djimsiti den Favoriten mit einem Eigentor in Front. Bergamo drehte allerdings durch Duvan Zapata (24., 56.) die Partie, obendrein geriet Turin in der 53. Minute durch Gelb-Rot gegen den Uruguayer Rodrigo Betancur in Unterzahl. Ronaldo wurde in der 65. Minute für 2014er-Weltmeister Sami Khedira eingewechselt und verhinderte mit seinem zwölften Saisontor die...

weiterlesen »


Seenotrettung: Viele Migranten im Ärmelkanal gerettet

Die britischen und französischen Behörden haben im Verlauf zweier Tage 43 Bootsflüchtlinge aus dem Ärmelkanal gerettet. Am ersten Weihnachtstag seien fünf kleine Boote mit insgesamt 40 Insassen aus dem Irak, dem Iran und Afghanistan entdeckt worden, teilte das britische Innenministerium mit. Am Mittwochmorgen sei ein weiteres Boot mit drei Migranten an Bord gestoppt worden. Es gebe Beweise, dass kriminelle Banden hinter diesen Versuchen der illegalen Einwanderung stünden, hieß es aus dem Innenministerium. "Wir arbeiten eng mit den Franzosen und Strafverfolgungspartnern zusammen, um diese Banden zu verfolgen, die verletzliche Menschen ausbeuten und Leben aufs Spiel setzen." Alle Migranten wurden den britischen Behörden übergeben. Seit Oktober ist die Zahl der Migrantinnen und Migranten, die von Frankreich aus den Ärmelkanal zu überqueren versuchen, stark angestiegen. Die Überfahrt ist unter anderem wegen des Schiffsverkehrs in dem Gewässer, starker Strömungen und niedriger Temperaturen gefährlich. In den vergangenen Jahren hatten Geflüchtete zumeist versucht, in Lastwagen von Frankreich durch den Tunnel...

weiterlesen »


Donald Trump: US-Präsident besucht Truppen im Irak

Zu Weihnachten hat US-Präsident Donald Trump zusammen mit seiner Frau Melania überraschend den US-Soldaten im Irak einen Besuch abgestattet. Das teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders auf Twitter mit. Aus Sicherheitsgründen wurde der Trip zuvor nicht öffentlich gemacht. Die Sprecherin von First Lady Melania sprach von einem "Überraschungsbesuch bei unseren mutigen Angehörigen der US-Streitkräfte". Es ist Trumps erster Besuch bei US-Soldaten in einem Kampfgebiet seit seinem Amtsantritt. Der Präsident landete auf dem Luftwaffenstützpunkt Al-Asad. Dort traf er US-Soldaten und Führungspersonal der Armee. Laut seiner Sprecherin besucht Trump die Soldaten, um ihnen "für ihr Engagement, ihren Erfolg und ihr Opfer zu danken und um ihnen Frohe Weihnachten zu wünschen". "Wir werden als Nation wieder respektiert" Trumps Besuch fällt in eine Zeit großer Unruhe im US-Verteidigungsministerium. Vergangene Woche hatte Trump angekündigt, die 2.000 US-Soldaten aus dem benachbarten Syrien abzuziehen, weil die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) besiegt sei. Die...

weiterlesen »


Knochen: Was uns im Verborgenen zusammenhält

Der harte Kern: Knochen sind nicht nur unser innerstes Gerüst, sie geben Nährstoffe ab, bilden Blutzellen und prägen unser Leben Z+

weiterlesen »


Serie A: Joker CR7 verhindert erste Juve-Pleite

Juventus Turin ist weiterhin ungeschlagen in der Serie A. Bei Atalanta Bergamo entkam der Tabellenführer der Serie A dank Cristiano Ronaldo der ersten Liga-Niederlage. Ronaldo wurde in der 65. Minute eingewechselt und erzielte das Tor zum 2:2-Endstand. Die AS Rom gewann mit 3:1 gegen Sassuolo Calcio. Jetzt läuft das Topspiel zwischen Inter Mailand und dem SSC Neapel (live auf DAZN und im LIVETICKER) Juve begann gegen Bergamo dominant und zweikampfstark. Bereits nach zwei Minuten gingen die Bianconeri durch ein Eigentor von Berat Djimsiti in Führung.Dann aber offenbarte Juventus immer mehr Probleme im Kombinationsspiel. Die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri leistete sich Fehlpass um Fehlpass. Atalanta nutzte die Schwächen des Gegners, Duvan Zapata drehte die Partie mit einem Doppelpack (24., 56.) im Alleingang.Juves Rodrigo Bentancur sah zudem kurz nach dem Seitenwechsel die Gelb-Rote Karte. Allegri brachte Ronaldo. Der Portugiese traf nach einer Ecke direkt zum Ausgleich. Die Gäste erzielten kurz vor Schluss gar noch den Siegtreffer. Das Tor von Leonardo Bonucci zählte jedoch nicht. Er stand im...

