Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

SpaceX: Falcon-9-Landung fiel ins Wasser

Die Mission CRS-16, der Flug eines Dragon Frachters zur Internationalen Raumstation (ISS), ist am Mittwoch zwar erfolgreich verlaufen, aber nicht komplikationslos. Nachdem der Start bereits um einen Tag verschoben werden musste, weil die Nasa Schimmelbefall im Mäusefutter für die Experimente im Orbit festgestellt hatte, gab es Probleme bei der Rückkehr der ersten Raketenstufe zur Landezone beim Cape Canaveral. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen Klinikum Nürnberg, Nürnberg Die flugunerprobte Raketenstufe geriet während des Anflugs in Richtung der Küste Floridas ins Trudeln, woraufhin die Liveübertragung unterbrochen wurde. Anschließend sprachen die Kommentatoren von einer Landung im Meer. Kurz nach Abschluss der Mission nannte Firmenchef Elon Musk den Abbruch des Videostreams auf Twitter einen Fehler: SpaceX solle grundsätzlich alle Aufnahmen zeigen. Kurz danach veröffentlichte Musk ein Video vom Rest des Fluges bis zur Landung auf dem Meer. Die Gitterflossen zur Steuerung der Rakete bewegten sich nicht mehr und konnten so die Drehmomente nicht mehr ausgleichen. Der Flugcomputer führte daraufhin den Anflug auf die Landezone nicht mehr...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.