Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Bundesliga, 25. Spieltag: Gladbach siegt in Mainz

FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0) Die Gladbacher haben ihre Krise beendet und liegen nach dem 1:0 in Mainz wieder gut im Rennen um einen Champions-League-Platz. Nico Elvedi gelang in der 63. Minute der einzige Treffer: Nach einer kurzen Ecke schlug Oscar Wendt den Ball in den Strafraum, wo Tobias Strobl ihn zu Elvedi lenkte, der aus kurzer Distanz traf. Der eingewechselte Mainzer Karim Onisiwo hatte in der 72. Minute eine große Chance zum Ausgleich, doch er schoss den Ball knapp neben den linken Pfosten. Damit bleibt Mainz der Lieblingsgegner der Gladbacher: In 15 Bundesliga-Duellen verloren sie nur zwei Mal gegen die Rheinhessen. FC Bayern München – VfL Wolfsburg 6:0 (2:0) Der FC Bayern München hat die Tabellenführung in der Fußballbundesliga übernommen. Der Rekordmeister besiegte den VfL Wolfsburg mit 6:0 und zog dank des besseren Torverhältnisses an Dortmund vorbei. Die Münchner kamen durch Tore von Serge Gnabry (34.), Robert Lewandowski (37. und 85.), James Rodríguez (52.), Thomas Müller (76.) und Joshua Kimmich (82.) zum 18. Saisonsieg. Die Tore von Lewandowski waren dabei ganz...

weiterlesen »


Bundesliga: Gladbach beendet Horror-Wochen mit Sieg in Mainz

Borussia Mönchengladbach hat trotz einer spielerisch erneut dürftigen Vorstellung seine Horror-Wochen vorerst beendet. Beim FSV Mainz 05 gewann die Fohlenelf im Samstagabend-Spiel der Fußball-Bundesliga etwas glücklich mit 1:0 (0:0) und schloss durch den ersten Sieg nach zuletzt drei Niederlagen und einem Unentschieden zum drittplatzierten RB Leipzig auf. Matchwinner für die Gäste war Nico Elvedi (63.). Durch den Befreiungsschlag nach 2:12 Toren und nur einem Punkt in den vergangenen vier Spielen liegen die Gladbacher lediglich aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter den Leipzigern.Champions-League-Platz vier ist zumindest vorerst wieder gesichert. Dagegen kassierte Mainz die fünfte Niederlage aus den letzten sechs Spielen. Mit dem Abstieg dürften die Rheinhessen dennoch nichts mehr zu tun haben. Gladbach beginnt trotz Horror-Wochen dominant0:3 gegen Hertha BSC, 0:3 gegen den VfL Wolfsburg, 1:5 gegen Bayern München, unterbrochen nur vom 1:1 bei Eintracht Frankfurt - die jüngsten Ergebnisse der Borussia hatten für das Gastspiel in Mainz wenig Gutes verhießen. Dennoch begann die Fohlen-Elf dominant....

weiterlesen »


Premier League: Sterling mit Hattrick

Dank eines lupenreinen Hattricks von Raheem Sterling hat Manchester City am 30. Spieltag der Premier League den sechsten Sieg in Folge eingefahren. Gegen den FC Watford gewann die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola mit 3:1 (0:0) und baute seine Führung an der Tabellenspitze auf vier Punkte vor dem FC Liverpool, der am Sonntag auf den FC Burnley trifft, aus. Sterling avancierte mit einem Hattrick innerhalb von 13 Minuten (46./50./59.) zum entscheidenden Mann für die Citizens. Das Führungstor war wegen einer möglichen Abseitsstellung des englischen Nationalspielers aber umstritten. Gerard Deulofeu (66.) betrieb nur noch Ergebniskosmetik. Ilkay Gündogan stand bei City in der Startelf, Leroy Sane wurde in der 64. Minute für Sterling eingewechselt.Einen Rückschlag erlebte dagegen Tottenham Hotspur: Vier Tage nach dem 1:0-Sieg bei Borussia Dortmund und dem Einzug ins Viertelfinale der Königsklasse patzte die Mannschaft von Maurizio Pochettino beim von Ralph Hasenhüttl trainierten Kellerkind FC Southampton trotz Führung 1:2 (1:0). Für die Spurs war es die dritte Ligapleite aus den vergangenen vier...