weiterlesen »


Premier League: Liverpool macht historische Hinrunde perfekt

Teammanager Jürgen Klopp ist mit dem FC Liverpool eine historische Hinrunde in der Premier League gelungen, die Hoffnung auf die erste Meisterschaft seit 1990 lebt. Die Reds blieben durch das 4:0 (1:0) gegen Newcastle United am zweiten Weihnachtstag erstmals in der Klubgeschichte an den ersten 19 Spieltagen ohne Niederlage. Der kommende Champions-League-Gegner von Bayern München liegt mit 16 Siegen und drei Unentschieden nach der ersten Saisonhälfte unangefochten an der Tabellenspitze - auch dank eines weiteren Geschenks von Meister Manchester City, der 1:2 (1:1) bei Leicester City verlor.Am traditionellen "Boxing Day" durften die Fans an der Anfield Road bereits früh jubeln. Der kroatische Vizeweltmeister Dejan Lovren (11.) brachte den Ball per Dropkick im Winkel unter. Kurz nach Seitenwechsel wurde Superstar Mohamed Salah im Strafraum zu Boden gerissen. Der Ägypter verwandelte den fälligen Elfmeter souverän (48.) und beschenkte sich mit seinem zwölften Ligator. Xherdan Shaqiri (79.) und Fabinho (85.) trafen in der Schlussphase zum Endstand. City verliert erneut - Spurs erster VerfolgerTottenham Hotspur ist...

weiterlesen »


Syrien: Russland und Israel streiten wegen Luftangriffen in Syrien

Die israelischen Luftangriffe in Syrien haben zu Spannungen mit Russland geführt. Die Angriffe vom Dienstag seien eine "krasse Verletzung der Souveränität Syriens", teilte das Außenministerium mit. Das Verteidigungsministerium sprach von einem provokativen Akt, der zudem zwei Passagiermaschinen gefährdet habe. Um eine Tragödie zu verhindern, seien dem syrischen Luftabwehrsystem Restriktionen auferlegt worden. Eines der Flugzeuge sei auf einen russischen Luftwaffenstützpunkt in Syrien umgeleitet worden. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu wies Russlands Vorwürfe auf Twitter zurück. "Ich habe gesagt, dass wir nicht davor zurückschrecken werden, das zu unternehmen, was nötig ist." Israel verteidige entschlossen seine "roten Linien" in Syrien und an jedem anderen Ort: "Wir gehen dagegen entschlossen und stetig vor, auch in diesen Tagen." Angriff auf Waffenlager der Hisbollah Israel hat die Angriffe auf Ziele bei Damaskus bislang nicht offiziell bestätigt. Nach Angaben der syrischen Staatsagentur Sana wurden dabei am Dienstagabend drei Soldaten verletzt. Die israelische Luftwaffe habe vom Libanon aus...

weiterlesen »


Martin Schulz: "Wir haben in diesem Jahr beide Fehler gemacht"

Martin Schulz und Sigmar Gabriel haben ihre Differenzen aus dem Bundestagswahlkampf 2017 beiseitegelegt. "Man muss versuchen, die Eitelkeiten hinter sich zu lassen, die durch einen öffentlichen Streit entstehen", sagte Schulz im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Gabriel und ihm sei das gelungen, "die Krise" sei überwunden. "Unsere Freundschaft basierte immer darauf, dass wir ehrlich miteinander umgehen konnten. Wir konnten beide immer miteinander über unsere Fehler reden. Wir haben in diesem Jahr beide Fehler gemacht, auch im Verhältnis zueinander", sagte Schulz Der Streit zwischen dem damaligen SPD-Kanzlerkandidaten Schulz und dem damaligen Außenminister Gabriel war öffentlich geworden, als Gabriel in einem Interview seine Tochter mit den Worten zitierte, dass ihr Vater nun nicht mehr so viel Zeit mit "dem Mann mit den Haaren im Gesicht" verbringen müsse. "Als ich das gelesen habe, hat mich das verletzt. Das hat in diesem Moment zu einer Entzweiung zwischen uns geführt", sagte Schulz. Gabriel hatte die Wortwahl später bereut. Die Öffentlichkeit, in der das geschehe, lasse den...

