Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

DFB-Team: Werders Stolz, Dortmunds Zukunft? Das ist DFB-Neuling Eggestein

Maximilian Eggestein ist neben Niklas Stark und Lukas Klostermann der dritte Neuling im Kader des DFB-Teams für die kommenden Länderspiele gegen Serbien (20. März) und die Niederlande (24. März). Der Mittelfeldmann von Werder Bremen steht dieser Tage aber nicht nur wegen seiner Nominierung im Fokus. Mit der Aussprache des Namens Maximilian Eggestein tat sich Joachim Löw sichtlich schwer. "Eggenstein", nannte der Bundestrainer bei seiner Kader-Bekanntgabe für die kommenden Länderspiele in Wolfsburg und Amsterdam das neue Mitglied der Nationalmannschaft.Die Bremer mochten es ihm nachsehen. Am Weserstadion herrschte am Freitagmittag ohnehin nichts als Freude, als Löw seinen Kader in Frankfurt am Main verlas. Immerhin hatte der seit dem 29. Mai 2013 keinen einzigen Spieler aus dem Werder-Nachwuchs mehr eingeladen. Aaron Hunt, heute beim HSV, wurde damals bei einem lauen Freundschaftskick gegen Ecuador (4:2) für Julian Draxler eingewechselt. "Wir sind sehr stolz", sagte daher Sportvorstand Frank Baumann, "dass es mit Maxi wieder ein Spieler aus unserem Leistungsnachwuchszentrum zum Nationalspieler geschafft...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.