weiterlesen »


Bundesliga: Vorschau: 1. FSV Mainz 05

Redaktioneller Text. Zwei bis drei SätzeWann und wo spielt 1. FSV Mainz 05 gegen Borussia Mönchengladbach?1. FSV Mainz 05 gegen Borussia Mönchengladbach: TV-Sender Livestream1. FSV Mainz 05 gegen Borussia Mönchengladbach: Aufstellungen und Kader-News wird geladen '; } $('.result', this).html(result); $('.details-htresult', this).remove(); }).wrap(''); } catch(e) { console.log(e); } }; GameweekList.prototype.drawHighlightMatch = function(target) { try { var teams = $this.highlight.split(':'); var teamA = $this.findTeamById(teams[0]), teamB = $this.findTeamById(teams[1]); $(target, $this.baseRoot).html(function() { $('.homeTeam', this).html('' + teamA.name + ''); $('.homeTeamImg IMG',...

weiterlesen »


Bundesliga: Goretzka leidet mit S04: "Ich bin geschockt"

Leon Goretzka vom FC Bayern München hat sich zur prekären sportlichen Situation seines ehemaligen Vereins Schalke 04 geäußert - und die Schiedsrichterentscheidungen während des Duells der Königsblauen mit Werder Bremen kritisiert. "Es läuft einfach im Moment alles gegen Schalke", sagte Goretzka im Anschluss an das 6:0 seiner Bayern über den VfL Wolfsburg in der Mixed Zone.Er ergänzte mit Hinblick auf die 2:4 Pleite von S04 im hohen Norden: "Ich habe das Spiel geschaut und bin geschockt, was da für Entscheidungen getroffen worden sind. Die Interviews danach wollte ich mir gar nicht ansehen, weil man natürlich mitleidet." Goretzka lobt S04-Spiel in Bremen: "Hervorragend!"Im Gegensatz zur Leistung des Schiedsrichtergespanns, bewertete der Nationalspieler das Auftreten der Knappen in Bremen positiv. "Sie haben hervorragend gespielt bis zum 1:1, was meiner Meinung nach irregulär war. An diesem Strohhalm müssen sie sich festhalten. Sie müssen jetzt versuchen, da unten rauszukommen."Goretzka wechselte 2013 vom VfL Bochum ins benachbarte Gelsenkirchen, ehe er im vergangenen Sommer ablösefrei nach München...

weiterlesen »


International: GCZ verliert trotz Lindner-Elfer-Abwehr

Die Grasshoppers Zürich liegen in der Schweizer Fußball-Meisterschaft auch nach der 24. Runde am Tabellenende. Das Schlusslicht kassierte beim Debüt von Trainer Tomislav Stipic eine 0:1-Heimniederlage gegen den überlegenen Tabellenführer und Titelverteidiger Young Boys Bern, das entscheidende Tor fiel durch Djibril Sow in der 95. Minute. Davor hatte Grasshoppers-Goalie Heinz Lindner in der 68. Minute einen Elfmeter von Roger Assale pariert. Sein Clubkollege Raphael Holzhauser spielte als zentraler Verteidiger in einer Dreierkette durch, Marco Djuricin wurde in der 64. Minute eingewechselt. Bei den Bernern war Thorsten Schick als Rechtsverteidiger über die komplette Distanz im Einsatz.Für GCZ wird's immer brenzligerDa der Vorletzte Xamax einen 3:1-Heimsieg über Sion feierte, ist Platz neun für die Zürcher schon vier Punkte entfernt. Die Grasshoppers hatten sich erst vor wenigen Tagen von ihrem Coach, Ex-Austria-Betreuer Thorsten Fink, getrennt.

