Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

CDU-Werkstattgespräch: Vorerst befriedet

Wie es der CDU in ihrem Innersten geht, zeigt ihre Reaktion auf einen Satz der Vorsitzenden: Gerade ist die erste migrationspolitische Werkstatt der CDU zu Ende gegangen, Annegret Kramp-Karrenbauer würdigt im Atrium des Konrad-Adenauer-Hauses die Ergebnisse. "Der Rechtsstaat darf sich nicht auf der Nase herumtanzen lassen", sagt sie und der spontan aufbrausende Applaus drückt die Erleichterung der Anwesenden etwa 100 Christdemokraten aus, dass vielleicht bald alles besser wird: Kürzere Asylverfahren, kürzere Rechtswege, zügiges Abschieben von ausreisepflichtigen Asylbewerbern und Straftätern, notfalls aus der Sicherungshaft, keine Sozialleistungen mehr für jene, die nach ihrer Abschiebung sofort wieder zurückkommen. Das, was 2015 passierte, haben viele – auch in der CDU – als Kontrollverlust wahrgenommen: Nachdem Kramp-Karrenbauers CDU-Amtsvorgängerin und Kanzlerin Angela Merkel damals entschied, dutzende Busse mit in Ungarn gestrandeten Flüchtlingen in Deutschland aufzunehmen, kamen in den Folgetagen und Wochen hunderttausende Flüchtlinge ins Land, teils unregistriert. Viele sind heute noch da, obwohl ihr Asylantrag...

weiterlesen »


Bundesliga: Schalkes Hoffnungsträger Kutucu: Der Anti-Arp

Ahmed Kutucu ist der Lichtblick in einer enttäuschenden Schalker Mannschaft. Als Bergmannssohn weckt der gebürtige Gelsenkirchener große Hoffnungen. Als die U19-Junioren des FC Schalke 04 am Sonntagmorgen in der Bundesliga West gegen Borussia Mönchengladbach spielten, wurde der 18-jährige Ahmed Kutucu wieder einmal von seiner großen Leidenschaft gepackt. Nur rund 15 Stunden nachdem er mit den Profis beim großen FC Bayern in der Allianz Arena aufgelaufen war, ließ er es sich nicht nehmen, seine Freunde und Teamkollegen zu unterstützen - wenngleich diesmal nur als Zuschauer.Der gebürtige Gelsenkirchener, der noch bei seinen Eltern im Stadtteil Bismarck wohnt, braucht mit seinem Fahrrad nur rund zehn Minuten bis zum Gelände seines Heimatvereins und die legt er gerne zurück. Obwohl er gerade dabei ist, den Sprung zu den Profis zu schaffen, sieht er sich nach wie vor als Teil des Teams von Trainer-Ikone Norbert Elgert. "Ahmed ist sehr bodenständig und hebt nicht ab. Er kann es alles gut einordnen und wenn er weiter so hart arbeitet, wird er seinen Weg gehen", erklärte Christian Heidel exklusiv gegenüber...

weiterlesen »


International: In Russland: Mourinho hat neuen Job

Der portugiesische Trainer Jose Mourinho wird künftig als TV-Experte für den russischen Sender Russia Today Sport arbeiten. Dies verkündete der Sender am Dienstag. Der 56-Jährige wird in der Sendung "On the touchline with Jose Mourinho" (An der Seitenlinie mit Jose Mourinho) ab dem 7. März die Partien in der Champions League analysieren."Ich werde bei RT über Fußball sprechen, was habt ihr denn gedacht?", sagte Mourinho in einem auf Twitter veröffentlichtem Video, das in der Balaschicha-Arena in Omsk gedreht wurde und Mourinho beim Eishockey zeigte. Vor dem KHL-Spiel zwischen den russischen Klubs Awangard Omsk und SKA St. Petersburg hatte der frühere Teammanager des englischen Rekordmeisters Manchester United vergangene Woche den feierlichen Puckwurf ausgeführt - und danach recht unsanft gestolpert.

weiterlesen »


