Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

WM 2022: WM 22: 48 Teams

Die FIFA hat die Aufstockung der WM 2022 in Katar auf 48 Mannschaften auf den Weg gebracht. Gegen den Widerstand aus Europa wurde außerdem die Klub-WM reformiert. Nach dreieinhalb Stunden im abgeschotteten Businessbereich des luxuriösen Ritz-Carlton-Hotels konnte Gianni Infantino den Gang zur Pressekonferenz mit einem Siegerlächeln antreten. Gegen den Widerstand aus Europa hat das von dem Schweizer geführte Council des Fußball-Weltverbands FIFA die Reform der Klub-WM beschlossen. Zudem wurde die Aufstockung der WM 2022 in Katar, ebenso eines der Lieblingsprojekte Infantinos, auf den Weg gebracht."Sie sehen einen glücklichen FIFA-Präsidenten", sagte Infantino, der sich "nicht im Krieg" mit der UEFA sieht: "Ich bin immer glücklich, aber heute besonders. Nicht für mich, sondern für den Weltfußball. Wir haben einige wichtige Beschlüsse gefasst." FIFA-Kongress wird WM-Aufstockung wohl im Juni absegnenDas Council, in dem auch DFB-Präsident Reinhard Grindel sitzt, traf am Freitag in Miami die bedeutende Grundsatzentscheidung für die "Mega"-Endrunde in dreieinhalb Jahren. Wird ein passender Co-Gastgeber in der...

weiterlesen »


Formel 1: SPOX-Panel zum Saisonstart: Kimi als erfolgreicher Underdog

Die Formel-1-Saison 2019 geht los! Vor dem Großen Preis von Australien (So., 6.10 Uhr im LIVETICKER) gibt es viele offene Fragen. Wird Charles Leclerc zum Problem für Sebastian Vettel? Wie schlägt sich Nico Hülkenberg gegen Daniel Ricciardo? Wer wird zur größten Überraschung? Und: Wie machen sich die Rookies und Comebacker? Im Panel diskutieren wir mit Lukas Gajewski, der als Motorsport-Kommentator bei n-tv arbeitet und dort letztes Jahr unter anderem Mick Schumachers Formel-3-Triumph begleitet hat. Für SPOX sind die beiden Redakteure Lukas Zahrer und Dominik Geißler am Start.Wird Charles Leclerc zum Problem für Sebastian Vettel?Lukas Gajewski (Motorsport-Kommentator bei n-tv): Die Frage ist, ob Ferrari Charles Leclerc zum Problem für Sebastian Vettel werden lässt. Er dürfte ja schnell genug sein, das haben die Tests und das letzte Jahr gezeigt. Ich persönlich würde mir auch wünschen, dass Ferrari ihn von Anfang an frei fahren lässt, damit sein ganzes Potenzial nicht im Keim erstickt wird. Anderenfalls hätten sie genauso gut mit Kimi Räikkönen weitermachen können. Klar ist, Leclerc wird den Druck...

weiterlesen »


2. Liga Österreich: Ried zieht mit Tabellenführer Wattens gleich

ied ist in der 2. Fußball-Liga nach Punkten mit Tabellenführer Wattens gleichgezogen. Die Innviertler setzten sich am Freitagabend in der 19. Runde bei Liefering in der Red Bull Arena in einer packenden Partie nach 1:2-Pausenrückstand noch 6:2 durch. Die Tiroler haben aber die Chance, die alte Drei-Punkte-Führung am Sonntag mit einem Heimerfolg gegen Mittelständler FAC wiederherzustellen. Einen Rückschlag im Titelkampf gab es für den Dritten Wiener Neustadt, dem nach einem klaren 1:3 bei den Young Violets vier Punkte auf das Führungsduo fehlen. Der für den Aufstieg nicht infrage kommende Vierte Blau-Weiß Linz unterlag bei Amstetten 0:2. Der Sechste Austria Lustenau verlor bei den Juniors Oberösterreich 2:4. Das zweite Team von Wacker Innsbruck verbesserte sich mit einem 2:2 gegen Austria Klagenfurt auf Rang sieben. Im Abstiegskampf gab Horn die "Rote Laterne" mit einem Heim-2:0 gegen Lafnitz an das nun punktgleiche Vorwärts Steyr ab. Die Partie der Oberösterreicher gegen den KSV wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes verschoben.Lieferings Stumberger im FokusDie Rieder verzeichneten in Wals-Siezenheim...