weiterlesen »


Fussball Österreich: Garics: Wegwerfgesellschaft auch im Fußball

György Garics war bereits zu seiner aktiven Laufbahn als reflektierter Zeitgenosse bekannt. Nun treibt der ehemalige ÖFB-Teamkicker seine zweite Karriere als Unternehmer voran. Wie sich die Bereiche Sport und Business auf Ebene des professionellen Fußballs vermischen bzw. sich die Verhältnisse verschoben haben, schmeckt dem 34-Jährigen allerdings nicht. "Wie ich als Mensch bin und finanziell dastehe, habe ich dem Fußball zu verdanken. Aber früher bestand der Fußball aus 90 Prozent Sport und 10 Prozent Geschäft. Heute ist es genau umgekehrt", kritisiert Garics im Gespräch mit der Kleine Zeitung.In den Augen des ehemaligen Spielers von u. a. Rapid und Napoli gibt es heute zahlreiche Transfers, an denen viele Menschen mitverdienen. Die Identifikation fehle und auch die Vereine selbst würden Wechsel forcieren, weil dies wirtschaftlich profitabler ist. "Es gibt tolle Stadien und Übertragungen. Die Qualität geht jedoch zurück. Und das ist in allen Ländern gleich", attestiert Garics und meint weiter: "Der Fußball passt sich der Wegwerfgesellschaft an. Aus allen Ländern werden die besten Spieler...

weiterlesen »


DFB-Team: Neuer über DFB-Team: "Haben neuen Spirit"

DFB-Kapitän Manuel Neuer hat das desaströse WM-Jahr der deutschen Nationalmannschaft abgehakt und schaut optimistisch in die Zukunft. "Wir haben einen neuen Spirit in der Mannschaft, aber auch neuen Speed und Spielwitz. Und das sind gute Zutaten für eine erfolgreiche Zukunft. Mein Fazit für 2018 lautet daher: Ich freue mich auf 2019", schreibt der Torwart von Bayern München auf der Website des DFB.Dem 32-Jährigen ist bewusst, dass die Leistungen in dem zu Ende gehenden Jahr dem Image der Nationalelf geschadet haben: "Als Nationalmannschaft haben wir viel Kredit verloren. Die Zurückhaltung der Fans bei den Spielen gegen Russland und die Niederlande hat dies sehr deutlich gezeigt. Ich bin mir aber sicher, dass wir uns aus diesem Tal befreien. Die Begeisterung in der Mannschaft ist riesig, und wir werden alles dafür tun, dass die Begeisterung um die Mannschaft auch wieder riesig wird." Dass Bundestrainer Joachim Löw als Konsequenz aus dem frühen WM-Aus das Gesicht der Mannschaft ändert, sei "genau richtig und zweitens total spannend. Ich finde es auch richtig, dass Joachim Löw neben den vielen Jungen auch...

weiterlesen »


Serie A: Joker CR7 verhindert erste Juve-Pleite

Juventus Turin ist weiterhin ungeschlagen in der Serie A. Bei Atalanta Bergamo entkam der Tabellenführer der Serie A dank Cristiano Ronaldo der ersten Liga-Niederlage. Ronaldo wurde in der 65. Minute eingewechselt und erzielte das Tor zum 2:2-Endstand. Jetzt empfängt die AS Rom Sassuolo Calcio (live auf DAZN und im LIVETICKER). Um 20.30 Uhr kommt es zum Topspiel zwischen Inter Mailand und dem SSC Neapel (live auf DAZN und im LIVETICKER) Juve begann gegen Bergamo dominant und zweikampfstark. Bereits nach zwei Minuten gingen die Bianconeri durch ein Eigentor von Berat Djimsiti in Führung.Dann aber offenbarte Juventus immer mehr Probleme im Kombinationsspiel. Die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri leistete sich Fehlpass um Fehlpass. Atalanta nutzte die Schwächen des Gegners, Duvan Zapata drehte die Partie mit einem Doppelpack (24., 56.) im Alleingang.Juves Rodrigo Bentancur sah zudem kurz nach dem Seitenwechsel die Gelb-Rote Karte. Allegri brachte Ronaldo. Der Portugiese traf nach einer Ecke direkt zum Ausgleich. Die Gäste erzielten kurz vor Schluss gar noch den Siegtreffer. Das Tor von Leonardo Bonucci...

weiterlesen »


