Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Mazedonien: Mazedonisches Parlament beschließt Namensänderung

Das mazedonische Parlament hat die Umbenennung des Landes in Nordmazedonien beschlossen. Für die entsprechende Verfassungsänderung stimmten 81 der 120 Abgeordneten. Damit wurde die vorgeschriebene Zweidrittelmehrheit erreicht. Dafür war die Mitte-links-Regierung von Ministerpräsident Zoran Zaev auf Stimmen der Opposition angewiesen. Alle anwesenden Parlamentarier stimmten für die Umbenennung, die anderen 39 blieben der Abstimmung fern. Nun muss noch das griechische Parlament dem Schritt zustimmen. Die Umbenennung ist Teil einer Vereinbarung mit Griechenland, die einen jahrzehntelangen Namensstreit zwischen den beiden Ländern beenden soll. Mit einer Einigung würde auch eine Mitgliedschaft Mazedoniens in der EU und der Nato möglich. Die griechische Regierung blockiert bisher eine Aufnahme. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) sagte, er setze nun darauf, dass auch das Parlament in Athen der Vereinbarung zustimmen werde. Dann könne das Land Nordmazedonien "bald der Nato beitreten und Beitrittsgespräche mit der EU eröffnen". Nach der Erringung der Unabhängigkeit im Prozess des Zerfalls Jugoslawiens im...

weiterlesen »


People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

weiterlesen »


ROG XG438Q und XG49VQ: Auch Asus baut übergroße 43-Zoll- und 49-Zoll-Monitore

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

weiterlesen »


Optane Memory H10: Intel kombiniert 3D Xpoint mit QLC-Flash-Speicher

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

weiterlesen »


E16-Controller: Phison zeigt PCIe-Gen4-SSD

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

weiterlesen »


Amazon-Tochter Ring: Mitarbeiter konnten in Kundenwohnungen blicken

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

weiterlesen »


Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

weiterlesen »


Spielebranche: Mike Morhaime verlässt Blizzard endgültig

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

weiterlesen »


Sonys WH-1000XM3: Oberklasse-ANC-Kopfhörer leidet unter Kälteproblemen

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

weiterlesen »


NBA: London Game: Wizards vs. Knicks im Livestream

Am 17. Januar 2019 ist es wieder soweit - die NBA trägt ein Spiel der Regular Season in London aus. Im Rahmen der Global Games treffen dabei die Washington Wizards auf die New York Knicks. SPOX hat alle wichtigen Infos für euch. Zum bereits achten Mal ist die NBA während der regulären Saison in London zu Gast, es ist das insgesamt neunte Spiel, welches auf europäischen Boden stattfindet, wenn die Washington Wizards auf die New York Knicks treffen.Für die Knicks ist es bereits das dritte Mal, zuvor gab es je einen Sieg und eine Niederlage. Offiziell sind diesmal die Wizards der Gastgeber, die immerhin noch geringe Chancen auf die Playoffs im Osten besitzen - trotz einer klar negativen Bilanz. Für die Knicks ist der Playoff-Zug dagegen schon ziemlich sicher abgefahren. Wizards vs. Knicks: Wo und wann findet das Spiel statt?Ausgetragen wird das Spiel der Regular Season am Donnerstag, den 17.01.2019, um 21 Uhr deutscher Zeit in der Londoner O2 World. Es wird das einzige Spiel der NBA-Saison auf europäischen Boden sein. Im Normalfall tragen die Wizards ihre Heimspiele in der Capital One Arena aus. Wizards vs....

weiterlesen »


Bundesliga: Bayerns Sanches: "Dann gehe ich"

Renato Sanches kann sich vorstellen, die Münchner zur kommenden Saison zu verlassen. Außerdem: Der Ex-Berater von Robert Lewandowski hat mit den Transfer-Gerüchten aufgeräumt. Hier erfahrt ihr alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern.FC Bayern: Sanches kann sich Abschied vorstellenMittelfeldspieler Renato Sanches vom FC Bayern hat preisgegeben, dass er sich mit einem etwaigen Abschied aus München im kommenden Sommer beschäftigt. Ausschlaggebend für die Entscheidung seien seine Einsatzzeiten beim deutschen Rekordmeister in der bevorstehenden Rückrunde. "Ich möchte einfach das Beste für mich und wenn es das Beste ist, zu bleiben, dann bleibe ich", sagte der 21-Jährige gegenüber Sport1, räumte gleichermaßen jedoch ein: "Wenn es für mich das Beste ist, zu gehen, dann gehe ich."Angesichts der großen Konkurrenz im zentralen Mittelfeld zeigte sich der Portugiese zwar verständnisvoll und betonte, dass er mit seiner aktuellen Situation unter Trainer Niko Kovac grundsätzlich zufrieden sei. Trotzdem wünsche er sich mehr Spielzeit: "Ich bin glücklich, aber natürlich will ich mehr spielen", so Sanches....

weiterlesen »


