Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Atlas: Echte Spannungen statt virtueller Seeschlachten

Im MMORPG Atlas gibt es offenbar ernsthafte Auseinandersetzungen zwischen Spielern aus dem Westen - vor allem aus den USA - und aus China. Das in einem Piratenszenario angesiedelte Atlas ist seit Dezember 2018 online, es hat eine Besonderheit: In den Weiten der virtuellen Ozeane können sich laut Hersteller bis zu 40.000 Teilnehmer aufhalten. Das hat offenbar dazu geführt, dass sich auf Basis der nationalen Zugehörigkeit große Gilden gebildet haben, die zunehmend in Streit mit Gruppierungen aus anderen Ländern geraten. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln Mit den Nickeligkeiten, wie sie etwa bei Anhängern unterschiedlicher Fußballmannschaften üblich sind, haben die Konflikte zumindest in ihren extremen Ausprägungen nichts mehr zu tun. Das Magazin PC Gamer berichtet unter Bezug auf Insider von Reddit, dass US-Spieler sogar so weit gehen, in der Nähe von chinesischen Gegnern im Chat bestimmte Wörter zu verwenden, um die Überwachungsbehörden zu Verhaftungen anzustiften. Ob das bereits geschehen ist, und ob es überhaupt funktionieren könnte, ist allerdings...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.