Premier League: Boxing-Day-Wahnsinn! City verliert erneut

Teammanager Jürgen Klopp ist mit dem FC Liverpool eine historische Hinrunde in der Premier League gelungen, die Hoffnung auf die erste Meisterschaft seit 1990 lebt. Die Reds blieben durch das 4:0 (1:0) gegen Newcastle United am zweiten Weihnachtstag erstmals in der Klubgeschichte an den ersten 19 Spieltagen ohne Niederlage. Der kommende Champions-League-Gegner von Bayern München liegt mit 16 Siegen und drei Unentschieden nach der ersten Saisonhälfte unangefochten an der Tabellenspitze - auch dank eines weiteren Geschenks von Meister Manchester City, der 1:2 (1:1) bei Leicester City verlor.Am traditionellen "Boxing Day" durften die Fans an der Anfield Road bereits früh jubeln. Der kroatische Vizeweltmeister Dejan Lovren (11.) brachte den Ball per Dropkick im Winkel unter. Kurz nach Seitenwechsel wurde Superstar Mohamed Salah im Strafraum zu Boden gerissen. Der Ägypter verwandelte den fälligen Elfmeter souverän (48.) und beschenkte sich mit seinem zwölften Ligator. Xherdan Shaqiri (79.) und Fabinho (85.) trafen in der Schlussphase zum Endstand. City verliert erneut - Spurs erster VerfolgerTottenham Hotspur ist...

weiterlesen »


Petro Poroschenko: Kriegsrecht in der Ukraine ist beendet

Die Ukraine hat das Kriegsrecht nicht verlängert. Das teilte der ukrainische Präsident Petro Poroschenko auf Twitter mit. Er begründete die Entscheidung mit der Sicherheitslage in der Ukraine. Den Alltag der Zivilbevölkerung habe das Kriegsrecht in keiner Weise beeinflusst. Es lief damit wie geplant um 13 Uhr (MEZ) aus. Das Kriegsrecht mit Sondervollmachten für das Militär war Ende November verhängt worden. Es galt für eine Dauer von 30 Tagen. Anlass war ein Zwischenfall im Asowschen Meer: Dort waren drei ukrainische Schiffe vom russischen Grenzschutz aufgebracht worden. Die Boote samt Besatzung wurden festgesetzt. Der Vorfall hatte international Besorgnis vor einer Eskalation des Konflikts zwischen beiden Ländern ausgelöst. Die Regierung in Kiew hatte argumentiert, damit russische Angriffe besser abwehren zu können. Kritiker hielten Poroschenko vor, er wolle seine politische Lage im Wahlkampf vor der Präsidentenwahl verbessern. Die Wahl werde wie geplant am 31. März 2019 stattfinden, schrieb der Präsident auf Twitter. Ursprünglich wollte Poroschenko das Kriegsrecht für 60 Tage verhängen. Es...

weiterlesen »


Wladimir Putin: Russland testet neue Atomrakete

Russland hat einen neuen Raketentyp mit Hyperschallgeschwindigkeit getestet. Präsident Wladimir Putin sprach von einer "absolut erfolgreichen" Erprobung und einem wichtigen Erfolg für das Militär, der nicht nur von nationaler Bedeutung sei. Die getestete Rakete Avangard solle 2019 in Dienst gestellt und dem Arsenal der strategischen Raketenstreitkräfte hinzugefügt werden, sagte Putin. Nach Angaben des Kremls wurde das sogenannte Hypersonische Gleitfahrzeug von einer Basis südlich des Urals abgefeuert. Es sei ein Ziel auf einem Testgelände in Kamtschatka im äußersten Osten des Landes getroffen worden. Die Entfernung beträgt etwa 6.000 Kilometer. Putin habe den Test im Moskauer Kommandozentrum verfolgt. "Exzellentes Geschenk an die Nation" Die Avangard soll eine interkontinentale Reichweite haben und in der Atmosphäre die 20-fache Schallgeschwindigkeit erreichen können. Keine derzeitige und künftige Raketenabwehr werde sie abfangen können, sagte Putin. Kein anderes Land verfüge über eine solche hypersonische Waffe, damit werde die Sicherheit seines Landes in den kommenden Jahrzehnten gewährleistet....

weiterlesen »


Kinderkrankheiten: Wenig kann viel helfen

Man könnte denken, es wird irgendwann zur Routine: der Husten, der Schnupfen, die schlechten Nächte. Sechs- bis zehnmal im Jahr leiden Kinder an einer Erkältung. Daran werden sich Eltern doch wohl gewöhnen? Doch das klappt nicht. Jedes Mal ist anders – und jedes Mal ist wieder schrecklich. Gerade jetzt, im Winter. Z+Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter. Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.