weiterlesen »


Bundesliga: Borussia Mönchengladbach gegen SC Freiburg im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Borussia Mönchengladbach trennte sich zum Auftakt des 26. Spieltags der Bundesliga mit 1:1 vom SC Freiburg. Hier bei SPOX könnt ihr das detaillierte Spielgeschehen im Liveticker nachlesen. Fazit | In der Tabelle ist Gladbach erst einmal Dritter jetzt, Freiburg belegt den elften Platz. Leipzig (auf Schalke gefordert) kann aber die Borussia am Samstag wieder auf Platz vier verdrängen, Düsseldorf (in Wolfsburg) und Mainz (in München) können am SC vorbeiziehen im weiteren Verlauf des Spieltags.Fazit | Ein hochklassiges Fußballspiel haben sich die Gladbacher und die Breisgauer vielleicht nicht geliefert, aber es war vor allem in den letzten 20 Minuten doch noch mal richtig spannend. Freiburg verdiente sich den Punktgewinn durch eine disziplinierte Defensivleistung, mit der die Gladbacher Offensive lahmgelegt wurde. Die Elf von Trainer Dieter Hecking blieb nach vorne vieles schuldig: Nur einen von sechs Abschlüssen nach der Pause (insgesamt: zwei von zwölf) brachte Gladbach überhaupt aufs Tor. Zu oft fehlte das Tempo, zu selten gelangen Durchstöße über die Flügel. Über das Unentschieden nach 90 Minuten darf...

weiterlesen »


Bundesliga: "Waren heute zu passiv": Hecking nach nächstem Heim-Patzer bedient

Das Tor-Comeback von Alassane Plea war nicht genug: Borussia Mönchengladbach hat im Rennen um die Champions League erneut empfindlich gepatzt. Das Team von Trainer Dieter Hecking kam gegen den SC Freiburg nicht über ein mageres 1:1 (1:1) hinaus. Die in der Hinrunde noch so heimstarke Borussia blieb somit zum vierten Mal in Folge im eigenen Stadion ohne Sieg. Der zuletzt in sieben Spielen torlose Plea (16.) bewahrte die Borussia sogar vor Schlimmerem, nachdem der Ex-Gladbacher Vincenzo Grifo (10.) die Gäste früh in Führung geschossen hatte. Der Vorsprung des Hecking-Teams auf Platz fünf kann somit am Sonntag auf einen Punkt schmelzen - vor wenigen Wochen waren es noch zehn."Wir waren für mich heute zu passiv, das hatten wir anders vor", bemängelte Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking. "Es ist dann schwer, die Räume zu finden, die Möglichkeiten zu kreieren. Freiburg hat gut verteidigt. Wir waren auch zu unsauber beim letzten Pass, nach vorne wird es dann zäh. In der Länderspielpause müssen wie das eine oder andere ansprechen." Freiburgs Trainer Christian Streich sprach nach der Partie von einem...

weiterlesen »


Bundesliga: Vorschau: Borussia Mönchengladbach – Sport

Redaktioneller Text. Zwei bis drei SätzeWann und wo spielt Borussia Mönchengladbach gegen Sport-Club Freiburg?Borussia Mönchengladbach gegen Sport-Club Freiburg: TV-Sender LivestreamBorussia Mönchengladbach gegen Sport-Club Freiburg: Aufstellungen und Kader-News wird geladen '; } $('.result', this).html(result); $('.details-htresult', this).remove(); }).wrap(''); } catch(e) { console.log(e); } }; GameweekList.prototype.drawHighlightMatch = function(target) { try { var teams = $this.highlight.split(':'); var teamA = $this.findTeamById(teams[0]), teamB = $this.findTeamById(teams[1]); $(target, $this.baseRoot).html(function() { $('.homeTeam', this).html('' + teamA.name + ''); ...