Serie A: 450.000 pro Woche? Ramsey zu Juve fix

Arsenals Aaron Ramsey schließt sich im Sommer Juventus Turin an. Das gab der Serie-A-Klub am Montag offiziell bekannt. Juventus teilte mit, dass Ramsey einen Vierjahresvertrag bis 2023 bei den Bianconeri unterschrieben habe. Das Arbeitspapier des walisischen Nationalspielers bei den Gunners läuft im Sommer aus, weswegen er ablösefrei wechseln kann.Die Registrierung Ramseys als neuer Spieler ist laut Juventus mit Kosten in Höhe von 3,7 Millionen Euro verbunden, die bis zum 10. Juli gezahlt werden müssen. Laut der BBC verdient Ramsey bei Juventus rund 450.000 Euro in der Woche und wird somit zum bestbezahlten britischen Fußballer aller Zeiten. Ramsey läuft seit 2008 für Arsenal auf. Aufgrund seines früh angekündigten ablösefreien Abschieds im Sommer waren zahlreiche europäische Top-Klubs am Mittelfeldspieler interessiert, darunter angeblich auch der FC Bayern München.

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Rapid gesteht Fehler bei Stürmer-Suche ein

Fußball-Rekordmeister Rapid muss in der Frühjahrssaison von Beginn an funktionieren. Die ersten sieben Pflichtspiele 2019 sind quasi "Finalspiele". "Wir haben die Ziele nur kurzfristig bis zur Länderspielpause festgelegt. Wir möchten mindestens einen Punkt gegen Mailand holen, der uns für die UEFA-Wertung guttun würde und die Cup-Hürde Hartberg nehmen", sagte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel. In der Liga fehlen den nur auf Rang acht liegenden Hütteldorfern sechs Zähler auf die Top Sechs, die nach 22 Runden im oberen Play-off um den Meistertitel spielen. "Wir wollen dort landen, sollte ein Club nervös werden oder eine Ergebniskrise haben", hat Bickel das zu Saisonbeginn klar angepeilte Ziel noch nicht ganz aus den Augen verloren.Diese Konsequenzen hätte die Abstiegs-GruppeEin Verpassen würde sich finanziell klarerweise negativ auswirken. Inwieweit, wollte man im Lager der Wiener noch nicht sagen. "Die Sorgfalt gebietet uns, dass wir uns mit allen Szenarien auseinandersetzen, wir gackern aber nicht über ungelegte Eier, sondern setzen alles daran, noch so viel wie möglich aus den verbleibenden Spielen...

weiterlesen »


Kinderkrankheiten: Ein Computerprogramm, das Husten von Asthma unterscheidet

Ein Forscherteam aus China hat ein Computerprogramm entwickelt, das lernt, Patientendaten auszuwerten, um Kinderkrankheiten von einer harmlosen Erkältung über Asthma bis zur lebensbedrohlichen Hirnhautentzündung zu erkennen. Das Programm könne eingesetzt werden, um in Notaufnahmen rasch dringende von weniger dringenden Fällen zu unterscheiden, Ärzte in der Ausbildung zu unterstützen oder bei der Diagnose von Krankheiten mit komplexen Symptomen zu helfen, schreiben die Forscher um Huiying Liang vom Zentrum für Kinder- und Frauenmedizin der Uniklinik in Guangzhou. Allerdings kritisieren Fachleute die Studie wegen diverser Mängel. Für ihre Studie, die in der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Nature Medicine (Liang et al., 2019) erscheint, fütterten sie ein Computerprogramm zunächst mit einem Datensatz aus rund 800.000 elektronisch verfügbaren Patientenakten von Kindern. Dieser umfasste die medizinische Vorgeschichte, Laborergebnisse sowie Auffälligkeiten, die sich bei der Untersuchung durch einen Arzt gezeigt hatten – nicht jedoch die gestellte Diagnose. Als Nächstes wurden die Informationen aus den...

weiterlesen »


Wetterextreme: Kann bei großer Kälte der Urin auf dem Weg zum Boden zu Eis gefrieren?

Während in Deutschland gerade gewöhnliche Wintertemperaturen herrschen, litten die Menschen im Mittleren Westen der USA vergangene Woche unter eisiger Kälte – bis zu minus 40 Grad Celsius wurden dort gemessen. Unter solchen Witterungsbedingungen werden gern Legenden wieder ausgepackt. Etwa die, dass man bei diesen Temperaturen "Eiswürfel pinkeln" kann, dass also beim Wasserlassen in der freien Natur der Urinstrahl in der Luft gefriert und als Eis auf dem Boden landet. Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter. Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

weiterlesen »


BBV: Münster bekommt kein Glasfasernetz

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

weiterlesen »


Spielebranche: Crytek trennt sich von Warface

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

weiterlesen »