weiterlesen »


Premier League: Das sagt Pep zu den Juve-Gerüchten

Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat auf die Gerüchte reagiert, wonach er ab der kommenden Saison bei Juventus Turin an der Seitenlinie stehen soll. "Ich verstehe nicht, warum jemand sowas sagt und danach jeder glaubt, es wird passieren. Dabei hat keiner versucht, meinen Klub, meinen Berater oder Juventus zu erreichen", sagte Guardiola auf der Pressekonferenz nach dem 3:1-Sieg der Skyblues über den FC Watford.Weiter betonte der 48-Jährige: "Ich habe hier noch einen Vertrag für die nächsten zwei Jahre und es ist unmöglich für mich, den Klub zu wechseln - außer ich werde gefeuert. Ich werde also in den nächsten zwei Jahren nicht zu Juventus wechseln." Am Freitag berichtete der italienische Journalist Luigi Guelpa, Guardiola habe mit der Alten Dame bereits eine Vereinbarung über ein Engagement für die nächsten vier Jahre getroffen.Wenige Tage zuvor kursierten ebenfalls Gerüchte, dass Guardiolas Bruder und Berater Pere bereits Gespräche mit den Bossen der Bianconeri geführt haben soll.

weiterlesen »


Annegret Kramp-Karrenbauer: CDU-Vorsitzende schlägt EU-Binnenmarkt für Banken vor

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat ein Konzept für die Entwicklung der Europäischen Union vorgestellt. In einem Gastbeitrag in der Welt am Sonntag schlägt sie unter anderem einen gemeinsamen Binnenmarkt für Banken vor und spricht sich gegen die Vergemeinschaftung von Schulden aus. "Wenn wir wollen, dass unsere Unternehmen in Europa auch in Zukunft von europäischen Banken finanziert werden, müssen wir einen gemeinsamen Binnenmarkt für Banken schaffen", fordert Kramp-Karrenbauer. "Europäischer Zentralismus, europäischer Etatismus, die Vergemeinschaftung von Schulden, eine Europäisierung der Sozialsysteme und des Mindestlohns wären der falsche Weg", auch wenn gleichwertige Lebensverhältnisse innerhalb der Mitgliedstaaten und zwischen den Mitgliedstaaten angestrebt werden müssten. Auf die globalen wie gesellschaftlichen Herausforderungen könne es nur eine Antwort geben: "Unser Europa muss stärker werden", schreibt Kramp-Karrenbauer und fordert in ihrem Gastbeitrag die Schließung von Steuerschlupflöchern, um die Verzerrung des Wettbewerbs in Europa durch Steuervermeidung zu beenden. Zudem müsse eine am...

weiterlesen »


Bundesliga, 25. Spieltag: FC Bayern übernimmt die Tabellenführung

FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0) Die Gladbacher haben ihre Krise beendet und liegen nach dem 1:0 in Mainz wieder gut im Rennen um einen Champions-League-Platz. Nico Elvedi gelang in der 63. Minute der einzige Treffer: Nach einer kurzen Ecke schlug Oscar Wendt den Ball in den Strafraum, wo Tobias Strobl ihn zu Elvedi lenkte, der aus kurzer Distanz traf. Der eingewechselte Mainzer Karim Onisiwo hatte in der 72. Minute eine große Chance zum Ausgleich, doch er schoss den Ball knapp neben den linken Pfosten. Damit bleibt Mainz der Lieblingsgegner der Gladbacher: In 15 Bundesliga-Duellen verloren sie nur zwei Mal gegen die Rheinhessen. FC Bayern München – VfL Wolfsburg 6:0 (2:0) Der FC Bayern München hat die Tabellenführung in der Fußballbundesliga übernommen. Der Rekordmeister besiegte den VfL Wolfsburg mit 6:0 und zog dank des besseren Torverhältnisses an Dortmund vorbei. Die Münchner kamen durch Tore von Serge Gnabry (34.), Robert Lewandowski (37. und 85.), James Rodríguez (52.), Thomas Müller (76.) und Joshua Kimmich (82.) zum 18. Saisonsieg. Die Tore von Lewandowski waren dabei ganz...