International: "Unprofessionell": Sarri schießt gegen FCB

Chelseas Trainer Maurizio Sarri hat dem FC Bayern im Zuge des Transferpokers um Youngster Callum Hudson-Odoi fehlenden Respekt vorgeworfen. "Ich denke, das Verhalten ist unprofessionell, da sie über einen Spieler sprechen, der bei Chelsea unter Vertrag steht", äußerte sich Sarri in Richtung FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. "Sie respektieren unseren Klub nicht."Vor wenigen Tagen bestätigte Salihamidzic Bayerns Interesse an Hudson-Odoi und sagte, der englische Juniorennationalspieler sei ein Spieler, den die Münchner "unbedingt verpflichten wollen". Eine Aussage, die in London mit Blick auf Hudson-Odois bis 2020 datierten Vertrag alles andere als gut ankam. Sarri: "Bin sehr zufrieden mit ihm"Da der deutsche Meister in den vergangenen Tagen öffentlich sehr offensiv um den 18-Jährigen warb, denkt man beim FC Chelsea nach Informationen von Goal und SPOX darüber nach, die Münchner zu verklagen, sollte sich beweisen lassen, dass der Teenager illegal kontaktiert worden ist.Trotz der anhaltenden Gerüchte hofft Sarri weiter auf einen Verbleib des Flügelspielers: "Ich bin sehr zufrieden mit ihm, da er sich...

weiterlesen »


Serie A: Ronaldo: Polizei fordert DNA-Probe an

Die Polizei von Las Vegas hat eine DNA-Probe von Cristiano Ronaldo im Zusammenhang mit den Vorwürfen des sexuellen Übergriffs von Kathryn Mayorga aus dem Jahr 2009 angefordert. Ronaldos Anwalt Peter Christiansen bezeichnete den Prozess als "normales Vorgehen" in einer andauernden Untersuchung von Vergewaltigungsvorwürfen.Die Amerikanerin Kathryn Mayorga wirft Ronaldo vor, sie im Jahr 2009 in einem Hotel in Las Vegas sexuell missbraucht zu haben. Der Portugiese streitet dies vehement ab. Der Spiegel hatte als erstes Medium von besagten Anschuldigungen berichtet. Demnach habe Ronaldo Mayorga im Jahr 2010 ein Schweigegeld in Höhe von 375.000 Dollar gezahlt. Eine entsprechende Vereinbarung sei getroffen worden, um Mayorga davon abzuhalten, mit der Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen.Mittlerweile hat Mayorga Klage gegen die Vereinbarung eingereicht, während die Polizei von Las Vegas ihre Untersuchung wieder aufgenommen hat.Das Wall Street Journal hatte am Donnerstag von der Forderung nach einer DNA-Probe berichtet und bezog sich dabei auf einen "Rechtspfleger mit Wissen zum Fall". Der Bericht besagte auch,...

weiterlesen »


Bundesliga: Überraschendes Aus bei Fortuna

Nach dem Knall unter der spanischen Sonne kamen dem Aufstiegshelden die Tränen. Trainer Friedhelm Funkel muss Fortuna Düsseldorf zum Saisonende verlassen - trotz Platz 14 nach einer ordentlichen Hinrunde, trotz der euphorisch bejubelten Bundesliga-Rückkehr 2018, trotz der Rettung vor dem Abstieg in die 3. Liga zwei Jahre zuvor. Die Gespräche über eine weitere Zusammenarbeit platzten im Winter-Trainingslager in Marbella. Auf Nachfrage von SPOX und Goal wollte Funkel keine Stellungnahme abgeben. "Ich werde nie wieder eine Mannschaft trainieren, die charakterlich so stark ist", sagte der routinierte Trainer während einer Medienrunde, er wischte sich Tränen aus dem Gesicht: "Ab Sommer bin ich Rentner. Das ist meine letzte Trainerstation. Ich hätte gerne weitergemacht." Der 65-Jährige hatte darauf bestanden, in der Winterpause bereits Klarheit über seine Zukunft über den 30. Juni 2019 hinaus zu bekommen. Die Fortuna allerdings wollte erst abschätzen können, ob der Klassenerhalt gelingen wird. "Wir haben dieses kurzfristige Ziel, was von überragender Bedeutung ist", erklärte der Vorstandsvorsitzende Robert...

weiterlesen »


Fußball: BVB-Test vs. Feyenoord LIVE auf DAZN

Borussia Dortmund trifft am heutigen Freitagabend im Testspiel auf Feyenoord Rotterdam. Die Begegnung wird jetzt live auf DAZN übertragen. Bei SPOX könnt ihr die Partie des BVB im LIVETICKER verfolgen. Das Duell zwischen Borussia Dortmund und Feyenoord Rotterdam wird hier live mitgetickert.Borussia Dortmund - Feyenoord Rotterdam Rotterdam jetzt im LIVE-TICKER: 0:025. Kleine Unsicherheit von Julian Weigl. Tonny Vilhena kann dem heutigen Innenverteidiger den Ball in gefährlicher Position abnemen. Doch auch dieser Abschluss fliegt deutlich über das Tor. 22. Der BVB hat die Partie etwas aus der Hand gegeben. Feyenoord hat seit einigen Minuten deutlich mehr Ballbesitz. 19. Erster Abschluss von Feyenoord - Berghuis kommt aus rund 20 Metern zum Abschluss. Der Ball geht letztendlich aber deutlich über das Dortmuder Tor. 16. Nächste gute Chnce für den BVB. Nach guter Ablage von Guerreiro wird ein Schuss von Götze in guter Position geblockt. 15. Erste Ecke von Feyenoord - der BVB kann den Ball nicht kontrolliert klären, der zweite Versuch wird aber von Bürki souverän abgefngen. 14. Man merkt das hier ein Testspiel...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.