NBA: All-Star Game 2019: Termin, Teilnehmer und TV-Übertragung

Endlich ist es wieder soweit und die besten Spieler der NBA treten im All-Star Game gegeneinander an. Alle Informationen zum Höhepunkt des All-Star Weekends findet ihr hier bei SPOX. Die Starter des All-Star Games 2019 wurden am 24. und die Reservisten am 31. Januar bekanntgegeben. Am 1. Februar fand schließlich der Draft der Teams statt, zuerst mussten dabei alle Starter gewählt werden.Victor Oladipo von den Indiana Pacers fällt verletzungsbedingt (Knie) aus und wird daher von D'Angelo Russell ersetzt. Die Starter wurden in diesem Jahr zu 50 Prozent von den Fans sowie jeweils 25 Prozent von der Presse und den Spielern ausgewählt. Daraufhin entschieden die Trainer der NBA-Teams über die Reservisten, welche zum Draft bereitstanden. NBA All-Star Game 2019: Termin und AustragungsortDie 68. Auflage des All-Star Games findet im Jahr 2019 in der Nacht auf Montag, den 18. Februar, um 2 Uhr statt. Gespielt wird diesmal im Spectrum Center in Charlotte, North Carolina.NBA All-Star Game 2019: TV-Übertragung und LivestreamDer Streamingdienst DAZN überträgt das komplette All-Star Weekend mit allen Wettbewerben live und...

weiterlesen »


Bundesliga: Schalkes Hoffnungsträger Ahmed Kutucu: Der Anti-Arp

Ahmed Kutucu ist der Lichtblick in einer enttäuschenden Schalker Mannschaft. Als Bergmannssohn weckt der gebürtige Gelsenkirchener große Hoffnungen. Als die U19-Junioren des FC Schalke 04 am Sonntagmorgen in der Bundesliga West gegen Borussia Mönchengladbach spielten, wurde der 18-jährige Ahmed Kutucu wieder einmal von seiner großen Leidenschaft gepackt. Nur rund 15 Stunden nachdem er mit den Profis beim großen FC Bayern in der Allianz Arena aufgelaufen war, ließ er es sich nicht nehmen, seine Freunde und Teamkollegen zu unterstützen - wenngleich diesmal nur als Zuschauer.Der gebürtige Gelsenkirchener, der noch bei seinen Eltern im Stadtteil Bismarck wohnt, braucht mit seinem Fahrrad nur rund zehn Minuten bis zum Gelände seines Heimatvereins und die legt er gerne zurück. Obwohl er gerade dabei ist, den Sprung zu den Profis zu schaffen, sieht er sich nach wie vor als Teil des Teams von Trainer-Ikone Norbert Elgert. "Ahmed ist sehr bodenständig und hebt nicht ab. Er kann es alles gut einordnen und wenn er weiter so hart arbeitet, wird er seinen Weg gehen", erklärte Christian Heidel exklusiv gegenüber...

weiterlesen »


Bundesliga: Kommentar zum VfB Stuttgart: Der Gestank ist unerträglich

Die Krise des VfB Stuttgart hat nach der desaströsen Pleite bei Fortuna Düsseldorf einen weiteren Tiefpunkt erreicht. Für den Moment haben sich die Verantwortlichen dennoch dafür entschieden, an Markus Weinzierl festzuhalten. Eine Trainerdiskussion ist auch eine komplette Themaverfehlung. Die Probleme des VfB gehen weitaus tiefer. Ein Kommentar von SPOX-Chefreporter Florian Regelmann.Wer sich in die Gefühlslage eines VfB-Fans hineinversetzen will, muss Folgendes wissen: Bevor es 2016 tatsächlich in Liga 2 ging, hatte der Verein schon jahrelang um den Abstieg gebettelt. Der Verein war klinisch tot. Die letzte Meisterschaft aus dem Jahr 2007 wirkte gefühlt Jahrzehnte her. Es war Jan Schindelmeiser, der als Sportvorstand einen Klub in Trümmern vorfand und ihm wieder eine Identität gab. Schindelmeiser traute sich, den jungen Hannes Wolf als Trainer zu installieren und baute mit ihm gemeinsam eine junge Mannschaft auf, die die VfB-Fans begeisterte. Im Schnitt über 50.000 Zuschauer pilgerten in die Mercedes-Benz Arena, in gewisser Weise war die Stimmung rund um den VfB nie so gut wie ausgerechnet in der...