weiterlesen »


Bundesliga: Ibisevic mit Tor und Eigentor

Hertha BSC hat einen schweren Rückschlag im Rennen um die Europacup-Teilnahme erlitten. Die Berliner unterlagen am 25. Spieltag der Bundesliga 1:2 (0:1) beim SC Freiburg. Nils Petersen (27.) und ein Eigentor von Vedad Ibisevic (80.) sorgten für die Entscheidung. Die Hertha wartet seit über neun Jahren auf einen Sieg im Breisgau. Daran änderte auch das Tor von Ibisevic (76.) auf der "richtigen" Seite nichts. "Am Ende waren wir die Glücklicheren. Zum Glück ist dieser Eckball gekommen", sagte Freiburgs Trainer Christian Streich. "Ich bin extrem erleichtert, es sind jetzt elf Punkte nach unten. Es ist noch nichts geschafft, aber es sieht gut aus."Die 24.000 Zuschauer im ausverkauften Schwarzwaldstadion sahen einen starken Auftakt der Gastgeber. Janik Haberer (2.) und Petersen (4.) hätten die Freiburger früh in Führung bringen können. Unter den Augen von Bundestrainer Joachim Löw, der nach der Ausbootung von Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels in der Kritik steht, blieb der Sport-Club auch im Anschluss die gefährlichere Mannschaft. Die Hauptstädter, bei denen Davie Selke, Valentino Lazaro,...

weiterlesen »


Bundesliga: Vorschau: RB Leipzig

Redaktioneller Text. Zwei bis drei SätzeWann und wo spielt RB Leipzig gegen FC Augsburg?RB Leipzig gegen FC Augsburg: TV-Sender LivestreamRB Leipzig gegen FC Augsburg: Aufstellungen und Kader-News wird geladen '; } $('.result', this).html(result); $('.details-htresult', this).remove(); }).wrap(''); } catch(e) { console.log(e); } }; GameweekList.prototype.drawHighlightMatch = function(target) { try { var teams = $this.highlight.split(':'); var teamA = $this.findTeamById(teams[0]), teamB = $this.findTeamById(teams[1]); $(target, $this.baseRoot).html(function() { $('.homeTeam', this).html('' + teamA.name + ''); $('.homeTeamImg IMG', this).attr('src',...

weiterlesen »


Bundesliga: Vorschau: Sport-Club Freiburg

Redaktioneller Text. Zwei bis drei SätzeWann und wo spielt Sport-Club Freiburg gegen Hertha BSC?Sport-Club Freiburg gegen Hertha BSC: TV-Sender LivestreamSport-Club Freiburg gegen Hertha BSC: Aufstellungen und Kader-News wird geladen '; } $('.result', this).html(result); $('.details-htresult', this).remove(); }).wrap(''); } catch(e) { console.log(e); } }; GameweekList.prototype.drawHighlightMatch = function(target) { try { var teams = $this.highlight.split(':'); var teamA = $this.findTeamById(teams[0]), teamB = $this.findTeamById(teams[1]); $(target, $this.baseRoot).html(function() { $('.homeTeam', this).html('' + teamA.name + ''); $('.homeTeamImg IMG', this).attr('src',...

weiterlesen »