weiterlesen »


Bundesliga: BVB ohne Götze und Alcacer in Berlin

Borussia Dortmund muss für das schwierige Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Samstag (ab 18.30 Uhr im Liveticker) wohl zwei weitere prominente Ausfälle verkraften. Laut übereinstimmenden Medienberichten traten Offensivspieler Mario Götze und Stürmer Paco Alcacer den Flug nach Berlin am Freitag nicht an. Bereits am Donnerstag hatte der BVB den Ausfall von Mittelfeldspieler Axel Witsel bekannt gegeben.Aus welchem Grund Götze und Alcacer in Berlin nicht dabei sind, ist nicht bekannt. Beide sollen sich im Abschlusstraining verletzt haben. Der Belgier Witsel hatte laut Trainer Lucien Favre einen Muskelfaserriss in den Adduktoren erlitten. Nach nur zwei Siegen aus den letzten sechs Bundesliga-Spielen hat Dortmund seinen Vorsprung auf den FC Bayern München verspielt. Beide Teams haben 57 Punkte auf dem Konto, dank des besseren Torverhältnisses (+35 gegenüber +33) sind die Bayern Tabellenführer.Die nächsten Spiele des BVB

weiterlesen »


Bundesliga, 26. Spieltag: Mönchengladbach und Freiburg trennen sich unentschieden

Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg 1:1 (1:1) Borussia Mönchengladbach hat im Wettstreit um die Champions-League-Plätze einen Rückschlag hinnehmen müssen. Auch gegen Freiburg gelang dem Team von Trainer Dieter Hecking kein Sieg. Die Borussen kamen gegen den SC Freiburg nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Vor 46.832 Zuschauern im Borussia-Park erzielte der frühere Gladbacher Profi Vincenzo Grifo den Führungstreffer für die Gäste (10.). Alassane Pléa (16.) traf für die mittlerweile seit vier Heimspielen sieglose Elf vom Niederhein. Die Gladbacher taten sich schwer gegen die variable Defensive der Freiburger, brachten den Gegner aber immer wieder mit schnellem, direkten Spiel in Gefahr. Tormöglichkeiten erspielten sich die Borussen in der Partie aber nur wenige. Gladbach kletterte zwar vorerst auf den dritten Rang. Sollte Eintracht Frankfurt allerdings am Sonntag den Tabellenletzten Nürnberg schlagen, würde der Vorsprung auf einen Europa-League-Platz nur noch einen Punkt betragen. 

weiterlesen »


US-Präsident: Donald Trump legt im Streit um Notstandserklärung Veto ein

US-Präsident Donald Trump hat sein Veto gegen den Kongressbeschluss eingelegt, der den von ihm erklärten Notstand beenden sollte. Trump unterzeichnete im Weißen Haus eine entsprechende Erklärung. Der Notstand, mit dessen Hilfe sich Trump die Finanzmittel für den Mauerbau unter Umgehung des Kongresses besorgen will, bleibt damit bestehen. "Unser Einwanderungssystem ist bis über die Belastungsgrenze hinaus angespannt", sagte Trump. Die Abstimmungen gegen seine Notstandserklärung im Kongress bezeichnete er als gefährlich und unverantwortlich. Um Trumps Veto zu überstimmen, wäre in beiden Kongresskammern nun eine Zweidrittelmehrheit notwendig. Eine solche Mehrheit ist derzeit nicht absehbar. Die Vorsitzende des Abgeordnetenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, kündigte dennoch für den 26. März eine Abstimmung an, um Trumps Veto zu umgehen. Trump zeigte sich indes zuversichtlich, dass das nicht gelingen wird. Zunächst hatte das demokratisch kontrollierte Repräsentantenhaus dafür gestimmt, den Notstand gegen den Willen Trumps zu beenden. Dann folgte am Donnerstag auch der Senat, in dem Trumps...

weiterlesen »