weiterlesen »


Europa League: Fenerbahce gegen Zenit heute live im TV, Livestream und Liveticker

Die Sechzehnteltelfinal-Hinspiele der UEFA Europa League starten heute, den 12. Februar, mit der Begegnung zwischen Fenerbahce und Zenit St. Petersburg. Alle wichtigen Informationen zur Partie und wie ihr diese live im Livestream auf DAZN verfolgen könnt, erhaltet ihr bei SPOX. Beide Mannschaften verloren ihre Duelle am letzten Spieltag der Gruppenphase. Während Fenerbahce mit 0:1 gegen Spartak Trnava verlor, war Zenit St. Peterburg Slavia Prag mit 0:2 unterlegen.In der Liga läuft es für Fenerbahce aktuell überhaupt nicht nach Plan, am vergangenen Spieltag kassierten sie eine 0:1-Niederlage gegen Kayserispor und stehen somit lediglich auf dem 14. Platz der STSL-Tabelle. Zenit hingegen hat die Spitzenpositionen der Premjer-Liga inne. Fenerbahce gegen Zenit: Wo und wann findet die Partie statt?Um 18.55 Uhr am heutigen Dienstagabend beginnt die Partie von Fenerbahce gegen Zenit St. Petersburg. Gespielt wird im Şükrü Saracoğlu Stadı in Istanbul.Schiedsrichter Ruddy Buquet aus Frankreich leitet die Begegnung und wird dabei von seinen Landsmännern Guillaume Debart und Julien Pacelli an den Seitenlinien...

weiterlesen »


Europa League: Warum spielen Fenerbahce und Zenit bereits am Dienstag?

Am morgigen Dienstag trifft Fenerbahce im Sechzehntelfinal-Hinspiel in der UEFA Europa League auf Zenit St. Petersburg. Es ist die einzige Partie dieser Runde, die nicht am Donnerstag stattfindet. Warum dem so ist, erklärt euch SPOX. Fenerbahce konnte sich als Gruppenerster für die Runde der letzten 32 Mannschaften qualifizieren und bekommt es am Dienstag mit dem Tabellenführer der Premjer Liga, Zenit St. Petersburg, zu tun. Beide Mannschaften verloren ihre letzte Begegnung im europäischen Wettbewerb und wollen sich nun eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel schaffen, welches standesgemäß am Donnerstag, den 21. Februar, stattfindet. Fenerbahce vs. Zenit: Darum wird bereits am Dienstag gespieltGrund für den besonderen Termin dieses Europa-League-Duelles sind die UEFA-Statuten, welche besagen, dass Klubs aus der gleichen Stadt nicht zur selben Zeit in einem europäischen Wettbewerb ein Spiel austragen dürfen. In diesem Fall würden nämlich parallel Galatasaray und Benfica gegeneinander antreten. Da dies jedoch nicht erlaubt ist, musste die Partie von Fenerbahce auf Dienstag gelegt werden, während...

weiterlesen »


Champions League: Finale 2019: Termin, Austragungsort und TV-Übertragung

Die Achtelfinals in der UEFA Champions League stehen vor der Tür und in der K.o.-Runde nimmt der Weg in Richtung Finale erst so richtig Fahrt auf! Bei SPOX erhaltet ihr alle Informationen zum Endspiel der Saison 2018/19, inklusive des Termins, Austragungsorts und der TV-Übertragung. Aktuell befinden sich mit dem FC Bayern München, Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 noch drei deutsche Klubs im Wettbewerb. Außerdem qualifizierte sich auch der spanische Gastgeber, Atletico Madrid, für die Runde der letzten 16 Mannschaften.Champions-League-Finale 2018/19: Wo und wann?Die 64. Auflage des Champions-League-Finals findet am 1. Juni 2019 statt. Gespielt wird im neuen Zuhause von Atletico, dem Wanda Metropolitano in Madrid. Im Jahr 1994 wurde das Stadion unter dem Namen Estadio de la Comunidad de Madrid eröffnet und dient nach einem Umbau seit dieser Saison als Heimspielstätte des Klubs aus der Primera Division. Die Kapazität beträgt nun 67.703 Plätze. Im Vergleich: Das Olympiastadion in Kiew, in welchem das letzte Endspiel stattfand, biete Platz für 70.050 Zuschauer.Champions League: Die...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.