International: Hasenhüttls Southampton biegt Tottenham

Sensation für einen Österreicher in der Premier League. Ralph Hasenhüttl holt in einem dramatischen Spiel gegen Tottenham Hotspur mit seinen Saints, dem FC Southampton, einen überaus wichtigen Sieg. Der abstiegsgefährdete Verein durchläuft unter Hasenhüttl weiterhin ein großzügiges erfolgreiches Facelifting. Nach 26 Minuten bringt Harry Kane die Spurs zwar in Führung, die Saints schlagen aber zurück und drehen durch Treffer von Yan Valery und James Ward-Prowse noch die Partie. Die Truppe von Ex-RB-Leipzig-Coach Hasenhüttl liegt damit zwei Punkte vor den Abstiegsrängen auf Rang 16 der Premier-League-Tabelle. Herber Dämpfer für Marko Arnautovic und die HammersKein Erfolgserlebnis gab es hingegen für Marko Arnautovic. Der zur Pause eingewechselte ÖFB-Teamspieler verlor mit West Ham auswärts gegen Abstiegskandidat Cardiff City mit 0:2. Christian Fuchs saß beim 3:1-Heimsieg von Leicester City über Fulham auf der Bank. Jamie Vardy erzielte einen Doppelpack für die Gastgeber und ist damit der erste Spieler seit Gary Lineker, der die 100-Tore-Marke für die "Foxes" erreicht hat. ...

weiterlesen »


Bundesliga: Favre: VfB hat "gigantischen Bus geparkt"

Der BVB hat trotz eines mühsamen 3:1-Siegs über den VfB Stuttgart nach 161 Tagen die Tabellenführung an den FC Bayern München verloren, der mit Trainer Kovac nach einer erneuten Gala nun endlich wieder da sei, wo man hinwolle und auch hingehöre. BVB-Trainer Lucien Favre nahm es mit Gelassenheit und kommentierte den Verlauf des Spiels gegen die Schwaben auf seine ganz eigene Art und Weise. SPOX hat alle Stimmen und Reaktionen zum 25. Spieltag der Bundesliga gesammelt.FC Bayern München - VfL Wolfsburg 6:0Niko Kovac (Trainer FC Bayern München) ... ... zum Spiel: "Ich bin mit dem Spiel sehr zufrieden. Die Art und Weise hat mir heute sehr gefallen. Zu keinem Zeitpunkt waren wir in Schwierigkeiten. Wir hätten noch mehr Tore schießen können und auch müssen. Eine gute Fortsetzung nach dem Gladbach-Spiel."... zum Titelkampf: "Es ist noch nichts passiert. Wir sind jetzt Tabellenführer mit zwei Toren Vorsprung. Aber es sind noch viele Spiele zu gehen. Wir haben noch ein wichtiges Spiel am Mittwoch. Das wollen wir genauso konzentriert angehen und wenn möglich gewinnen und dann schauen wir mal, was die Zukunft...

weiterlesen »


Bundesliga: Hoeneß über BMW-Deal: "Summen stimmen nicht"

Präsident Uli Hoeneß vom FC Bayern München hat das angebliche Vertragsvolumen von 800 Millionen Euro der angedachten strategischen Partnerschaft zwischen seinem Verein und dem Automobilhersteller BMW dementiert. "Ja, wir haben eine Vereinbarung mit BMW für die Zukunft - sowohl im Basketball, als auch im Fußball - aber die Summen, die da herumschwirren, stimmen hinten und vorne nicht", sagte Hoeneß nach dem 6:0-Sieg des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg.BMW würde Audi als strategischen Partner des FC Bayern ablösen. Das Sponsoring sei laut dem manager magazin auf zehn Jahre angelegt, BMW würde auch Audis 8,33 Prozent Anteile an der FC Bayern München AG übernehmen. Der Startzeitpunkt der Kooperation ist aber noch offen, da der Vertrag mit Audi bis 2025 läuft. "Das muss noch mit Audi ausgehandelt werden. Da gibt es Gesprächsbedarf", sagte Hoeneß.

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.