Knoppix 8.5: Klaus Knoppers Live-Linux

Die neue Version 8.5 meines eigenen Linux namens Knoppix (Knoppers Unix System) stelle ich am Wochenende auf den 21. Chemnitzer Linux-Tagen vor. Knoppix fußt auf freier Software von Debian-GNU/Linux und ist so ausgelegt, dass es ohne Installation auf Festplatte von DVD, USB-Flashdisk oder übers Netzwerk fertig konfiguriert sofort läuft. Am Samstag beschäftige ich mich mit der künstlichen Intelligenz in der Distribution, am Sonntagmorgen hauptsächlich mit der Security und Privacy im häuslichen Raum - auch mit meinem neuen Knoppix in der Version 8.5. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern Rational AG, Landsberg am Lech Sie basiert in auf der Next-Generation-Version des Debian-Zweigs Testing (Codename Buster). Die Vorabzweige nutze ich in erster Linie wegen der neueren Grafikbibliotheken, die für aktuelle Hardware notwendig sind, und wegen der aktuellen Desktop-Programme. Um eine möglichst breite Hardwareunterstützung zu erreichen, verwende ich den Linux-Kernel 4.20.6 sowie Xorg 7.7. Als optisches Schmankerl und komfortable Erweiterung zur sehr flott startenden Desktopoberfläche LXDE dient der 3-D-Compositor Compiz 0.9.13.1 (Abbildung...

weiterlesen »


NBA: Weiterer Jazz-Fan lebenslang gesperrt

Die Utah Jazz haben einen weiteren Fan aufgrund rassistischer Beleidigungen lebenslang gesperrt. Das berichtet Utahs zweitgrößte Tageszeitung Deseret News. Bereits am Montag hatte die Franchise nach einem Vorfall im Spiel gegen die Oklahoma City Thunder mit Superstar Russell Westbrook ein lebenslanges Hallenverbot für einen Zuschauer ausgesprochen.Die neue Sperre geht auf einen Vorfall aus der ersten Playoff-Runde der Vorsaison zurück, bei dem ebenfalls Westbrook Opfer von rassistischen Beleidigungen geworden war. Der 30-Jährige hatte am Montag nach einem hitzigen Wortgefecht mit einem Fan anwesenden Reportern gesagt, so etwas sei nicht zum ersten Mal in Salt Lake City passiert. Daraufhin wurde entsprechendes Videomaterial ausgewertet und der Zuschauer bestraft.

weiterlesen »


Formel 1: Qualifying im TV, LIVESTREAM und LIVETICKER

Am Sonntag findet das erste Rennen der neuen Formel-1-Saison statt. Schauplatz des ersten Grand Prix der neuen F1-Saison ist Australien. Die ersten freien Trainings sind absolviert und das Qualifying ist für Samstagmorgen angesetzt. SPOX präsentiert euch den Zeitplan des GP von Australien und informiert euch über die Live-Übertragungen. Das erste freie Training in Melbourne verlief ohne größere Überraschungen. Titelfavorit und Weltmeister Lewis Hamilton hat im ersten und zweiten Freien Training bereits einen ersten Vorgeschmack auf das erste Saison-Rennen am Sonntag gegeben: Hamilton landete jeweils auf Platz 1.Sebastian Vettel kam mit Ferrari nicht über den 2. Platz hinaus. Sein Rückstand auf Hamilton betrug +0.038 Sekunden. Formel 1 GP von Australien: Zeitplan im ÜberblickNachdem das 1. und 2. Freie Training bereits absolviert wurde, steht lediglich noch das 3. Freie Training aus. Das 3. Freie Training ist für den morgigen Samstag um 4 Uhr angesetzt. Drei Stunden später findet das Qualifying statt. Das Hauptrennen beim Grand Prix in Australien ist für Sonntagmorgen vorgesehen. Hier der gesamte...

weiterlesen »


