Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Schlafforschung: "Es gibt keine Empfehlung, acht Stunden zu schlafen"

Nachtschwärmer oder Frühaufsteher? Sechs Stunden oder zehn? Wir haben Sie gebeten, online anzugeben, zu welcher Zeit Sie ins Bett gehen, wann Sie aufstehen, wie lange Sie also schlafen. Mehr als 100.000 Menschen haben mitgemacht. Den – nicht repräsentativen – Datensatz haben wir ausgewertet und den Schlafforscher Ingo Fietze gebeten, uns zu verraten, was das über ZEIT-ONLINE-Leserinnen und -Leser verrät. ZEIT ONLINE: Die meisten gaben an, sieben Stunden zu schlafen. Deckt sich das mit dem, was die Wissenschaft über den Schlaf der Deutschen weiß? Ingo Fietze: Wir wissen nicht genau, wie viele Stunden die Deutschen pro Nacht schlafen. Aber die sieben Stunden decken sich mit Umfragen. Bei denen werden meistens jedoch nur wenige Personen befragt, sie sind nicht repräsentativ. Die Statistiken zeigen auch, dass die Schlafdauer hierzulande abnimmt. Man geht davon aus, dass in den Industrieländern im Schnitt nur noch zwischen sechs und sieben Stunden pro Nacht geschlafen wird. ZEIT ONLINE: Warum schlafen die Menschen weniger? Fietze: Zum einen stecken soziale, berufliche und...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.