DFB-Team: Klinsmann hofft auf DFB-Rückkehr von FCB-Trio

Nach Ansicht von Jürgen Klinsmann hat sich Bundestrainer Joachim Löw mit der Ausbootung der Münchner Weltmeister möglicherweise selbst ein Problem für die Zukunft geschaffen. "Ich weiß nicht, wie die Art und Weise war, ich habe nicht mit Jogi telefoniert. Aber hoffentlich in der Form, dass du immer wieder auf sie zukommen kannst", sagte Klinsmann am Freitag bei seiner Vorstellung als TV-Experte von RTL in Berlin."Was machst du denn, wenn Thomas Müller Torschützenkönig wird und auf einmal durchstartet?", fragte der frühere Bundestrainer, der sich ein Umdenken bei Löw durchaus vorstellen kann. "Wenn sich das Leistungsbild ändert, dann glaube ich doch, dass er die Courage hat, bei den Jungs anzurufen." Löw hatte auch Mats Hummels und Jerome Boateng eröffnet, dass er die Zukunft der Nationalmannschaft ohne sie plant. Zum Neuanfang der Nationalmannschaft meinte Klinsmann: "Du willst jetzt sehen, dass da Feuer, Leidenschaft und Elan ist." Löw habe es verdient, den Fehler von der WM in Russland "zu korrigieren".Nach dem Ausscheiden der drei deutschen Teams im Achtelfinale der Champions League macht sich auch...

weiterlesen »


WM 2022: Neue Klub-WM fix, Mega-WM fast sicher

Die FIFA hat die Aufstockung der WM 2022 in Katar auf 48 Mannschaften auf den Weg gebracht. Gegen den Widerstand aus Europa wurde außerdem die Klub-WM reformiert. Nach dreieinhalb Stunden im abgeschotteten Businessbereich des luxuriösen Ritz-Carlton-Hotels konnte Gianni Infantino den Gang zur Pressekonferenz mit einem Siegerlächeln antreten. Gegen den Widerstand aus Europa hat das von dem Schweizer geführte Council des Fußball-Weltverbands FIFA die Reform der Klub-WM beschlossen. Zudem wurde die Aufstockung der WM 2022 in Katar, ebenso eines der Lieblingsprojekte Infantinos, auf den Weg gebracht."Sie sehen einen glücklichen FIFA-Präsidenten", sagte Infantino, der sich "nicht im Krieg" mit der UEFA sieht: "Ich bin immer glücklich, aber heute besonders. Nicht für mich, sondern für den Weltfußball. Wir haben einige wichtige Beschlüsse gefasst." FIFA-Kongress wird WM-Aufstockung wohl im Juni absegnenDas Council, in dem auch DFB-Präsident Reinhard Grindel sitzt, traf am Freitag in Miami die bedeutende Grundsatzentscheidung für die "Mega"-Endrunde in dreieinhalb Jahren. Wird ein passender Co-Gastgeber in der...

weiterlesen »


Europa League: Pyrotechnik: UEFA ermittelt gegen Frankfurt

Gute und schlechte Nachrichten für Eintracht Frankfurt: Der Klub hat bereits alle Tickets für das Heimspiel gegen Benfica Lissabon verkaufen. Allerdings hat die UEFA ein Disziplinarverfahren gegen die Hessen aufgrund von Pyrotechnik eröffnet. Nur drei Stunden nach der Auslosung sind für das Viertelfinal-Heimspiel von Eintracht Frankfurt in der UEFA Europa League, am 18. April, gegen Benfica Lissabon alle Karten vergriffen.In den vorherigen Heimspielen der Europa League spielten die Frankfurter ebenfalls vor ausverkaufter Kulisse. Am Donnerstag hatten sich die Hessen mit einem 1:0 bei Inter Mailand für die Runde der letzten acht qualifiziert. Wegen Pyrotechnik: UEFA ermittelt gegen FrankfurtDie UEFA hat nach dem erneuten Abbrennen von Pyrotechnik durch Fans der Eintracht im Achtelfinal-Rückspiel in Mailand ein Disziplinarverfahren gegen den Bundesliga-Klub eröffnet. Das teilte die UEFA am Freitagnachmittag mit.Den Hessen droht dabei ein Fan-Ausschluss beim Viertelfinal-Hinspiel in Lissabon am 11. April. Die UEFA hatte nach ähnlichen Vorkommnissen beim Gastspiel bei Lazio Rom im Dezember einen Fan-Ausschluss...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.